Das Vermögen von Ben Affleck – Wie reich ist der Schauspieler?

Ben Affleck
(c) DFree / Bigstock.com

Ben Affleck ist ein amerikanischer Schauspieler, Drehbuchautor, Produzent und Regisseur mit einem Vermögen von 130 Millionen Dollar. Kein schlechtes Einkommen, wie wir finden. Wie er so reich geworden ist, seine größten beruflichen Erfolge und wofür er sein Vermögen ausgibt, erfährst Du hier.

Einnahmen pro Film?

Ben Affleck verdiente im Jahr 2014 35 Millionen Dollar und im Jahr 2016 ganze 43 Millionen Dollar.

Damit sicherte er sich 2016 Platz 7 auf Forbes Liste der bestbezahlten Schauspieler in Hollywood. Obwohl er nicht viel Lob für seine Rolle in „Batman v Superman“ erhielt, brachte der Film weltweit 870 Millionen Dollar ein.

Film:Einnahmen:
Field of Dreams (1989) (Statistenrolle)30 US-Dollar
Daddy (1991)20.000 US-Dollar
Der Außenseiter (1992)30.000 US-Dollar
Goodwill Hunting (1997)300.000 US-Dollar
Chasing Army (1997)7.000 US-Dollar
Armageddon (1998)600.000 US-Dollar
Bounce – Eine Chance für die Liebe (2000)12.500.000 US-Dollar
Wild Christmas (2000)6.000.000 US-Dollar
Pearl Harbor (2001)10.000.000 US-Dollar
Spurwechsel (2002)10.000.000 US-Dollar
Der Anschlag (2002)10.000.000 US-Dollar
Liebe mit Risiko – Gigli (2003)12.500.000 US-Dollar
Daredevil (2003)11.500.000 US-Dollar
Paycheck (2003)
15.000.000 US-Dollar
Jersey Girl (2004)
2.800.000 US-Dollar
Die Hollywood-Verschwörung (2006)10.000.000 US-Dollar
Gesamt-Einnahmen: 101.257.030 US-Dollar

Ben Afflecks erster großer Deal

Ben Affleck und Matt Damon verdienten 600.000 Dollar für das „Good Will Hunting“ Drehbuch.

Ende der 90er Jahre hatte sich Affleck mit Filmen wie „Confusion – Sommer der Ausgeflippten“ und „Chasing Amy“ einen Namen in der Unterhaltungsindustrie gemacht. Aber 1997 machte Affleck seinen bisher größten Sprung mit dem Verkauf des Drehbuchs für „Good Will Hunting“, einen Film, den er zusammen mit seinem besten Freund Matt Damon drehte. Die beiden verkauften das Drehbuch für 600.000 Dollar und teilten die Summe gleichmäßig auf – obwohl das Geld nicht ganz so lange reichte, wie sie es sich erhofften: „Wir dachten, die 600.000 Dollar würden uns 20 Jahre lang versorgen. Doch schon ein Jahr später waren wir völlig pleite.

Ben Affleck und Matt Damon waren seit der Grundschulzeit beste Freunde. Sie wuchsen zwei Blocks voneinander entfernt auf. Als sie jünger waren, teilten sich Ben Affleck und Matt Damon ihr Einkommen, welches die beiden als Startkapital verwendeten, um nach New York zu kommen und für Rollen vorzusprechen. Als Afflecks Karriere anlief, empfahl er Matt Damon seinem Agenten und verhalf ihm somit, ebenfalls in die Branche einzusteigen.

Ben Afflecks beruflicher Werdegang

Was auch immer Du über seine Zeit als Batman denkst, Ben Affleck hat eine überaus erfolgreiche Hollywood-Karriere hinter sich. Der Schauspieler, Autor und Regisseur ist seit mehr als 30 Jahren ein Urgestein Hollywoods und begeistert die Fans mit seinen Auftritten in Oscar-prämierten Filmen.

Ben Affleck wurde am 15. August 1972 in Berkeley, Kalifornien, geboren. Er wuchs in Cambridge, Massachusetts, auf und trat erstmals in lokalen Kinderfernsehsendungen im Stadtteil Boston auf.

Seit den Anfängen von „Mallrats“ und „Good Will Hunting“ hat sich Affleck zu einem der bestbezahlten Männer in Hollywood entwickelt. Doch er war nicht immer so reich, wie heute. Sein Vermögen hat er sich Stück für Stück aufgebaut.

Als Teenager verdiente er seine ersten Dollars in einer Burger King Werbung. In seiner späteren Laufbahn verdiente er weitaus mehr Geld für Werbedeals. Für die L’Oreal-Werbespots erhielt er z. B. über 1 Million Dollar.

Als Erwachsener spielte er in mehreren Filmen Nebenrollen, bevor er seine langjährige Zusammenarbeit mit dem Regisseur Kevin Smith begann. Sein erster Film mit Smith war 1995 die „Mallrats“, gefolgt von „Chasing Amy“, „Dogma“, „Jay“ und „Jay und Silent Bob schlagen zurück“.

Affleck knüpfte an seine frühen Erfolge mit Führungsrollen in „Armageddon“, „Pearl Harbor“, „Der Anschlag“ und „Daredevil“ an.

1997 gewann er den Oscar für das beste Drehbuch zum Film „Good Will Hunting“. Diese Ehre teilte er mit seinem besten Freund Matt Damon.

Sein Regiedebüt gab er 2007, mit „Gone Baby Gone“. Er schrieb, produzierte und übernahm eine Hauptrolle in „The Town“. Ben Affleck produzierte, führte Regie und war Hauptdarsteller in „Argo“. Außerdem produzierte er drei Staffeln der Reality-TV-Show „Project Greenlight“.

Seine Karriere war in den frühen 2000er Jahren leicht rückläufig, erholte sich wenig später allerdings wieder. Berichten zufolge hat ihm der Film „Paycheck“ im Jahre 2003 satte 15 Millionen Dollar beschert. Im Jahre 2006 erhielt er außerdem gute Kritiken für seine Leistung als „George Reeves“ im Drama „Die Hollywood-Verschwörung“ und für seine Rolle im politischen Drama „State of Play“ im Jahre 2009.

Affleck spielte als Bruce Wayne alias Batman in den Filmen „Batman v Superman: Dawn of Justice“ und „Suicide Squad“. Als damals 40-jähriger war er der älteste Schauspieler, der je den Batman gespielt hatte.

Privatleben

In den 90er Jahren war Ben Affleck mit den den berühmten Schauspielerinnen Gwyneth Paltrow zusammen und verlobte sich später mit Jennifer Lopez. Der Song „Dear Ben“ von Jennifer Lopez handelt von ihm.

LESETIPP:
10 Filmpaare, die sich im echten Leben verliebten

Schließlich heiratete er jedoch eine andere Jennifer. Im Jahre 2005 heiratete er die Schauspielerin Jennifer Garner, mit der er drei gemeinsame Kinder hat. Im Juni 2015 gaben Ben und Jennifer bekannt, dass sie sich nach 10 Jahren Ehe scheiden lassen.

Ben Affleck und Jennifer Garner waren einst eines der beliebtesten Traumpaare Hollywoods. Im Jahr 2015, nur einen Tag nach ihrem 10-jährigen Hochzeitstag, verkündete das Paar, dass sie sich scheiden lassen. Während die Fans schockiert waren, haben Affleck und Garner bewiesen, wie gut ehemalige Ehepaare miteinander auskommen können.

Als es jedoch um ihr Vermögen ging, haben Garner und Affleck Berichten zufolge einen Mediator und Manager beauftragt, um ihre Vermögenswerte zu ermitteln. Verständlich, wenn man bedenkt, dass sie nie einen Ehevertrag hatten.

Ben Affleck wohnt weniger als eine Meile von Garners Pacific Palisades Villa entfernt. Die beiden haben das gemeinsame Sorgerecht für ihre Kinder.

Wie gibt der Schauspieler sein Vermögen aus?

In einem Interview verglich Ben Affleck den Materialismus mit der Weihnachtszeit, wo sich die Menschen verpflichtet fühlen, Geld auszugeben und neue Dinge zu kaufen. Er sagt, dass materielle Dinge das Glück nicht kaufen werden. „Offensichtlich macht dich das Zeug nicht glücklich, sonst gäbe es nicht all diese unglücklichen reichen Leute.

Hier ist eine Liste von Dingen, für die er sein Vermögen trotzdem ausgibt:

  • Affleck kaufte ein 19,2 Millionen Dollar teures Haus in der Nähe von Garner
  • er besitzt 5 verschiedene Motorräder
  • Ben Affleck besitzt einige Vintage-Spielautomaten von Ms.Pacman und Millipede
  • der Verlobungsring für Jennifer Lopez hatte einen Wert von über einer Million Dollar
  • Affleck hat zugegeben, in der Vergangenheit mit Alkoholabhängigkeit zu kämpfen. Die Kosten für seine Behandlung belaufen sich für Promis auf monatlich ca. $40.000 – $60.000.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.