Justin Bieber ist in seiner Nachbarschaft nicht sonderlich beliebt (er bespuckte angeblich einen Nachbar), aber wer ein Freund des 19-jährigen ist hat den Jackpot gezogen.

Hat einer seiner Freunden keinen Platz zum Schlafen macht er es sich einfach in Biebers Villa gemütlich. Wie TMZ nun berichtet, dürfen 3 seiner engsten Freunde auf dem Anwesen verweilen – und dies den ganzen Tag. Sie leben praktisch in der riesen Villa. Darunter natürlich Problemkind Lil Twist (wir berichteten), Kevin Pederson (aka King Kevi) und eine dritte Person die es allerdings vorzieht anonym zu bleiben.

Die drei müssen keine Miete zahlen, bekommen einen Bodyguard gestellt (selbst wenn Bieber auf Tour ist), dürfen unendlich viele Partys veranstalten und natürlich haben sie vollen Zugriff zu seinen Luxuswagen.

Der größte Party-König ist scheinbar King Kevi, der angeblich jeden Abend eine riesen Party veranstaltet, bei dem überwiegend junge Frauen anzutreffen sind.

Wie lange wird sich Bieber dieses Schauspiel noch antun?