Die 40 besten Filme der 80er Jahre

Symbolbild 80er Jahre Filme: Popcorn
Photo by Lynda Sanchez on Unsplash

Die 1980er Jahre haben in der modernen Popkultur längst einen eigenen Kult erreicht. In der Zeit, in der die Boomer-Generation die wohl größten Highlights ihres Lebens erlebte, begann auch für die Zeit der Filme ein neues Zeitalter.

Viele Regisseure, die bis heute mit ihren Werken erfolgreich sind, haben hier ihre ersten Filme herausgebracht. Dazu war der Einsatz von Special Effects während der 80er erstmals flächendeckend in den großen Werken aus Hollywood zu finden. Viele der Titel, die damals erfolgreich waren genießen noch heute beim Publikum durch alle Altersstufen ihren Kultstatus. Das liegt auch daran, dass heute viele der Werke der 80er Jahre in Form von Remakes und Sequels produziert werden. Aber welche Filme waren besonders beliebt? Und was macht sie zu den besten Werken des Jahrzehnts?

1. Zurück in die Zukunft


Gibt es einen Film der so sehr 1980er ist wie „Zurück in die Zukunft“?. Die ersten beiden Teile sind nicht nur in den 1980er Jahren herausgekommen, sie scheinen auch absolut typisch für dieses Jahrzehnt zu sein. Die Geschichte rund um den Jugendlichen Marty McFly, gespielt von Michael J. Fox, hat das Thema Science-Fiction auf eine humoristische aber eindrucksvolle Weise auf die Bildschirme gebracht.

Mit beinahe 400 Millionen Dollar Einspielergebnis gehört er zu den erfolgreichsten Filmen aller Zeiten und hat das Genre nachhaltig verändert. Auch die Karriere von Michael J Fox wurde geprägt – und dafür sollte jeder Fan von guten Filmen dankbar sein.

2. Ghostbusters


Die Geisterjäger sind ebenfalls ein Kulttitel und viele der Schauspieler, allen voran Bill Murray, sind bis heute nicht aus Hollywood wegzudenken. Ghostbusters vermischt Action und Comedy, schafft eine vollkommen surreale Welt und war ein Meilenstein für das Comedy als auch das SciFi-Genre. Oft kopiert aber nie erreicht ist der Originalfilm nicht nur ein sehr beliebtes Thema in der Popkultur, sondern hat auch schon zu seiner Zeit die Einspielergebnisse eingebracht, die man sich erhofft hat.

Der Film zählt bis heute zu den erfolgreichsten Filmen aller Zeiten und hat nicht nur in kommerzielle Hinsicht überzeugt. Neben Star Wars ist Ghostbusters wohl das Franchise, das die besten Fanartikel und Merchandise Artikel herausgebracht hat. Es folgte auch eine überaus erfolgreiche Zeichentrick-Serie über die Geisterjäger.

3. Shining


Der wohl erfolgreichste Horrorfilm aller Zeiten stammt aus der Feder von Stanley Kubrick und ist bis heute in seinem Genre unerreicht. Ob das an der einmaligen und absolut furchterregenden schauspielerischen Leistung von Jack Nicholson liegt? Es ist in jedem Fall einer der Gründe dafür, warum Shining bis heute ein absoluter Klassiker ist. Schon bedingt durch das Genre war der Film nie an der Kinokasse besonders stark, hat aber auf seine Weise einen so nachhaltigen Eindruck hinterlassen, dass er mühelos zu den besten Filmen aller Zeiten zählen kann und nicht nur zu denen der 80er Jahre.

4. Das Imperium schlägt zurück


Unter den Star Wars Fans gilt „Das Imperium schlägt zurück“ bis heute als der beste Teil der Reihe und der absolute Goldstandard, wenn es um die Schaffung neuer Werke geht. Hier wurde nicht nur Filmgeschichte geschrieben, die verwendeten Effekte und die spezial Effekte wurden hier teilweise das erste Mal getestet.

„Das Imperium schlägt zurück“ dürfte nicht nur Schuld an dem weiteren Erfolg von Star Wars haben, sondern eine ganze Generation von Filmschaffenden begeistert haben. Bis heute ist dieser Meilenstein unerreicht und unter Fans wird das Werk ebenso gefeiert wie in der Popkultur.

5. Stirb langsam


Bis heute gilt Bruce Willis als einer der herausragenden Actionstars der Neuzeit. Das zeigt sich nicht nur in Filmen wie „Expendables“, sondern lässt sich natürlich vor allem auf die berühmte Stirb Langsam Reihe zurückführen, die es inzwischen auf immerhin fünf Teile bringt. Angefangen hat allerdings alles in den 1980er Jahren. Die Geschichte rund um den New Yorker Polizist John McClane, der einfach ein großartiges Talent dafür hat, neben seinem Beruf in Geschehnisse zu platzen, die mit den schlimmsten Verbrechern zu tun haben, begeistert bis heute.

Ob dabei der erste oder der zweite Teil am besten sind – das ist eine Frage des eigenen Geschmacks, die wohl nie abschließend geklärt werden kann. Sicher ist, dass mit den Geschehnissen rund um „Nakatomi Plaza“ eine der interessantesten Geschichten der modernen Filmhistorie begonnen hat.

6. Indiana Jones – Jäger des verlorenen Schatzes


Den meisten Leuten ist Harrison Ford vor allem durch seine Rolle als Han Solo in Star Wars ein Begriff, dabei hat er zur gleichen Zeit noch in einer anderen Filmserie mitgespielt: Indiana Jones. Der Archäologie-Professor, der sich auf der Suche nach untergegangenen Zivilisationen und Schätzen auf die Suche macht und brutalen Feinden begegnet ist Kult.

Der Jäger des verlorenen Schatzes ist der wohl beste Teil. Vier Oscars konnte der Film gewinnen und über 350 Millionen Dollar einspielen. Dabei verhalf er auch Steven Spielberg zu einem seiner vielen Erfolge. Neben diesen puren Statistiken sind es vor allem die Action und die tollen Dialoge, die diesen Film so besonders machen.

Der Film sollte nicht nur in keiner Sammlung fehlen, sondern gehört durchaus zu den Werken, die man sich immer mal wieder ansehen kann und die dabei nicht ihren Charme verlieren.

7. Scarface


Beim Thema Mafiafilme ist es vor allem die Reihe des Paten, die besondere Aufmerksamkeit auf sich zieht. Kenner des Genres schwören aber auch auf Scarface. Die absolute Paraderolle von Al Pacino als Gangster Anthony „Tony“ Montana beschäftigt sich weniger mit dem Leben der Familien in den USA als mit der geplanten Expansion der Mafia nach Kuba und Südamerika.

Mit unfassbar guten Dialogen und einer einmaligen Story, die bis dato auch für Mafiafilme unerreicht bleibt, hat sich Scarface zum absoluten Kult entwickelt. Es sind vor allem die schauspielerischen Leistungen, die unfassbar rohe Brutalität und die beinahe absurd anmutenden Szenen, die diesen Film zu einer Rarität machen. Scarface ist ein Muss für jeden, der ein Herz für Filme aus den 1980er Jahren hat und der Gangsterfilme mag.

8. E.T – Der Außerirdische


„ET nach Hause telefonieren“ dürfte so und in seinen unzähligen Übersetzungen vermutlich zu den berühmtesten Sätzen der Filmgeschichte gehören. Und das gilt auch für den Film selbst.

Der Film von Steven Spielberg zählt bis heute zu den kommerziell erfolgreichsten Filmen aller Zeiten – und das obwohl er inzwischen beinahe 40 Jahre alt ist. Die Geschichte rund um den Alien, der plötzlich in einem einfachen Vorort in Amerika landet und zu einem Teil der Familie wird ist herzerwärmend und hat gleichzeitig überaus schmerzliche Szenen, die so manchen zu Tränen gerührt haben.

Vier Oscars, unzählige andere Preise und zahlreiche Adaptionen unterstreichen nur die Rolle, die E.T: bis heute in der Welt der Filme spielt.

9. Die Rückkehr der Jedi-Ritter


Die originalen Star Wars Filme haben nicht nur die Filmgeschichte, sondern vermutlich auch die Welt ein Stück weit verändert. Kaum ein Ort auf diesem Planeten, an dem man nicht von Han Solo, Prinzessin Leia und Luke Skywalker gehört hat. Der dritte und damals vorerst letzte Teil der Serie sollte diese abschließen und zu einem versöhnlichen Ende bringen. Damals konnte ja noch keiner ahnen, dass sieben und mehr Filme in dieser Serie folgen werden.

Die Rückkehr der Jedi-Ritter ist nicht der stärkste Star-Wars Teil aber ohne Zweifel ein wichtiges Stück der Filmgeschichte.

10. Platoon


Neben den Verfilmungen für Literatur standen die 80er Jahre in Hinblick auf Filme auch für Action – und für die Aufarbeitung der historischen Zeit des Vietnamkrieges. Platoon gilt bis heute als einer der eindrucksvollsten und vielleicht erschreckendsten Filme, der sich mit diesem Konflikt beschäftigt.

Mit über 190 Millionen Euro Einspielergebnis gilt der Film zudem als einer der erfolgreichsten Kriegsfilme aller Zeiten. Oliver Tone erhielt für den Film aber nicht nur Kritik für die Symbolik, sondern eine Vielzahl von Auszeichnungen, darunter bester Film, beste Regie und bester Schnitt. Es ist nicht unbedingt ein Film für einen langweiligen Nachmittag, sondern er beeindruckt durch eindeutige Szenen und die psychischen Belastungen, die den Soldaten in dieser Zeit begegnet sind.

11. Terminator


Eine ganz andere Form von Action bietet dabei Terminator. Der Film ist bis heute der vielleicht am meisten zitierte und am meisten veralberte Film aller Zeiten. Das berühmte ‚I’ll be back‘ ist nicht nur zum Leitspruch für Arnold Schwarzenegger geworden, sondern wurde in unzähligen anderen Werken benutzt. Dabei hat der Film nie viele Preise gewonnen und selbst Schwarzenegger bezeichnete ihn am Anfang als ein Werk, das ihm hoffentlich nicht die Karriere zerstören wird.

Die Geschichte davon, wie die Technik das Denken für die Menschheit übernimmt und eine Gefahr wird, ist aber bis heute in den verschiedensten Fortsetzungen zu finden und ein absoluter Kult der 80er Jahre. Da kann man auch über eine eher mäßige schauspielerische Leistung aller Beteiligten hinwegblicken.

12. Full Metal Jacket


Full Metal Jacket teilt sich zwei Kapitel – die Ausbildung zum Soldaten und der anschließende Krieg in Vietnam. In düsterster Atmosphäre wird gezeigt, was die Männer schon durchmachen mussten, bevor sie überhaupt in dem Krieg in einem fremden Land gestartet sind. Vor allem Vincent D’Onofrios Leistung als „Private Paula“ ist in die filmische Geschichte eingegangen. Alles in allem zeigt Full Metal Jacket aber die bittere Realität, die mit diesem dunklen Zeitalter der amerikanischen Geschichte verbunden ist.

Es ist ein filmisches Meisterwerk, das nichts für Menschen mit einem schwachen Magen ist. Mit beeindruckenden aber auch bestürzenden Szenen und tollen schauspielerischen Leistungen hat sich der Film die Platzierung in den besten Filmen der 1980er Jahre verdient – und nicht nur, weil er bis heute so beliebt ist.

13. Der Club der toten Dichter


Ein junger Robin Williams, eine hervorragende Roman-Verfilmung und eine Geschichte, die vermutlich eine ganze Generation von Lehrern geprägt hat. Die Geschichte über einen jungen Pädagogen, der mit neuen Techniken und neuen Ideen an ein elitäres Jungeninternat im englischen Stil kommt, hat viele Referenzen hervorgebracht. Hier wurden einige sehr interessante Karrieren begonnen.

Vor allem ist er aber ein Film für jedes Alter und sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet. Darüber hinaus war es eines der ersten Werke in denen Robin Williams beweisen konnte, wie groß sein Talent als Schauspieler ist.

14. Stand by Me – Das Geheimnis eines Sommers


Die 80er Jahre waren eine Zeit der Verfilmungen von Büchern und so ist es auch hier der Fall. Stephen Kings „Die Leiche“ erzählt die Geschichte von einer Gruppe von Jungs, die sich auf die Suche nach einer Leiche machen, die in der Umgebung zu finden sein soll. Dabei fokussiert sich der Film vor allem auf die Herausforderungen des heranwachsens, es ist eine Erzählung über Jungs, die im Lauf der Geschichte entdecken, dass sie immer mehr zu Männern werden.

Mit Kiefer Sutherland, dem jungen River Phoenix und Will Wheaton begannen auch hier verschiedene Karrieren, die sich bis in die heutige Zeit ziehen.

15. Teen Lover


Einer der beiden Filme mit denen die schillernde Karriere von John Cusack begann war Teen Lover. Die Mischung aus Liebesdrama und Kriminalfall gilt bis heute als eine eher seichte aber durchaus überzeugende Liebesgeschichte mit Aspekten des Dramas. Zwar konnte er weder in Hinblick auf das Einspielergebnis noch bei den Preisen wirklich überzeugen. Wie so oft hat es einige Jahre gebraucht und heute gilt der Film als einer der besten Teenager-Liebesfilme, die je gedreht worden sind. Dass es auch noch dafür gesorgt hat, dass John Cusack danach viel häufiger auf der Leinwand auftauchte und so manch anderen guten Film nachgeschoben hat, ist ein angenehmer Nebeneffekt.

16. Die unendliche Geschichte


Der gleichnamige Roman von Michael Ende gilt als eines der besten Werke aus dem Bereich der frühen Fantasy und gehört zu der Standard-Literatur für Kinder und Jungendlichen. Rund um die Verfilmung des Werkes gab es zwar einiges an Drama, das habt aber nichts daran geändert, dass der Film bis heute als ein Meilenstein gilt. Das große Problem war die Länge des Buches und die filmische Umsetzung. Die 80er boten nur wenige Mehrteiler und entsprechend versuchte man möglichst viel Handlung in einen Film zu bekommen.

Der Film konnte dabei nicht nur viele regionale Preise gewinnen, auch der deutsche Einfluss ist deutlich, weswegen er bis heute als einer der erfolgreichsten deutschen Filme auf dem internationalen Parkett gilt.

17. Blues Brothers


Dan Aykroyd, John Belushi, Carrie Fisher, James Brown – und vermutlich jeder Jazz- und Bluesmusiker der 80er Jahre. All das ist Blues Brothers. Die abgefahrene Geschichte rund um zwei Brüder bei dem Versuch die Steuerschuld ihres alten Waisenhauses zu bezahlen ist einer der absoluten Kultfilme der frühen 80er Jahre und bis heute genießt das Werk einen wahren Kult.

Das liegt daran, dass hier eine vielleicht einmalige Mischung aus Action- und Musikfilm entstand. Zudem hat der Film vielen Menschen den Blues erst näher gebracht. Neben der herausragenden schauspielerischen Leistung der Beteiligten und dem verrückten Drehbuch ist es vor allem die Präsenz vieler einmaliger Musiker, die diesen Film zu einer solchen Besonderheit machen. Bis heute ist er bei vielen Fans jeden Alters sehr beliebt.

18. Wall Street


Charlie Sheen, Martin Sheen und Michael Douglas schaffen in diesem Drama über die Finanzbranche Amerikas eine einzigartige Stimmung. Schon 1987, also noch einige Jahre bevor der ganzen Welt die Auswüchse der Finanzwelt klar werden, wird hier schon gezeigt, wie skrupellos manche Akteure agieren und was Menschen tun können, wenn sie ihr gesamtes Leben nur noch am Profit ausrichten.

Oliver Stone hat hier ein Meisterwerk geschaffen, das später sogar noch einen zweiten Teil bekam. Herausragend ist neben der moralischen Verkommenheit, die dem Zuschauer von Anfang an klar wird, vor allem die schauspielerische Leistung. Vor allem die beiden Sheens und Douglas liefern sich packende Dialoge und Gefechte der Rhetorik auf dem Bildschirm. Ein Umstand, der diesen Film nicht nur bis heute relevant, sondern überaus empfehlenswert macht.

19. Airplane


In Deutschland wurde „Airplane“ unter dem etwas sperrigen Namen „Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug“ veröffentlicht. Der Film, der in nur knapp einem Monat abgedreht wurde, war eigentlich nicht mehr als eine Homage an verschiedene Werke aus dem Bereich der Comedy in der damaligen Zeit. Mit einem Star-Ensemble der Komik mit Leuten wie Robert Hays und Leslie Nielsen entwickelte sich das Werk aber schon in damaliger Zeit schnell zum Kult.

Die Kritiken waren hervorragend und inzwischen hat es das Werk sogar in den Register für besonders erhaltenswerte amerikanische Filme geschafft. Darüber hinaus war der Film auch ein kommerzieller Erfolg – und das obwohl er in seiner Entstehung gerade einmal 3,5 Millionen Dollar gekostet hat. Viele tolle Gags und verrückte Komik machen den Film auch heute noch sehenswert.

20. Ferris macht blau


Eine weitere Komödie, die es ins National Registry geschafft hat, ist „Ferris macht blau“. Man kann den Film als den Ursprung der modernen Highschool-Comedys bezeichnen, da das Genre bis dahin eher unbeachtet war. Matthew Broderick als Ferris, der auf die verschiedensten Weisen erfolgreich darin ist, sich Krankheiten für das Schwänzen zu überlegen, ist die Hauptfigur des Films. Gemeinsam mit seinen zwei Freunden geht es auf einen Roadtrip.

Der Film überzeugt auch dadurch, dass er gelegentlich die vierte Wand durchbricht und in direkte Interaktion mit den Zuschauern steht. Ansonsten ist es einfach ein Film der schnell geguckt ist und tolle Comedy bietet. Das ist auch der Grund, warum „Ferris macht blau“ bis heute als eine der erfolgreichsten Comedy-Filme aller Zeiten gilt.

21. Wie ein wilder Stier

22. Blade Runner

23. Predator

24. Das Ding aus einer anderen Welt

25. The Breakfast Club

26. Mad Max II – Der Vollstrecker

27. Do the Right Thing

28. Nightmare – Mörderische Träume

29. Poltergeist

30. Amadeus

31. Batman

32. Rain Man

33. Rambo

34. Die Braut des Prinzen

35. Harry und Sally

36. Lockere Geschäfte

37. RoboCop

38. Zurück in die Zukunft II

39. Die nackte Kanone

40. Die Goonies

LESETIPP:
Die besten Filme der 90er Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.