Lieder werden über jedes erdenkliche Thema geschrieben. Doch eines der größten Themen überhaupt stellt die Liebe dar. Romantische Lieder begleiten einen durch die schönen Zeiten mit seinem Partner, aber auch durch die dunklen Stunden einer zerbrechenden Beziehung. Von klassischen Liedern wie, „Baby Love“ von „The Supremes“ bis hin zu aktuellen Liebeslieder wie „We Found Love“ von „Rihanna“ feat. „Calvin Harris“ finden sich hier alle wichtigen Songs zum Thema Liebe wieder.

101. Icona Pop – „I Love It“ (2012)

Die Debütsingle des schwedischen Elektropopduos handelt von einer gescheiterte Beziehung. ‚I Love It‘ wurde unter anderem in der HBO-Serie „Girls“ verwendet. Auch in einem TV-Spot des Getränkeherstellers Coca-Cola war das Lied zu hören.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

100. Mary J. Blige – „Be Without You“ (2005)

Die erfolgreiche R&B-Sängerin „Mary J. Blige“ erhielt für diesen Titel 2 Grammy Awards. Sie singt darin über die Kostbarkeit von Werten in einer Beziehung.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

99. Cyndi Lauper – „Time After Time“ (1984)

„Time After Time“ ist eine typische Ballade aus den 80er Jahren. Die Single wurde 1985 für den Grammy nominiert. Der Text handelt von einer Frau, die von ihrem Liebhaber verlassen wurde.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

98. Mariah Carey – „Fantasy“ (1995)

Weltweit war „Fantasy“ ein voller Erfolg. In den USA war das Lied acht Wochen an der Spitze der US-Charts. Für das Musikvideo war „Mariah Carey“ als Regisseurin allein verantwortlich.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

97. Savage Garden – „I Knew I Loved You“ (2000)

Nachdem das Duo ihrem Plattenlabel Columbia ein neues Album vorstellte, waren die Verantwortlichen sofort begeistert. Allerdings wollten sie unbedingt eine Ballade auf dem Album haben. Darren Hayes und sein Bandkollege Daniel Jones waren nicht einmal 10 Minuten weg, als sie dem Label mit „I Kew I Loved You“ ein komplettes Lied ablieferten. Es erreichte wenig später Platz 1 der Single-Charts…
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

96. Madonna – „Crazy For You“ (1985)

Der Titel war auf dem Soundtrack zu dem Film „Vision Quest“ enthalten. Madonna erreichte mit „Crazy For You“ ihre zweite Nummer 1 Single in den Vereinigten Staaten. Der Text handelt von zwei Liebenden und deren sexuellen Lust.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

95. Rod Stewart – „Have I Told You Lately“ (1993)

Der britische Rock- und Pop-Sänger „Rod Stewart“ coverte den Song und war besonders in den US-Single-Charts sehr erfolgreich. Geschrieben und im Original gesungen wurde es von Van Morrison.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

94. Beyonce featuring Jay-Z – „Crazy In Love“ (2003)

„Crazy In Love“ ist die erste Single der R&B-Sängerin Beyoncé Knowles. „Jay-Z“ verhalf ihr in die Top-10 der US-Charts. Auch weltweit war das Lied ein voller Erfolg. In Deutschland erreichte „Crazy In Love“ Platz 6. „Knowles“ ist mit dem Rapper „Jay-Z“ seit 2008 verheiratet.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

93. Celine Dion – „My Heart Will Go On“ (1998)

Dieses Lied war erstmals in dem Kinofilm „Titanic“ zu hören. Es ist bis heute die erfolgreichste Single „Dions“. 1998 war kein anderes Lied weltweit erfolgreicher.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

92. Sara Bareilles – „Love Song“ (2008)

Die Sängerin aus Kalifornien konnte mit dieser Single ihren Einstand in die Top-100 der Single-Charts in den USA feiern. Sie schreibt alle ihre Lieder selbst und ist eine hervorragende Pianistin.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

91. Whitney Houston – „Greatest Love of All“ (1986)

Dieses Lied von „Whitney Houston“ wurde von Michael Masser und Linda Creed für den Film „The Greatest“(Dokumentation über den Boxer Muhammad Ali) geschrieben. Es ist die fünfte Single aus ihrem Debüt-Album.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

90. John Mayer – „Your Body Is A Wonderland“ (2002)

„Mayer“ schrieb dieses Lied selbst. Es war die zweite Single seines Debüt-Albums „Room for Squares“. Der Text handelt von seiner ersten Beziehung mit 14 Jahren.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

89. Bryan Adams – „(Everything I Do) I Do It For You“ (1991)

Die Rockballade des Kanadiers wurde extra für den Film „Robin Hood – König der Diebe“ geschrieben. „(Everything I Do) I Do It For You“ wurde mit einem Grammy ausgezeichnet und war für den Oscar nominiert.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

88. Boyz II Men – „I’ll Make Love to You“ (1994)

„I’ll Make Love to You“ gewann 1995 einen Grammy Award. Für einige Zeit war der Titel das erfolgreichste Lied in den US-Single-Charts. Es konnte sich 14 Wochen lang ununterbrochen auf Platz 1 behaupten.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

87. Tears for Fears – „Head Over Heels“ (1985)

„Head Over Heels“ ist im Grunde ein klassisches Liebes-Lied. Es ist sehr einfach gehalten und verzichtet auf große Experimente. Es ist ein romantisches Lied, welches zum Ende hin ein bisschen Pervers wird.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

86. Christina Aguilera – „Ain’t No Other Man“ (2006)

In ein Genre ist dieses Lied sicherlich schwer einzuordnen. Es ist im Grunde ein Pop, R&B und Funk Lied mit Elementen von Soul, Blues und Jazz. Textlich wurde das Lied durch ihre Ehe mit Jordan Bratman inspiriert. „Ain’t No Other Man“ gewann ein Grammy.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

85. Mariah Carey – „Vision of Love“ (1990)

Kurz nachdem sie mit dem Plattenlabel Columbia einen Vertrag unterzeichnete, schrieb sie mit „Ben Margulies“ ihre Debüt-Single. Nach eigener Aussage ist der Titel weniger ein Liebes-Lied, sondern vielmehr ein „Party“-Lied auf ihr Leben zur damaligen Zeit.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

84. Queen – „Crazy Little Thing Called Love“ (1979)

Freddie Mercury schrieb diesen Song im Bad eines Hotels in München. Er sprang spontan aus dem Bad um die Melodie auf dem Klavier und seiner Gitarre fertig zu schreiben.“Crazy Little Thing Called Love“ war vier Wochen lang auf Platz 1 der US-Charts.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

83. Melanie – „Brand New Key“ (1971)

Folk-Pop Sängerin „Melanie“ erreichte mit dieser Single Platz 1 der Pop-Single-Charts. In dem Lied gibt es einige sexuelle Anspielungen. Einige Radiosender haben daraufhin das Lied nicht mehr gespielt. Prüdes Amerika…
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

82. The Supremes – „Baby Love“ (1964)

„Baby Love“ war ihr erfolgreichster Track 1964. Kurzfristig wurde von dem damaligen Management entschieden, den Titel als Single herauszugeben. Eine kluge Entscheidung wie sich herausstellte.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

81. Stevie Wonder – „I Just Called to Say I Love You“ (1985)

Für den Soundtrack zu dem Film „Die Frau in Rot“ wollten die Verantwortlichen jemand ganz besonderes. Mit „Wonder“ wurde eine solche Person gefunden. Das Lied bekam sogar einen Oscar.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

80. UB40 – „Can’t Help Falling in Love“ (1993)

Für den Film „Honeymoon in Vegas – Aber nicht mit meiner Braut“ sollte die Band „UB40“ eine Cover-Version des Liedes von „Elvis Presley“ aufzeichnen. Als die Produzenten die Version von „UB40“ hörten, änderten sie ihre Meinung und verzichteten auf das Lied. Glücklicherweise wurde der Track für einen anderen Film („Sliver“) verwendet.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

79. Taylor Swift – „Love Story“ (2009)

Die Sängerin ist dafür bekannt Lieder über ihre Verflossenen zu schreiben. Nur dieses Mal hat die Geschichte ein Happy End.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

78. Herb Alpert – „This Guy’s In Love With You“ (1968)

Der Sänger sang dieses Lied für seine Frau, während eines Specials auf dem TV-Sender CBS. Noch am selben Tag wurde der Sender mit Anfragen bombardiert, die wissen wollte, wo es dieses Lied zu kaufen gibt. Einen Tag später wurde die Single veröffentlicht und wurde direkt zu einem Nummer 1 Hit in den USA.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

77. Janet Jackson – „That’s The Way Love Goes“ (1993)

Zuerst war „Jackson“ nicht besonders angetan von dem Track. Das Plattenlabel bat sie trotzdem darüber nachzudenken den Track aufzunehmen. Nach einer ihrem Weihnachtsurlaub, sagte sie ihrem Produzenten der Titel ist der „Hammer“.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

76. Mariah Carey – „Dreamlover“ (1993)

„Carey“ arbeitete mit ihrem Produzent „Dave Hall“ an dieser Single. Nachdem sie den Refrain geschrieben haben, war der Songtitel „Dreamlover“ keine Überraschung mehr. Übrigens war kein anderes Lied der Sängerin länger auf Platz 1.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

75. Tina Turner – „What’s Love Got to Do With It“ (1984)

Der Titel war zunächst von der Pop-Gruppe „Bucks Fizz“ aufgenommen worden. Ihre Version wurde allerdings nie veröffentlicht. „Turner“ hatte wenig später die Gelegenheit gehabt den Song aufzunehmen. Der Track wurde zu ihrem ersten Nummer 1 Hit.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

74. The Beatles – „She Loves You“ (1964)

John Lennon und Paul McCartney schrieben “She Loves You” in ihrem Tour-Bus in Yorkshire, England. Der Titel konnte sich 2 Wochen auf dem ersten Platz der Single-Charts halten.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

73. Justin Timberlake – „My Love“ (2006)

Die Single wurde zu Timberlakes zweitem Nummer 1 Hit. „My Love“ ist eine Hymne auf die Liebe.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

72. Janet Jackson – „When I Think of You“ (1986)

Die Schwester von „Michael Jackson“ konnte sich mit „When I Think of You“ 19 Wochen auf Platz 1 der Single-Charts behaupten. In dem Lied geht es um eine Person, die ihre Gedanken über ihren Liebhaber äußert.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

71. Anita Baker – „Sweet Love“ (1986)

„Baker“ war lange Zeit eine durchschnittlich bekannte R&B Sängerin. Doch mit „Sweet Love“ wurde sie quasi über Nacht zum gefeierten Star.
iTunes: herunterladen

70. Goo Goo Dolls – „Iris“ (1998)

Der Front-Sänger „Johnny Rzeznik“ hatte einige Zeit eine Schreibblockade. Mit der Ballade „Iris“ gelang es ihm jedoch die Schreibblockade zu überwinden.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

69. Toni Braxton – „Un-Break My Heart“ (1996)

„Toni Braxton“ ist eine sechsfache Grammy-Gewinnerin. Der Track wurde von Musiklegende „Diane Warren“ geschrieben. 11 Wochen lang hielt sich die Single auf Platz 1 der Charts auf.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

68. Emiliana Torrini – „Jungle Drum“ (2009)

Besonders erfolgreich war „Jungle Drum“ in Deutschland. Eingestiegen auf Platz 12 kam die Single innerhalb von vier Wochen auf Platz 1 und konnte sich dort acht Wochen lang halten. Insgesamt war das Lied 35 Wochen in den Top 100.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

67. Huey Lewis & the News – „The Power of Love“ (1985)

„Huey Lewis“ sollte für den Film „Zurück in die Zukunft“ einen Song schreiben. Mit „The Power of Love“ hat er ein Track abgeliefert, dass auch noch heute gerne gehört wird.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

66. The Beatles – „Something“ (1969)

Bandmitglied „George Harrison“ schrieb nur ein Lied für die Band. „Something“ wurde zu einem Mega-Hit. Es ist neben „Yesterday“ der meist gecoverte Song. Da fragt man sich natürlich schon, warum „Harrison“ nur ein Titel geschrieben hat.
iTunes: herunterladen

65. Temptations – „My Girl“ (1965)

Das mit Abstand bekannteste Lied der „Temptations“ heißt „My Girl“. Es wird übrigens derzeit für die Kinder Riegel Werbung zu hören.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

64. Whitney Houston – „I Will Always Love You“ (1992)

Das bekannteste Lied von „Houston“ ist sicherlich „I Will Always Love You“. Doch nur die wenigsten wissen, dass die Single ursprünglich von „Dolly Parton“ gesungen wurde. 1974 und 1982 erreichte sie damit Platz 1 der Single-Charts. Die Cover-Version von „Houston“ konnte sich 14 Wochen auf Platz 1 behaupten.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

63. Johnny Cash – „Ring of Fire“ (1963)

Der Track behandelt die Beziehung zwischen „Cash“ und seiner Frau „June Carter“. „Cash“ hat über 500 Lieder geschrieben und wurde mit 13 Grammy Awards ausgezeichnet.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

62. Deborah Cox – „Nobody’s Supposed To Be Here“ (1998)

Diese Single hielt 8 Jahre lang den Rekord für die am längsten laufende Nummer eins Single der Billboard Hot R & B / Hip-Hop Singles & Tracks Charts. 14 Wochen konnte sich „Nobody’s Supposed To Be Here“ an der Spitze halten.
iTunes: herunterladen

61. Snow Patrol – „Chasing Cars“ (2006)

Die Single wurde der breiten Masse bekannt, als diese im Finale der zweiten Staffel von „Grey’s Anatomy“ gespielt wurde. „Gary Lightbody“ singt in „Chasing Cars“ über seine Liebe zu einer Frau.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

60. Stevie Wonder – „Part-Time Lover“ (2006)

„Stevie Wonder“ erzählte in einem Interview, dass er sich beim Schreiben von „Part-Time Lover“ sehr stark an die Hits „You Can’t Hurry Love” und “My World Is Empty Without You,” von den „Supremes“ orientiert hat.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

59. Tina Turner – „The Best“ (1989)

Die Sängerin brachte mit „The Best“ einen Mega-Hit heraus. Nicht nur in romantischen Momenten wird dieses Stück gerne verwendet, auch bei vielen Sportveranstaltungen gehört der Song zum Standard-Repertoire.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

58. Vanessa Williams – „Save the Best for Last“ (1992)

Der Titel wurde nicht speziell für „Williams“ geschrieben. Viele Sänger und Sängerinnen lehnte das Stück ab. Doch „Vanessa Williams“ nahm „Save the Best for Last“ im Musikstudio auf und es wurde zu einem Mega-Erfolg. Ein glückliches Händchen hatte die Dame damals…
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

57. Amy Winehouse – „Back To Black“ (2007)

Das gleichnamige Album war „Winehouse“ zweites Studioalbum und wurde 2008 mit dem Grammy als Bestes Gesangsalbum (Pop) ausgezeichnet. 2007 wurde kein anderes Album häufiger gekauft als „Back to Black“.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

56. Minnie Riperton – „Lovin‘ You“ (1975)

Wer sich die Single zum ersten Mal anhört wird beeindruckt von dem Stimmumfang der Sängerin sein. „Stevie Wonder“ produzierte ihr erstes Album, nachdem sie jahrelang für ihn als Backround-Sängerin tätig war.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

55. Jackson 5 – „I’ll Be There“ (1970)

Nachdem die ersten Songs der Gruppe „I Want You Back“ „ABC“ und „The Love You Save“ direkt auf Platz 1 gestartet sind, konnten die Jackson Fives mit „I’ll Be There“ noch einen draufsetzen, denn auch das vierte Lied erreichte Platz 1 der Charts.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

54. Marvin Gaye – „Let’s Get It On“ (1973)

Das zwölfte gleichnamige Album „Let’s Get It On“ von „Marvin Gaye“ gilt als eines der sexuell am stärksten aufgeladenen Alben die je erschienen sind.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

53. Oasis – „Wonderwall“ (1996)

Der Frontsänger „Noel Gallagher“ hat dieses Stück ursprünglich für seine Freundin geschrieben. Nach der Trennung dementierte er allerdings diese Aussage. Der Text sei von vielen Fans und den Medien falsch gedeutet worden. „Wonderwall“ gilt bis heute als eines der besten britischen Songs aller Zeiten.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

52. Plain White T’s – „Hey There Delilah“ (2007)

„Hey There Delilah“ ist die erfolgreichste Single der Band. Für das Stück wurden sie 2008 für den Grammy nominiert.
iTunes: herunterladen

51. The Box Tops – „The Letter“ (1967)

Die Single erreichte 1967 Platz 1 der amerikanischen Charts. Aber auch international war „The Letter“ überaus erfolgreich und wurde im Folgejahr für zwei Grammys nominiert.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

50. Billy Joel – „Just the Way You Are“ (1977)

Soft-Rock-Ballade von 1977 hat der Musiker selbst komponiert und geschrieben. Die Melodie sei ihm im Traum eingefallen. Der Text handelt von seiner damaligen Ehefrau und Managerin Elizabeth Weber. Zuerst wollte „Joel“ das Lied nicht veröffentlichen. Es sei ein „chick Song“, ein Lied für Mädchen. Doch schlussendlich landete sie Single doch auf einem seiner Alben.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

49. Elton John – „Your Song“ (1970)

„Elton John“ hat die Melodie zum diesem Lied nach eigenen Angaben in nur 10 Minuten geschrieben. Bernie Taupin hat den Text am Kaffeetisch von „Johns“ Mutter geschrieben. „Your Song“ wurde zum ersten Hit des schwulen Sängers. Es ist bis heute einer seiner bekanntesten Werke.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

48. Sting – „Fields of Gold“ (1993)

Der englische Musiker „Sting“ konnte mit dieser Single Interesse für sein viertes Album „Ten Summoner’s Tales“ wecken. „Fields of Gold“ erreichte in einigen europäischen Ländern Spitzenpositionen in den Charts.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

47. R. E. M. – „Everybody Hurts“ (1992)

Der Schlagzeuger „Bill Berry“ hat die meisten Lieder für die amerikanische Rockband geschrieben. Für „Everybody Hurts“ hatte „Berry“ einen eine Minute langen Country und Western Song geschrieben. Es fehlte der Refrain und auch die Bridge. Ursprünglich hat die Band vier verschiedene Versionen ausgearbeitet. Das fertige Ergebnis ist wohl ohne Zweifel das Beste aus allen vier Versionen.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

46. Shakira – „Underneath Your Clothes“ (2001)

„Underneath Your Clothes“ handelt von der bedingungslosen Liebe, die eine Frau für ihren Freund hat. Die Single ist bis dato Shakiras dritt erfolgreichste Veröffentlichung. Bisher wurde über 5 Millionen Exemplare verkauft.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

45. Dido – „White Flag“ (2003)

„White Flag“ erschien auf Didos dritten Studioalbum „Life for Rent“, welches in Deutschland mit Vierfach-Platin ausgezeichnet wurde.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

44. Nelly Furtado – „Try“ (2004)

„Fortado“ über ihren Song „Try“: „Es geht um die Realität der Liebe. Meine Lebensenergie verschwand normalerweise überall hin, aber jetzt bin ich mehr gefestigt weil ich wahre Liebe gefunden habe. Die Idee ist, das manchmal das Leben scheiße ist. Aber das Leben geht nur eine gewisse Zeit und irgendjemand wird dich treffen und du möchtest daraufhin eine bessere Person werden.“
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

43. Natasha Bedingfield – „Soulmate“ (2007)

„Soulmate“ ist „Bedingfields“ erfolgreichste Single in Deutschland. Sie wurde hierzulande über 120.000 Mal verkauft.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

42. Reamonn – „Supergirl“ (2000)

„Supergirl“ ist die Debüt-Single der deutschen Pop-Rock Band „Reamonn“. Es erreichte Gold-Status mit 250.000 verkauften Einheiten in Deutschland.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

41. Oasis – „Stop Crying Your Heart Out“ (2002)

Das Lied ist eine 5 Minuten lange Power-Ballade, die in England bis auf Platz 2 der Charts aufsteigen konnte. Die britische Sängerin „Leona Lewis“ sang 2009 im The X Factor Finale eine Coverversion.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

40. The Cars – „Drive“ (1984)

Dieser Titel wurde vom Leadsänger „Ric Ocasek“ der Band geschrieben. Gesungen wurde der Titel allerdings von dem Bassisten „Benjamin Orr“.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

39. Billy Idol – „Eyes Without A Face“ (1984)

Der Rockmusiker „Billy Idol“ veröffentlichte Musikstück als zweite Single des Albums „Rebel Yell“. In Deutschland erreichte „Eyes Without A Face“ Platz 10 der Charts.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

38. Alicia Keys – „Fallin'“ (2001)

Das Liebeslied „Fallin’“ wurde 2001 zum weltweiten Nummer 1 Hit. Mit der Veröffentlichung des dazugehörigen Albums „Songs in A Minor“ avancierte „Keys“ zum erfolgreichsten R&B-Interpreten des Jahres 2001.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

37. Roxette – „It Must Have Been Love“ (1990)

Die Single des schwedischen Pop-Duos erschien ursprünglich bereits 1987 unter dem Namen „Christmas for the Broken Hearted“. Für den Film „Pretty Woman“ wurden einige Textstellen umbenannt und anschließend veröffentlicht.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

36. Michael Jackson – „Heal The World“ (1992)

Die Popballade ist ein Appell die Welt zu einem besseren Ort zu machen. „Jackson“ meinte zu diesem Lied, dass er am stolzesten sei, es geschrieben zu haben.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

35. Scorpions – „Still Loving You“ (1984)

Einige Textstellen erinnern stark an die Teilung von Deutschland ab 1949 bis 1990. „Your pride has built a wall so strong that I can’t get through, is there really no chance to start once again?“ oder auch „Yes I’ve hurt your pride and I know, what you’ve been through, you should give me a chance, this can’t be the end, I’m still loving you“.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

34. George Michael – „Careless Whisper“ (1984)

Das Musikstück erreichte in den USA, Großbritannien und der Schweiz Platz 1 der Charts. Das Lied erzählt davon, dass der Protagonist fremdgegangen ist und nun von Schuldgefühle geplagt wird.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

33. Eminem – „Stan“ (2000)

Der Rapper „Eminem“ zeigt mit der Single „Stan“, dass er auch ruhige Töne anschlagen kann. Der Refrain wird von der Sängerin „Dido“ gesungen. 2004 wurde das Lied in die Liste der 500 besten Songs aller Zeiten des Musikmagazins „Rolling Stone“ aufgenommen.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

32. Taylor Swift – „We Are Never Ever Getting Back Together“ (2012)

Die Single ist ein klassisches Break-up-Lied von „Swift“. Ihr inoffizielles „Markenzeichen“ ist über ihre verflossenen Liebhaber herzuziehen. Der Track ist der erste Nummer 1 Hit der Sängerin in den USA.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

31. Jennifer Rush – „The Power Of Love“ (1985)

Das Erfolgslied der Sängerin wurde unter anderem von den Sängerinnen „Laura Branigan“ und „Céline Dion“ gecovert. Die Ballade setzt nur sehr sparsam Instrumente ein. Das Lied wird vor allen von „Rushs“ Gesangsstimme getragen.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

30. One Republic – „Apologize“ (2006)

„Apologize“ war 2006 ein weltweiter Hit und wurde allein in Deutschland über 437.000 mal heruntergeladen.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

29. Rihanna – „Stay“ (2012)

„Rihanna“ und Musiker „Mikky Ekko“ machen „Stay“ zu einem Ohrwurm. In dem Lied will ein Paar die Beziehung beenden. Es stellt sich aber wenig später heraus, dass beide eigentlich nicht ohne den anderen Leben will.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

28. Phil Collins – „Can’t Stop Loving You“ (2002)

Die Single stammt ursprünglich von dem Sänger „Leo Sayer“, der das Lied bereits 1978 veröffentlichte. Die Coverversion von „Collins“ erreichte in England Platz 28 der Charts.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

27. Evanescence – „My Immortal“ (2003)

Das Lied wurde von dem Gitarristen „Ben Moody“ geschrieben. „Moody“ kam nach dem Tod seines Großvaters die Idee ein Trauer bzw. Liebeslied zu schreiben.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

26. Bruno Mars – „Grenade“ (2010)

Das R&B-Lied handelt von einem gebrochenen Herzen. Die Liebe des Protagonisten wird nicht erwidert, obwohl er sogar Granaten für seine Liebe aufhalten würde. In Deutschland wurde das Lied mit 3 mal Gold ausgezeichnet.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

25. Adele – „Someone Like You“ (2011)

Die Single wurde auf dem Album „21“ veröffentlicht, welches fast ausschließlich von Liebeskummer handelt. In England wurde das Lied zu ihrem ersten Nummer 1 Hit.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

24. Christina Aguilera – „Hurt“ (2006)

„Hurt“ war in den USA nur durchschnittlich erfolgreich. Das Lied handelt davon eine geliebte Person zu verlieren.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

23. Lana Del Rey – „Summertime Sadness“ (2012)

Die US-amerikanische Sängerin liefert dem Zuhörer mit „Summertime Sadness“ eine traurige Ballade. Das dazugehörige Album „Born to Die“ konnte sich weltweit mehr als 5 Millionen Mal verkaufen.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

22. Pink – „I Don’t Believe You“ (2008)

Das Lied ist ein Plädoyer über die Versöhnung zweier liebenden Menschen. In einem Interview verriet die Sängerin, dass dieses Lied ihr Lieblingslied aus dem Album „Funhouse“ ist. „Es ist einfach so nackt. Es ist als ob du tief einatmest und sagst: Hier bin ich. Nimm mich. Gib alles“.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

21. Aerosmith – „I Don’t Want To Miss A Thing“ (1998)

In dem Actionfilm „Armageddon – Das jüngste Gericht“ war das Lied der US-amerikanischen Hard-Rock-Band zu hören. Es ist die bisher erfolgreichste Single von „Aerosmith“. 1999 wurde „I Don’t Want To Miss A Thing“ für den Oscar nominiert.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

20. Robbie Williams – „Angels“ (1997)

Nach einer eher durchschnittlichen Karriere als Solo-Künstler schaffte er mit der Single „Angles“ einen Mega-Hit und seine Karriere startete ab diesem Zeitpunkt erst richtig durch.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

19. Alanis Morissette – „Ironic“ (1996)

„Ironic“ handelt wie der Name eigentlich schon sagt von der Ironie des Schicksals. In ihrem Heimatland Kanada konnte sich die Single sechs Wochen lang halten.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

18. Bonnie Tyler – „Total Eclipse Of The Heart“ (1982)

Bevor „Tyler“ diesen Musiktitel eingesungen hat wurde das Lied dem Musiker „Meat Loaf“ für sein Album „Midnight at the Lost and Found“ angeboten der jedoch ablehnte. Ein Fehler wie sich wenig später herausstellen sollte. „Total Eclipse Of The Heart“ wurde zu einem großen Erfolg und ladete in Großbritannien, den USA, Australien, Kanada und Norwegen auf Platz 1 der Single-Charts.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

17. Guns’n’Roses – „November Rain“ (1992)

Das Lied handelt von einer Liebeserklärung an eine Frau. Mit einer Gesamtlänge von fast 9 Minuten ist „November Rain“ ein ungewöhnlich langes Lied.

16. The Police – „Every Breath You Take“ (1983)

Der britischer Rock-Musiker „Sting“ schrieb dieses Lied kurz vor dem Eheaus mit Frances Tomelty. Darin geht es um eine krankhafte Liebe und der zwanghaften Kontrolle über eine Person.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

15. The Bangles – „Eternal Flame“ (1988)

„Eternal Flame“ erschien auf dem Album „Everything“ und wurde von den Bandmitgliedern „Susanna Hoffs“, „Tom Kelly“ und „Billy Steinberg“ geschrieben.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

14. Mario – „Let Me Love You“ (2005)

Dieser Titel war in den USA 9 Wochen lang auf Platz 1 der Single-Charts. Es war sich nicht im Klaren wie viele Leute sich von diesem Song angesprochen fühlten. „Es ist ein Lied, welches so emotional ist und solche Lieder bleiben für immer in Erinnerung.“
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

13. Beyoncé – „Broken-Hearted Girl“ (2009)

Dieser R&B-Pop-Song handelt von einer Frau, die sich an die guten Zeiten mit ihrem Freund an einem Strand zurückerinnert. Sie schwelgt in Erinnerungen an die Zeiten, als sie noch glücklich waren.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

12. Avril Lavigne – „I’m With You“ (2002)

Dieser Titel handelt von Liebe und Sehnsucht. Es ist das perfekte Lied um seine Sorgen zu ertränken.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

11. Lana Del Rey – „Video Games“ (2011)

„Video Games“ war ihr erster großer Hit, mit dem sie in der ganzen Welt über Nacht zum Mega-Star avancierte. Der Song wurde von ihrer Beziehung zu ihrem Ex-Freund inspiriert. Das dazugehörige Album “Born to Die” konnte sich weltweit mehr als 5 Millionen Mal verkaufen.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

10. Coldplay – „Clocks“ (2003)

„Clocks“ gilt als Wendepunkt der Band in Bezug auf ihren Stil. Zuvor waren sie für ihre reduzierte und langsamere Musik bekannt. Nachdem „Clocks“ ein großer Erfolg wurde setzte „Coldplay“ auch auf schnellere Titel.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

9. Marit Larsen – „If A Song Could Get Me You“ (2008)

Die norwegische Popsängerin landete nach einer einjährigen Veröffentlichungspause mit ihrer Single „If A Song Could Get Me You“ direkt auf Platz 1 der Single-Charts in Norwegen, Deutschland und Österreich.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

8. The Cars – „Just What I Needed“ (1978)

Die Band hatte die Chance eine Demo ihres Songs bei einem amerikanischen Radiosender zu promoten. Schnell wurde „Just What I Needed“ zum meistgefragtem Lied des Senders. Die Zuhörer konnten einfach nicht genug davon bekommen. Der Weg zum Ruhm war geebnet.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

7. Dido – „Thank You“ (2001)

„Thank You“ ist die zweite Single der britische Popsängerin „Dido“. Sie singt darin über ihren Freund Bob. Ursprünglich wurde das Lied 1998 auf dem Soundtrack des Films „Sie liebt ihn – sie liebt ihn nicht“ veröffentlicht. Kommerziell erfolgreich wurde der Titel allerdings erst, als „Eminem“ das Lied Grundlage für seinen Hit „Stan“ nahm.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

6. No Doubt – „Don’t Speak“ (1996)

Das Lied wurde von „Eric Stefani“ and „Gwen Stefani“ geschrieben. „Gwen Stefani“ schrieb dieses Lied kurz nach ihrer Trennung von ihrem damaligen Freund und Bandkollege „Tony Kanal“.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

5. Phil Collins – „Against All Odds“ (1984)

„Phil Collins“ schrieb dieses Lied für den Soundtrack zu dem Film „Gegen jede Chance“. Es handelt von einem Mann, der seine Ex-Geliebte zurückgewinnen will, wohl wissend, dass die Versöhnung keine Chance hat.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

4. Foreigner – „I Want to Know What Love Is“ (1984)

Die Bandmitglieder waren sich zunächst nicht einig, ob sie dieses Lied überhaupt veröffentlichen sollten. „Lou Gramm“ dachte, der Track wurde der Rockband einen irreparablen Schaden zufügen. Schlussendlich wurde „I Want to Know What Love Is“ dann doch zu Weihnachten veröffentlicht.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

3. Akon – „Lonely“ (2005)

8 Wochen lang war „Lonely“ in Deutschland auf Platz 1 der Single-Charts.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

2. Duffy – „Mercy“ (2008)

Dieses Lied ist eines der Lieblingslieder der Sängerin. In einem Interview sagte sie, dass sie „Mercy“ mehrere male am Tag singt und es sich jedes mal wie Sex anfühlt.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

1. Lionel Richie – „Endless Love“ (1981)

Die Pop-Ballade von Richie und Diana Ross wurde für den Film „Endlose Liebe“ geschrieben und veröffentlicht. In dem Lied gestehen sich die Protagonisten sich gegenseitig ihre Liebe. Bis zum heutigen Tage ist „Endless Love“ das kommerziell erfolgreichste Duett.
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen