Der Pop-Superstar Justin Timberlake verkaufte innerhalb der ersten Woche sein neues Album „The 20/20 Experience“ über 968.000 mal. Es ist damit sein bisher best verkauftes Album seit seinem Album „FutureSex/LoveSounds“ im Jahr 2006.

Sein neustes Album „The 20/20 Experience“ wurde am 19. März veröffentlicht und eroberte gleich den ersten Platz der Albumcharts in den USA. Sein 2006 erschienenes Album „FutureSex/LoveSounds“ verkaufte sich in der ersten Woche über 684.000 und sein Debütalbum „Justified“ verzeichnete in dem selben Zeitraum über 439.000 Verkäufe.

Nur 18 andere Alben verkauften sich innerhalb der ersten Woche in den USA öfters. Auf Platz 1 befindet sich übrigens das Album „No Strings Attached“ der ehemaligen Gruppe *NSYNC , bei dem Timberlake Bandmitglied war.

In Deutschland stieg sein Album auf Platz 3 ein.