Armer Justin! Nachdem sich seine Ex-Freundin Selena Gomez im Dezember von ihm trennte brach, für ihn eine Welt zusammen. Die Internetseite TMZ.com konnte von einer nahestehenden Quelle erfahren, dass seine Eskapaden in letzter Zeit in direkter Verbindung mit seinem Trennungsschmerz stehen.

Im Dezember trennte sich Selena Gomez überraschend von dem Teeniestar und reiste mitten im gemeinsamen Mexiko-Urlaub ab. Doch eine richtige Trennung sieht anders aus. Immer wieder ruft Selena ihren Ex an und schreibt ihm Nachrichten. Der kommt damit gar nicht klar und es „reist ihn auseinander“, so die Quelle.

Letzte Woche wurde Justin in Selenas Haus in L.A. gesehen. Er habe sich laut einigen Augenzeugen fast eine Stunde lang in ihrem Haus aufgehalten. Vielleicht eine Versöhnung? Oder hat Justin endlich Klartext geredet?

Die Quelle von TMZ beteuert, dass sein Verhalten durch den Trennungsschmerz verursacht wird.

In den letzten Wochen feierte Justin Bieber seinen “schlimmsten Geburtstag aller Zeiten”, rannte mit einer Gasmakse durch London, kollabierte auf der Bühne, lief auf einem Flughafen in Polen bei minus 10 Grad herum und bespuckte seinen Nachbar.

Es ist klar, dass Justin jeder Menge Ärger angestaut hat und vielleicht kam es zur Aussprache mit Selena, die er letzte Woche in ihrem Haus besuchte. Wir hoffen es!