In dem Drama „Joy – Alles außer gewöhnlich“ geht es um die junge Frau Joy Mangano (Jennifer Lawrence), die unter schlechten Familienverhältnissen aufwächst. Ihre Mutter Terry (Virginia Madsen) kümmert sich nicht um sie und ihr Vater Rudy (Robert De Niro) bekommt auch nicht viel auf die Reihe und zieht schließlich nach seinem jüngsten Beziehungsende in den Keller von Joy. Dort lebt bereits Joys Ex-Mann Tony (Edgar Ramirez) mit welchem sie zwei Kinder hat. Eines Tages kommt Joy beim Putzen auf die Idee einen selbst auswringenden Wischmopp zu erfinden. Der Verkauf ihrer besonderen Erfindung läuft aber recht schleppend voran. Bei einem Treffen mit dem Geschäftsmann Neil Walker (Bradley Cooper), der für den Shopping-Sender QVC arbeitet, soll sich das Blatt nun wenden.

Hinweis: Nachfolgend eine komplette Tracklist aller 13 Songs, die in dem Drama „Joy – Alles außer gewöhnlich“ zu hören sind. Einige dieser kommerziellen Songs sind nicht auf dem offiziellen Soundtrack-Album zu finden, werden aber im Film verwendet.

Tracklist:

Song:Hörprobe:
I Feel Free – Creama
Aguas de Marzo – Edgar Ramirez---
The Sidewinder – Lee Morgana
I Want to Be Happy – Ella Fitzgerald, Chick Webb and His Orchestraa
In the Bleak Mid-Winter – Thomas Bullard, Choir of King’s College, Benjamin Bayl, and Stephen Cleoburya
Notre Pere, Op. 14 – Salzburg Bach Choir/Alois Glassera
Mama Told Me Not to Come – Edgar Ramirez, Ray de la Paz & The Peditro Martinez Band---
Something Stupid – Jennifer Lawrence & Edgar Ramirez---
To Love Somebody - Bee Geesa
Sleigh Ride – The Ronettesa
Stray Cat Blues – The Rolling Stones
A House With Love In It – Nat King Colea
I Feel Free – Brittany Howard---
Der Original-Soundtrack von „Joy – Alles außer gewöhnlich“ umfasst 7 Songs und wurde von den Filmkomponisten David Campbell und West Dylan Thordson geschrieben.
Nr.Song:
1.Joy Romantic Theme
2.I Am in Love
3.Mop Drawing
4.Racing in the Street
5.Texas
6.Markham
7.Joy Theme