Das Vermögen von Nicki Minaj – Wie reich ist die Sängerin?

Nicki Minaj
(c) Universal Music

Onika Tanya Maraj, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Nicki Minaj, gehört zu den absoluten Top-Verdiener mit richtig dickem Einkommen in der Musikindustrie. Die Sängerin und Komponistin mit dem außergewöhnlich schrillen Perücken-Look kassiert jährlich mehrere Millionen und ist mittlerweile unglaublich reich.

Nicki Minaj hat kein Problem damit, offen über ihr Einkommen zu plaudern. Sie hat auch gut reden, denn wer mal eben 50.000 Dollar verdient, nur weil er auf Kanye Wests Platte ein paar Verse einsingt, scheint sich um Geld keine Sorgen machen zu müssen.

Das aktuelle Vermögen der Sängerin soll nämlich bei ungefähr 85 Millionen US Dollar liegen.

Die 1,57 Meter kleine Dame hat sich in einer wahren Männerdomäne, dem Rap-Business, als erste Frau auf die Forbes Liste Hip-Hop Cash Kings katapultiert. Aktuell ist sie immer noch die einzige Frau dort. Doch woher kommt das ganze Vermögen?

Die Anfänge ihrer Karriere

Die Amerikanerin hat hart für ihren Traum gearbeitet. Geboren wurde sie in dem kleinen Inselstaat Trinidad und Tobago, lebte bis zu ihrem fünften Lebensjahr bei ihrer Großmutter, reich war hier niemand. Dann zog sie als kleines Kind nach New York und verbrachte ihre Kindheit in Queens. Später wurde bekannt, dass ihr Vater wohl Alkohol- und Drogenprobleme hatte, sowie einen Hang zu Gewalt.

Doch Nicki Minaj hatte einen Traum, den sie um jeden Preis verfolgen wollte. Um sich selbst zu verwirklichen, studierte sie in späteren Jahren Musik und Schauspiel. Damit war der Grundstein für ihr zukünftiges Einkommen gelegt.

Ihre Musikkarriere begann im Jahr 2004, als Produzenten auf ihre Mixtapes aufmerksam wurden und von ihrer Arbeit begeistert waren. Schnell sprach sich das Talent der flippigen Sängerin rum und Superstar Lil Wayne nahm Kontakt mit ihr auf.

Dann ging alles ganz fix. Zuerst begann Nicki Minaj als Co-Artist auf verschiedenen Alben anderer Künstler zu singen. Damit allein schaffte sie es, schon eine halbe Million Dollar zu verdienen.

2010 sprengte sie mit dann mit ihrem Debütalbum „Pink Friday*“ sämtliche Rekorde und die ersten Million war ihre. Doch ihr Vermögen sollte wachsen.

Wie die Sängerin ihr Imperium ausbaut

Ihr erstes Album „Pink Friday“ spielte mehrere Millionen Dollar in die Kasse von Nicki Minaj.

In den darauffolgenden Jahren vervielfachte sich ihr Vermögen stetig. Ihren 200.000 Dollar teuren Bentley machte sie zu cash und baute ihr Imperium durch weitere Arbeitsfelder aus.

So war sie 2012/2013 Jurorin der amerikanischen TV Show American Idol und soll allein dafür 12 Millionen Dollar verdient haben. Hinzu sollen rund vier Millionen Dollar aus Album-Verkäufen, 1,5 Millionen Dollar an Konzerttickets und mehrere Hunderttausend durch verschiedene Auftritte hinzugekommen sein. Ein fetter Werbedeal mit einem Getränkehersteller und ein weiterer mit einer Sportmarke dürften ihr Bankkonto ebenfalls ziemlich gut gefüllt haben.

Damit hat die Sängerin ihren Vorjahres-Verdienst mehr als verdoppelt. Angeblich soll sie allein im Jahr 2012 knapp 16 Millionen US Dollar eingenommen haben. Keine Zahl, die eine Nicki Minaj nicht toppen kann.

2013 verdient die Sängerin schlappe 30 Millionen Dollar. Diese Einnahmen entstehen aber nicht alleine aus Musikverkäufen. Nicki Minaj besitzt einen guten Geschäftssinn und bringt direkt ihr eigenes Parfüm raus und übernimmt Sprechrollen in Kinofilmen wie Ice Age. Es scheint fast so, als hätte die Rapperin noch nicht genug Jobs und Verdienstmöglichkeiten, denn neben ihren ganzen bisherigen Aktivitäten steigt sie auch noch ins Modebusiness ein.

Als Model läuft sie über internationale Laufstege und glänzt in Fotoshootings. Sie ist eben durch und durch eine Geschäftsfrau.

Nicki Minaj – Einnahmen pro Jahr:

Jahr:Einnahmen:
201819 Millionen US-Dollar
201716 Millionen US-Dollar
201620 Millionen US-Dollar
201521 Millionen US-Dollar
201414 Millionen US-Dollar
201330 Millionen US-Dollar
201216 Millionen US-Dollar
20116,5 Millionen US-Dollar
20104 Millionen US-Dollar
Gesamt-Einnahmen: 146.500.000

Wohin mit den Millionen?

Wer schon reich ist, kann sich auch noch mehr anschaffen. Durch Nicki Minajs unglaubliches Vermögen, kann sie sich locker teure Autos und eine riesige Villa leisten. Ihr Lamborghini soll einen Wert von knapp einer halben Million haben, ihr Haus in Malibu hat einen Schätzwert von ungefähr 12 Millionen US-Dollar.

In zahlreichen Interviews erzählt die Künstlerin, dass sie gerne Unmengen an Geld für Klamotten und Accessoires, wie Taschen, ausgibt. Das sollen dann auch schon mal bis zu 50.000 Dollar im Monat gewesen sein, ja, im Monat. Denn Marken wie Louis Vuitton, Fendi und co sind nicht gerade günstig. Für ihre ausgefallenen Outfits fallen natürlich ebenso Kosten an, wie für ihre Musikvideo-Produktionen. Rund sieben Millionen ließ sie sich angeblich den Dreh zum Song Remis Ma Ain’t Got Money kosten.

LESETIPP:
Die teuersten Musikvideos aller Zeiten

Da sie selbst aus schwierigen familiären Verhältnissen kommt und sich alles selbst erarbeiten musste, hat Nicki Minaj aber noch eine ganz andere Idee, wie sie ihr Einkommen vernünftig anlegen kann.

So hat sie mehreren Studenten angeboten, die Kosten für ihre Ausbildung zu übernehmen, denn wer einmal ein Einkommen wie das von Nicki Minaj haben möchte, sollte laut der Sängerin in die Ausbildung investieren. Die Rapperin hat eben ein Herz für ihre Fans, denn ihnen hat sie es auch zu verdanken, dass sie bislang über 20 Millionen Singles als Solokünstlerin und rund 60 Millionen als Co-Artist verkauft hat.

Ein Karriereende ist für das Allround-Talent noch lange nicht in Sicht. Fans dürfen sich auf viele weitere Projekte des Stars freuen. Dem Bankkonto wird das bestimmt auch nicht schaden.