Bestätigt: weiteres „The Walking Dead“ Spin-Off in Arbeit

The Walking Deas Teaser Staffel 10
(c) AMC

Die Macher von The Walking Dead haben bestätigt, dass ein weiteres Spin-Off in Arbeit ist und die Verantwortlichen sind bereits dabei, neue Geschichten zu schreiben.

Während drei Filme, die sich auf weiteren Abenteuer von Andrew Lincolns Rick Grimes konzentrieren, bereits neben dem Ableger Fear The Walking Dead bestätigt wurden, sagt AMC Sendechef Ed Carroll, dass nun erste Geschichten für einen dritten Ableger geschrieben werden.

Wir sind nicht in einem Stadium, in dem wir die Pläne für eine Premiere ankündigen könnten„, sagte er gegenüber dem Magazin Deadline.

Aber wir haben kreative Leute eingestellt, die bereits Geschichten geschrieben haben. Wir fühlen uns sehr gut bei der Entwicklung dieser Serie.

Carroll fügte hinzu: „Wir sind nicht in der Lage, über Partnerschaften (…) zu sprechen, außer dass es einen gesunden Appetit darauf gibt und wir eine Reihe von Gesprächen mit vielen Akteuren geführt haben.

Es ist also nicht auszuschließen, dass das neue „The Walking Dead“ Spin-Off auf einem anderen Sender oder Streaming-Dienst erscheinen wird.

Obwohl The Walking Dead unter sinkenden Einschaltquoten leidet, wird eine zehnte Staffel voraussichtlich im Oktober 2019 Premiere feiern. (Erfahre hier alles, was wir bisher über die 10. Staffel von „The Walking Dead“ wissen)

In der Zwischenzeit wurden Gerüchte über ein Crossover zwischen The Walking Dead und Breaking Bad laut, welches möglicherweise in Arbeit sein könnte.

Seth Gilliam, der den Priester Gabriel Stokes in der Zombie-Serie spielt, schlug vor, dass sich die beiden Wege kreuzen könnten, nachdem der Showrunner Dave Erickson zuvor bestätigt hatte, dass die beiden Serien im selben Universum angesiedelt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.