Cardi B und Bruno Mars veröffentlichen neue Single „Please Me“

Es war eine wilde Woche für Cardi B. Für die Rapperin begann die Woche äußerst zufriedenstellend. Während den Grammy Awards lieferte sie eine auffällige Interpretation ihrer aktuellen Single „Money“. Zuvor präsentierte sie sich mit ihrem Ehemann Offset auf dem roten Teppich und ließ alle Trennungsgerüchte verstummen. Doch ihre Nacht sollte noch besser werden, als sie den Grammy für das beste Rap-Album erhielt. Damit ist Cardi B die erste Rapperin, die als Solokünstlerin diese Kategorie gewinnen konnte und schrieb somit Grammy Geschichte. Kurz nachdem sie jedoch ihre Dankesrede gehalten hatte, begannen die Leute über sie zu lästern und beschwerten sich darüber, dass sie den Award nicht verdient hätte. Nachdem sie sich bei Instagram verteidigt hatte, deaktivierte die 26-Jährige für einen Tag ihr Konto, um dem Hass zu entgehen.

Allerdings ließ sie sich von den Kritikern nicht lange aufhalten. Stattdessen beendete sie ihren „Ruhestand“ vorzeitig, um eine neue Zusammenarbeit mit ihrem Grammy-Kollegen Bruno Mars anzukündigen.

Das Duo hatte bereits letztes Jahr an dem Song „Finesse (Remix)“ zusammengearbeitet. Die Single erreichte den dritten Platz der US-Charts. Ihr neuer Song „Please Me“ scheint ein weiterer Hit zu werden. Die Produktion übernahm Bruno Mars und The Stereotypes. Mars präsentiert darin seinen samtigen Gesang auf dem verführerischen Chorus. „Bitte, Baby. Dreh dich um und zieh mich auf, Baby„, fleht er. In der Zwischenzeit rappt Cardi ihre Verse so selbstbewusst und geschmeidig wie eh und je.

Hoffentlich folgt bald ein Video. In der Zwischenzeit höre dir das Lied hier an: