Die Streaming-Plattform „Juke“ gehört zu dem Media-Saturn Konzern und bietet für alle großen Entertainment-Bereiche eine Flatrate an. So können auf Juke.com über 30 Millionen Songs, mehr als 15.000 Filme und Serien, über 2400 PC-Games und weit mehr als 1 Millionen E-Books gestreamt bzw. heruntergeladen werden.

In dem Werbespot strecken die unterschiedlichsten Menschen aus allen Altersgruppen und sozialen Schichten ihren Mittelfinger in die Kamera. Untermalt wird der TV-Spot mit einem Song der britischen Popsängerin „Lily Allen“.

Das Lied aus dem TV-Spot heißt:

Fuck You von Lily Allen
Hörprobe auf Amazon

„Lily Allen“ startete ihre Musikkarriere 2006 mit ihrem Debüt-Album „Alright, Still“. Die Singleauskopplung „Smile“ kletterte auf Platz 1 der britischen Charts und auch über die Landesgrenzen hinaus erwies sich der Song als Hit. „Smile“ war das Sprungbrett zu ihrem startenden internationalen Erfolg. Die Single „Fuck You“ erschien 2009 auf ihrem zweiten Album „It’s Not Me, It’s You“ und hatte eine ähnliche Wirkung. In dem Lied geht es um den ehemaligen US-Präsidenten „George W. Bush“. Sie wirft ihm darin vor, rassistisch und homophob zu sein.

TV-Spot (lange Version):