Das Vermögen von Travis Scott – Wie reich ist der Rapper?

(c) Sony Music

Mit 26 Jahren gehört Travis Scott nicht nur zu den reichsten Rapper seiner Generation, zweifellos gehört er seit einigen Jahren auch zu den einflussreichsten Künstlern seines Genres. Inspiriert von Kid Cudi und anderen alternativen Rappern der USA, beeinflusste Travis Scott den Sound vieler Stars der Szene in jungen Jahren. So arbeitete er als Produzent und Songwriter bereits mit Rihanna oder Jay-Z zusammen, inspirierte und arbeite sehr eng mit Kanye West für sein Album „Yeezus“ zusammen.

Wie reich ist also der 26-Jährige, der mit seinem dritten Studioalbum „Astroworld*“ eines der besten US-Alben des Jahres 2018 herausbringen konnte?

Wie setzt sich das Vermögen von Travis Scott zusammen?

Nach aktuellen Schätzungen des US-Magazins Forbes wird das Vermögen von Travis Scott auf 22 Millionen US-Dollar beziffert. Damit ordnet sich der US-Rapper im vorderen Mittelfeld der reichen amerikanischen Musikszene ein, wobei die Indikatoren der vergangenen Monate ohne Frage einen rasanten Anstieg seines Geldes vermuten lassen.

Inzwischen verdient der Texaner pro Tourauftritt mehr als 100.000 US-Dollar und setzt sich mit seinem Einkommen auch für gesellschaftliche Probleme in seinem Heimatstaat ein. Vor den Midterm Elections in den USA im November 2018 spendete er einen Teil seines Vermögens zugunsten der Kampagne des Demokraten Beto O’Rourke und setzte sich dafür ein, dass besonders junge Afro-Amerikaner ihren Weg zu den Wahlurnen finden würden. Besonders in seiner Heimatstadt machte sich Travis Scott einen Namen, als er Teil des Spenden-Marathons »Hand in Hand: A Benefit for Hurricane Relief« mit anderen Künstlern Geld zugunsten der Opfer der schweren Stürme im US-Bundesstaat Texas sammelte. Insgesamt sammelte er und seine Kollegen, wie etwa Rihanna, Justin Timberlake oder Drake mehr als 15 Millionen US-Dollar ein. Weitere Schlagzeilen machte Travis Scott im Sommer 2018, als er knapp 100.000 US-Dollar an seine Fans auf Instagram verschenkte und dabei auch die Beerdigung der Mutter eines seiner Fans mitfinanzierte.

Welche Endorsement-Deals zählen zu seinem Einkommen?

Mit einem Vermögen über 22 Millionen US-Dollar zählte Travis Scott bereits im Alter von 26 Jahren zu den 15 bestverdienenden US-Rappern des Jahres 2018. Neben seiner Tour und CD-Verkäufen ist besonders sein Werbedeal mit Nike ein wichtiges Standbein seines Vermögens. Nachdem er sein Deal mit Nike auf Instagram bekannt gab, arbeitet er zusammen mit dem US-Konzern am Cactus Jack Nike Air Force 1. Der Schuh konnte für 150 US-Dollar erworben werden.

Bereits zuvor konnte Travis Scott seine ersten Erfahrungen mit Designern und größeren Konzernen machen. Im Januar 2017 gab er seine Kollektion in Zusammenarbeit mit Helmut Lang bekannt, nachdem er bereits in Kampagnen für Alexander Wang, Yves Saint Laurent and Fenty x Puma teilnahm. Ohne Zweifel gehört er mit seinem Style zu den Stil-Ikonen im US-Rap und wird in einem Atemzug mit Kanye West oder Drake genannt.

Über Houston, New York und Los Angeles zum Erfolg

Geboren wurde Travis Scott, bürgerlich Jacques Berman Webster II, am 30. April 1992 im texanischen Houston. Nachdem er zunächst bei seiner Großmutter aufgewachsen war, zog er im Alter von 6 Jahren zu seinen Eltern in einen gutbürgerlichen Vorort Houstons, wo sein Vater sein eigenes Business betrieb. Nachdem er die Schule beendet hatte, besuchte Travis Scott für kurze Zeit die University of Texas San Antonio, brach sein Studium jedoch ab, um seinen Traum im Musikgeschäft zu erfüllen. Über Houston ging es dann nach New York, bevor er bereits 4 Monate später nach Los Angeles weiterzog, da er kaum Geld verdiente und seine Eltern ihn auch nicht mehr finanziell unterstützten. Nach einigen Schwierigkeiten bekam Travis Scott in Los Angeles endlich seine große Chance, als der US-Rapper T.I. auf sein Talent aufmerksam wurde und ihn zu einer Studiosession einlud.

Erstes großes Einkommen dank erfolgreicher Mixtapes

Nachdem er einige Kontakte knüpfen konnte, konzentrierte sich Travis Scott auf sein erstes Mixtape, welches für 2012 angekündigt wurde. Leider musste das Mixtape „Owl Pharaoh“ mehrfach verschoben werden, sodass es erst offiziell am 21. März 2013 erschien.

Sein erstes Mixtape erhielt durchweg starke Kritiken, weshalb sein zweites Mixtape „Days Before Rodeo“ im Jahre 2014 mit großer Spannung von den Fans erwarten wurde. Im darauffolgenden Jahr brachte er mit „Rodeo*“ sein erstes Studioalbum heraus, welches sich insgesamt weltweit mehr als 1 Millionen Mal verkaufte.

Seine erste Nummer Eins verdiente sich Travis Scott jedoch erst mit seinem zweiten Studioalbum „Birds in the Trap Sing McKnight*“ Ende des Jahres 2016. Auch dieses spülte ihm mit über 1 Million verkauften Kopien weiteres Einkommen in die Kassen.

Laut diversen Musikkritikern ist jedoch sein drittes Studioalbum „Astroworld“ sein mit Abstand bestes Werk seiner bisherigen Karriere, für welches er durchgängig positive Kritiken verdiente. Die Single „Sicko Mode*“ mit Drake verkaufte alleine über 200.000 Kopien in den Läden und sprang als erste Single von Travis Scott auf die Nummer 2 der US-Charts.

In Zukunft sollten also noch mehr Nominierung für einen Grammy erwartet werden. Bislang wurde Scott für 2 Grammys nominiert, konnte bislang jedoch noch keine der begehrten Trophäen mit nach Hause nehmen.

Verheiratet mit Kylie Jenner

Auch abseits der Musik verbindet Kanye West und Travis Scott einiges – nämlich der Kardashian-Clan. Im April 2017 wurde bekannt, dass der US-Rapper mit Kylie Jenner, der jüngsten Schwester von Kim Kardashian, liiert ist. Im Februar 2018 brachte seine Freundin ihr erstes gemeinsames Kind zur Welt. Seine Tochter trägt den Namen Stormi Webster. Inzwischen gelten Travis und Kylie als eines der reichsten und einflussreichsten Paare ihrer Generation in den USA. Ihr gemeinsames Vermögen wird auf mindestens 925 Millionen US-Dollar geschätzt. Tendenz steigend.

Tags zu diesem Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.