Das Vermögen von Clean Bandit – Wie reich ist die Band?

(c) Rita Zimmermann / WMG

Wenn man in diesen Tagen das Radio anmacht, kommt man mit großer Wahrscheinlichkeit nicht daran vorbei, Musik der britischen Elektro-Pop Band Clean Bandit zu hören. Obwohl Clean Bandit erst ein Studioalbum veröffentlicht haben, machten sie in den vergangenen Jahren mit verschiedenen Singles immer wieder von sich reden. Dies wirkte sich natürlich auf das Vermögen der Band aus, welches in den letzten Jahren auf eine beachtliche Summe gestiegen ist. Im folgenden soll beleuchtet werden, wie reich die Band wirklich ist und wie sich das Vermögen zusammensetzt.

Die Höhe des Vermögens von Clean Bandit

Die Band Clean Bandit besteht momentan aus drei Mitgliedern, nämlich Grace Chatto, Jack Patterson und Luke Patterson. Aktuell besitzt die Band derzeit ein Vermögen von knapp 10 Millionen US-Dollar.

Einen großen Teil ihres Einkommens hat die Band mit dem Verkauf ihres Albums und der zugehörigen Singles verdient. Ihr Debütalbum „New Eyes*“ konnte weltweit über 1.3 Millionen Mal verkaufen. Ihre Singles verkauften sich über 13 Millionen Mal. Zusätzlich hat auch der Verkauf von Tickets ihrer zahlreichen Konzerte Geld in die Kassen der Bandmitglieder gespült. Seit 2012 befindet sich die Band beinahe ununterbrochen auf Tour und hat sich dadurch eine stattliche Summe verdient. Vor allem mit Auftritten auf großen Musikfestivals, wie beispielsweise dem Coachella Festival 2015, konnte die Band ihr Einkommen steigern. Derzeit ist die Band so reich wie nie zuvor. Das liegt unter anderem daran, dass sie ihr Vermögen auch im Jahr 2017 um eine beachtliche Summe steigern konnten.

Clean Bandits Einkommen der vergangenen Jahre

Verschiedenen Quellen zufolge hat die Band Clean Bandit im Jahr 2017 ungefähr zwei Millionen US-Dollar verdient. Ein großer Teil ihres Einkommens aus diesem Jahr stammt von ihren zahlreichen Konzerten, welche die Band 2017 auf dem ganzen Globus verteilt spielte. Im Jahr 2017 spielte die Band sage und schreibe 40 Konzerte weltweit. Da fast jedes ihrer Konzerte ausverkauft ist und eine Karte im Schnitt 50 US-Dollar kostet, macht diese Tour einen großen Teil des Einkommens der Band aus. Da die Band auch in den vergangenen Jahren verschiedene Singles veröffentlichte, darunter die Tracks „Symphony*“ zusammen mit der Schwedin Zara Larsson, „Disconnenct*“ zusammen mit der Band Marina and the Diamonds und „I Miss You*“ zusammen mit der US-amerikanischen Sängerin Julia Michaels, haben sie einen weiteren Teil ihres Einkommens mit Plattenverkäufen verdient. Für sonstige Aktivitäten blieb nicht viel Zeit, da die Band größtenteils mit ihrer Tour und der Produktion des neuen Albums beschäftigt war bzw. immer noch ist.

Wie geben Clean Bandit ihr Geld aus?

Unglücklicherweise ist über das Privatleben der drei Bandmitglieder nur sehr wenig bekannt. Daher ist auch nur sehr wenig darüber bekannt, wie die drei Mitglieder ihr Vermögen ausgeben. Obwohl die Band in sehr kurzer Zeit sehr viel Geld verdient hat, sind sie wenig daran interessiert, dies zur Schau zu stellen. Die drei leben noch immer in Cambridge, wo sie auch studierten. Auch über die Art und Weise, wie die drei genau leben, ist nichts bekannt. Die drei lassen in allererster Linie ihre Musik für sich sprechen, daher darf man überzeugt sein, auch in den kommenden Jahren noch einiges von der Band zu hören.

Musikalischer Werdegang

Die Mitglieder der Band lernten sich im Jahr 2008 kennen, als sie alle auf dem Jesus College der University of Cambridge studierten. Der Name der Band, Clean Bandit, entstammt einer russischen Formulierung und bedeutet soviel wie „unverbesserlicher Schlingel“.

Im Dezember 2012 veröffentlichte die Band ihre erste Single mit dem Namen „A+E“, welche auf Platz 100 der britischen Charts landete. Die Single war gleichzeitig die erste Auskopplung aus ihrem Debütalbum, welches den Namen „New Eyes“ trägt. Mit diesem Album landeten Clean Bandit einen ersten Achtungserfolg und konnten bis auf Platz drei der britischen Charts vordringen.

Ihren bislang größten Erfolg feierten Clean Bandit im Jahr 2013 mit der Veröffentlichung der Single „Rather Be*„. Der Song war vier Wochen an der Spitze der britischen Charts vertreten und verhalf der Band auch im Ausland zu größerer Popularität. Außerdem gewann die Band für den Song ihren ersten Grammy.

Seit 2015 veröffentlicht die Band immer wieder verschiedene Singles, die alle Teil eines neuen Albums sein sollen, welches im Laufe des Jahres erscheinen soll. Die Single „Solo*“ könnte dabei bereits die sechste Auskopplung aus ihrem neuen Album darstellen.

Tags zu diesem Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.