vodafone

(c) Vodafone

Vodafone ist mittlerweile dafür bekannt in ihren Werbespots immer ein passenden und einprägsamen Song zu verwenden. Auch in der neusten Werbekampagne nutzt Vodafone dieses Stilmittel.

Derzeit wirbt das Telekommunikationsunternehmen für die Vodafone Allnet-Flat. Es sei laut eigener Aussage „das größte LTE-Highspeed-Netz Deutschlands“.

In dem Clip sieht man einen Mann beim Essen. Auf seinem Teller liegt ein Ei mit einer Sim-Karten Öffnung. Er steckt schließlich seine Vodafone-Sim-Karte in die Öffnung und das Ei verwandelt sich in eine Katze. Auch diese hat eine Öffnung. Nachdem er eine weitere Sim-Karte einsteckt verwandelt sich die Katze in eine Art Roboter-Katze. Der Mann stürzt sich auf die Roboter-Katze die sich mittlerweile zu einen Büffel verwandelt hat. Ein Hai, ein Rennwagen und eine Rakete folgen. Schließlich hält der Mann zum Schluss ein Handy mit dem größten LTE-Highspeed-Netz Deutschlands von Vodafone in der Hand.

Doch wie heißt das Lied, welches in dem TV-Spot zu hören ist?

Run Boy Run von Woodkid
Amazon MP3: reinhören/downloaden
iTunes: herunterladen

Woodkid heißt mit bürgerlichem Namen Yoann Lemoine und stammt aus Frankreich. Der Musiker und Regisseur hat 2007 sein eigenes Plattenlabel Green United Music gegründet. Der Musikstil von Woodkid geht in Richtung Indie, Alternative und Pop.

Die Single Run Boy Run wurde bei der E3 in Los Angeles für den ersten Trailer des Videospiels „Dying Light“ verwendet.

Bei den Musikvideos „Teenage Dream“ (2010) von „Katy Perry“ und „Back to December“ (2010) von „Taylor Swift“ führte er Regie.

TV-Spot: