Das Vermögen von Martin Garrix – Wie reich ist der DJ?

(c) WMG

Mit dem Track „Animals*“ gelang dem holländischen DJ Martin Garrix 2013 der internationale Durchbruch im Musikgeschäft, aus welchem er seither nicht mehr wegzudenken ist. Mittlerweile gehört er zu den erfolgreichsten DJs der Welt. Doch spiegelt sich dieser Erfolg auch in seinem Vermögen und Einkommen wider?

Reichtum und Einkommen – So viel verdient der DJ

Martin Garrix gehört mittlerweile zu den reichsten DJs der Musikszene. Sein Vermögen beläuft sich dabei schätzungsweise auf zwischen 18-22 Millionen Euro. Der erfolgreiche DJ verdient weiterhin bis zu 150.000 Euro Gage pro Auftritt. Das Geld hat sich Martin Garrix aber auch hart erarbeitet. Für einen DJ wie ihn sind 200 Auftritte im Jahr keine Seltenheit. Addiert man dazu noch die Transferzeiten, so lässt sich feststellen, dass der junge DJ ca. ¾ des Jahres seinem Job im europäischen und internationalen Ausland nachgeht. So ist es kein Wunder, dass der junge DJ 2018 ein Einkommen von 15 Millionen Euro verdient hat und damit zu den 20 reichsten DJs der Welt gehört.

Wie kommt das Vermögen des DJs zustande?

Der Hauptanteil seines Vermögens kommt natürlich durch die Gagen seiner Auftritte sowie die Anzahl der verkauften Singles zustande. Dazu kommen weitere Einnahmen durch den Verkauf von Fanatikern in seinem Onlineshop. Dieser bietet Merchandise von Hoodies, T-Shirts und Socken bis hin zu Caps und Handyhüllen. Außerdem verdient der Superstar sein Geld durch Werbeverträge mit Modemarken wie Adidas und Footlocker.

So gibt Martin Garrix sein Geld aus

Mit einem solch lukrativen Einkommen ist es kein Wunder, dass Martin Garrix sich auch das ein oder andere Extra leistet. So besitzt der Star-DJ eine Reihe von Immobilien. Dazu gehört ein privates Apartment in seiner Heimatstadt Amtsvelen, welches über 400m² verfügt und als Rückzugsort für seine freie Zeit fungiert.

Weiterhin besitzt der DJ ein Haus auf Ibiza mit einem schönen Pool und fantastischem Ausblick. Eine große Vorliebe hat der junge Holländer außerdem für schicke Autos. Zu seiner Kollektion gehören unter anderem ein Ferrari 458 Italia sowie ein BMW i8. Bei der Vielzahl an Reisen, die Martin Garrix aufgrund seiner Berufung vornehmen musst ist es auch kein Wunder, dass er über einen eigenen Privatjet im Wert von 12,5 Millionen Euro verfügt. Diesen nutzt er um schnell und unkompliziert zu seinen Auftritten auf der ganzen Welt zu gelangen.

Biografie: Der Weg zum Star

Martin Garrix wurde im Mai 1996 in Amstelveen (Niederlande) unter dem bürgerlichen Namen Martin Gerard Garritsen geboren. Mit nur 4 Jahren begann der musikbegeisterte Junge das Gitarre spielen zu erlernen. Im Alter von acht Jahren fasste er schließlich den Entschluss DJ zu werden. Inspiriert wurde er dazu von DJ Tiesto, welchen er 2004 bei den Olympischen Sommerspielen in Athen performen sah. Anschließend begann Martin Garrix sich spezielle Software zur Musikproduktion herunterzuladen und brachte sich damit selbst die Komposition von Musikstücken bei. Maßgeblich half ihm dabei auch der Abschluss an der Herman Brood Academy, einer speziellen Schule für Musikproduktion.

2012: Ghost-Track gibt Startschuss für Garrix‘ Erfolg

Jasper K, Martin Garrix 2013, CC BY-SA 3.0
Jasper K, Martin Garrix 2013, CC BY-SA 3.0
Der Erfolg des holländischen DJs begann mit einem Track, den er als Ghost Producer veröffentlichte, dessen Name noch heute geheim gehalten wird. Das Plattenlabel „Spinnin‘ Records“ erfuhr jedoch bald, dass Martin Garrix diesen Song produziert hat und nahm daraufhin den ambitionierten DJ unter Vertrag. Unter „Spinnin‘ Records“ veröffentlichte er die Solo Single „Keygen“ sowie den Song „BFAM*„, der unter Kooperation mit Julian Jordan entstand. Ebenfalls im Jahr 2012 gelang dem DJ die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der US-amerikanischen Sängerin Christina Aguilera, mit welcher er einen Remix zum Song „Your Body*“ produzierte.

2013: Der internationale Durchbruch

Mit der Veröffentlichung seiner Single „Animals“ im Juni 2013 gelang Martin Garrix der endgültige Durchbruch im Musikbusiness. Sie erreichte einen Platz in den Top Ten Charts in den Niederlanden, Frankreich, Österreich, Deutschland, Neuseeland, Schweden und der Schweiz. Platz 1 erreichte der Chartstürmer in den Ländern Belgien und Großbritannien. Weitere Erfolge landete der junge DJ im Jahr 2013 mit den Tracks „Wizard*“ mit Jay Harday, „Helicopter*“ in Kooperation mit Firebeatz und „Tremor*“ feat. Dimitri Vegas& Like Mike. Seither gilt der Holländer als seiner der erfolgreichsten DJs der Welt, was sich schnell auch im Vermögen des Youngsters zeigt und sein Einkommen exponentiell steigen ließ.

Privates

Martin Garrix wuchs mit seinen Eltern und seiner zwei Jahre jüngeren Schwester Laura in Amtsvelen auf, wo er noch heute in seinem Apartment lebt. In der Anfangszeit seiner Karriere von 2013-2015 war der Star-DJ mit dem Model Lynn Spoor und später mit der Lifestyle-Bloggerin Sonja Horn zusammen. Nach dem Musikvideo zu „Scared to Be Lonely*“ im Jahr 2017 ließ sich außerdem eine Beziehung zur Sängerin Dua Lipa vermuten, welche jedoch nie offiziell bestätigt wurde. Aktuell ist der niederländische Star-Produzent aller Wahrscheinlichkeit mit dem holländischen Model Charelle Schriek in einer Beziehung.

Der reiche DJ Martin Garrix ist ein erfolgreicher Produzent, der schon in seinen jungen Jahren zu den bekanntesten DJs der Welt gehört. Er verdient Gagen in Millionenhöhe und stockst sein Einkommen zusätzlich durch clevere Werbedeals und den Verkauf von Fanartikeln auf. Es bleibt zu hoffen, dass der Holländer uns auch in Zukunft noch mit seiner elektrisierenden Musik verzaubern wird.

Tags zu diesem Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.