Das Vermögen von Pink – Wie reich ist die Sängerin?

Pink
Foto: (c) Kurt Iswarienko

Ihren musikalischen Durchbruch erlebte Alecia Beth Moore im Jahr 2000, als sie unter ihrem Künstlernamen Pink ihren ersten Longplayer „Can’t Take Me Home*“ veröffentlichte. Es folgten weitere erfolgreiche Album-Veröffentlichungen wie „Missundaztood*“ (2001, weltweite Verkäufe: 12 Millionen Einheiten), „I’m Not Dead*“ (2006, weltweite Verkäufe: 6 Millionen Einheiten) und „The Truth About Love*“ (2012, weltweite Verkäufe: 7 Millionen Einheiten).

Im Verlauf ihrer Karriere brachte sie insgesamt 40 Millionen Alben und 70 Millionen Singles an den Mann, was sie zu einer der erfolgreichsten Künstlerinnen aller Zeiten macht.

So ist es kein Wunder, dass sie durch ihre Popularität eine Menge Geld verdient hat. Ihr persönliches Vermögen wird – Stand 2019 – auf 175 Millionen US-Dollar geschätzt!

Denn worin Pink involviert ist, das begeistert die Massen. Bestes Beispiel ist ihre „The Truth About Love“-Tour, die zwischen 2013 und 2014 stattfand. Sie umfasste insgesamt 142 Konzerte in Nordamerika, Australien und Europa. Durch diese Konzert-Reihe konnte sie einen Umsatz von 147,9 Millionen US-Dollar generieren, was ihr eine Platzierung unter den Top 3 der erfolgreichsten Tourneen der Saison einbrachte.

Wo wir gerade beim Thema sind: Ihre „I’m Not Dead“-Tournee (2006-2007) spielte alleine in Australien 42 Millionen US-Dollar ein und die „Funhouse“-Tournee (2009) alleine in den USA 150 Millionen US-Dollar. Aufgrund dieser immensen Zahlen ist es ziemlich glaubwürdig, dass Pink je gespieltem Konzert zwischen 400.000 und 600.000 US-Dollar Gage erhält.

Ihr Einkommen – So viel Geld verdient Pink pro Jahr!

Das Wirtschaftsmagazin Forbes setzte die Sängerin 2009 an die sechste Stelle ihrer Liste der Musiker mit dem höchsten Einkommen.

Alleine im Jahr 2018 setzte sie die unglaubliche Summe von 36 Millionen US-Dollar um. 2010 konnte sie sich über einen Gesamtumsatz über 44 Millionen US-Dollar freuen, ein Jahr später über 22 Millionen US-Dollar. 2013 nahmen ihre Einnahmen wieder zu und ihr Jahresumsatz betrug 36 Millionen US-Dollar.

Im Detail: So reich ist Sängerin Pink – ihr Einkommen pro Monat

Nimmt man die Summen, die von der Entertainerin eingenommen wurden, lassen sich unglaubliche Durchschnitte errechnen. So kann man belegen, dass die Multi-Millionärin pro Arbeitsmonat etwa 4,3 Millionen US-Dollar verdient. Heißt, eine Arbeitswoche über sieben Tage zahlt sich enorm für die Künstlerin aus: Jede Woche steigert ihr Vermögen um eine Millionen US-Dollar, jeder einzelne Arbeitstag also um rund 143 000 US-Dollar.

Nicht nur mit Musik lässt sie Geld verdienen – Dadurch wächst ihr Einkommen zusätzlich

Dass ihr Vermögen überwiegend durch ihre Tätigkeit als Sängerin zustande kommt, ist klar. Ihr privates Einkommen stieg durch die Verkäufe von „Can’t Take Me Home“ um 4,8 Millionen US-Dollar, Dank „Missundaztood“ gab es einen Geldregen über 14,2 Millionen US-Dollar und durch die Platte „I’m Not Dead“ verdiente sie 6,3 Millionen US-Dollar. „Funhouse“ brachte ihr 6,2 Millionen US-Dollar ein, „The Truth About Love“ 8,4 Millionen US-Dollar. Auch ihr Best-Of-Album „Greatest Hits…So Far!!“ machte sie reich bzw. reicher: Dieses ließ ihr Vermögen um weitere 4,2 Millionen US-Dollar anwachsen.

Pinks bekannte Einnahmen im Überblick:

Einnahme-Quelle:Einnahmen:
Tour: Truth about Love148 Millionen US-Dollar
Album: Missundaztood14.2 Millionen US-Dollar
Album: The Truth about Love8.4 Millionen US-Dollar
Album: I’m Not Dead6.3 Millionen US-Dollar
Album: Funhouse6.2 Millionen US-Dollar
Album: Try This3.1 Millionen US-Dollar
Album: Greatest Hits…So Far!!4.2 Millionen US-Dollar
Nationale TV-Auftritte:1.5 Millionen US-Dollar
Internationale TV-Auftritte:4.5 Millionen US-Dollar
Ihr Anwesen:13 Millionen US-Dollar

2004 wurde Pink, gemeinsam mit Beyoncé Knowles, Britney Spears und Enrique Iglesias, als Werbegesicht für Pepsi engagiert. Gemeinsam mimten sie in einem Werbevideo Gladiatoren.

2007 spielte sie eine Hauptrolle in dem Horror-Film „Catacombs“. 2011 wurde sie vom deutschen TV-Sender RTL II als Aushängeschild angeworben, um deren Motto „It’s Fun“ ein Gesicht zu geben. 2012 wurde sie als Testimonial das Gesicht der amerikanischen Kosmetik-Marke Covergirl.

Auch mit Immobilien verdiente sie sich zusätzliches Taschengeld. 2016 verkaufte sie beispielsweise ihr Anwesen in Malibu mit Meerblick, das sie selbst Jahre zuvor für 11,85 Millionen US-Dollar erwarb. Das 7500 Quadratmeter große Anwesen mit Gästehaus, Spa-Einrichtung, Swimming Pool und Koi-Teich konnte sie für 12,5 Millionen US-Dollar abgeben. Dies ließ immerhin noch ein Plus von 650.000 US-Dollar resultieren.

Reich und schön – Dafür haut Pink ihr Geld auf den Kopf!

Pink ist Besitzerin einer Harley Davidson im Wert von 8000 US-Dollar und einem 10 000 US-Dollar teuren Gemälde von Marilyn Monroe. Ebenso hat sie einen 1959 Chevrolet Impala Convertible in ihrer Garage stehen, für den sie 99 000 US-Dollar von ihrem Geld abzwackte.

Doch die Sängerin denkt auch an Andere: Nach dem verheerenden Hurrikan Harvey in Houston 2017 spendete sie 500 000 US-Dollar an das Rote Kreuz.