In dem TV-Spot zum neuen Nissan Note sehen wir ein junges Paar im Auto sitzen die in Richtung einer Geisterbahn fahren. In der Geisterbahn versucht ein Pirat, ein Clown, ein Geist und vier Kreaturen auf Motorrädern die beiden zu erschrecken. Doch der Mann ist sichtlich unbeeindruckt, da er durch die Safety Shield 360 Grad Technologie alle Gefahren auf sich zukommen sieht.

Doch wie heißt das Lied, welches in dem TV-Spot zu hören ist?

Evil Eye von Franz Ferdinand
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

Wurde das Lied etwa vom österreichischen Erzherzog Franz Ferdinand gespielt? Nein natürlich nicht. Doch wie kam die gleichnamige britische Indie-Rockband auf ihren Namen? Die Gruppe stand vor ihrem fünften Auftritt. Zu dieser Zeit hatte die Band immer noch keinen offiziellen Bandnamen. Durch einen Zufall sprachen die Jungs kurz vor ihrem Auftritt über Erzherzöge und dann schließlich auch über den österreichisch-ungarischen Erzherzog Franz Ferdinand, dessen Ermordung den Ersten Weltkrieg auslöste. Sie wollen wie er die Welt verändern und der Klang des Namen gefiel ihnen. Ab diesem Zeitpunkt nannten sie sich „Franz Ferdinand“.

Musikalisch konzentiert sich die Band hauptsächlich auf Britpop, Indie-Rock, Post-Punk und New Wave.

TV-Spot: