Justin Bieber beweist Humor! Vor wenigen Stunden hat er eine der größten Celebrity-Internetseiten in den USA (TMZ) verarscht. Auf seinem Twitter-Account schrieb er folgendes: „Wie versprochen nehme ich heute alle Fananrufe an (888) 847 9869. Wir sprechen uns bald!“

Seine über 37 Millionen Follower konnten die Meldung für einige Minuten auf seinem Twitter-Account sehen und bescherten der Tip-Hotline von TMZ einen noch nie dagewesenen Ansturm an Anrufen. Da die Nummer für die Anrufer kostenlos ist und der Anbieter, also TMZ für die Anrufe zahlen muss, könnte eine ziemlich hohe Telefonrechnung auf die Klatschseite zukommen.

TMZ.com ist bekannt für ihre reißerische und rücksichtslose Berichterstattung und da kommt so ein Streich von Bieber gerade recht. Seit Wochen schon ziehen die Redakteure über den 19-jährigen her.

TMZ-Mitarbeiter Dax Holt bewies übrigens Humor und schrieb auf seinem Twitter-Account: „Der beste Aprilscherz geht an Justin Bieber. Er zwitscherte unsere TMZ Telefonnummer und sagte er würde alle Telefonanrufe annehmen. Gut gespielt Bieber, gut gespielt.“

Auf der Seite von TMZ wird der Vorfall übrigens nicht erwähnt. Dafür steht bestimmt spätestens heute Abend wieder etwas negatives über Bieber…