Das Vermögen von Wiz Khalifa – Wie reich ist der Rapper?

(c) Debby Wong / Bigstock.com

Wiz Khalifa ist einer der bestbezahltesten Rapper überhaupt. Durch Hits wie „See You Again*“ und „Sucker for Pain*“ erlangter er weltweites Ansehen und schaffte es mehrere Male in die Single-Charts. Doch wie wurde der Rapper so bekannt? Wie reich ist er wirklich und woher stammt sein Vermögen?

Wie reich ist Wiz Khalifa eigentlich?

2018 liegt das geschätzte Vermögen des Rappers bei rund 55 Millionen US-Dollar. Allein im Zeitraum zwischen Januar 2017 bis Ende 2018 soll er bis zu 10 Millionen US-Dollar verdient haben. Solch gewaltige Summen waren bereits im Jahr 2015 abzusehen, denn schon damals wurde sein Vermögen auf 25 Millionen US-Dollar geschätzt. Sein jährliches Einkommen belief sich damals auf 21,5 Millionen US-Dollar.

Wiz Khalifa: Vermögen der letzten Jahre

Jahr:Vermögen:
2012$14.2 Million
2013$20.0 Million
2014$21.7 Million
2015$25.0 Million
2016$35.0 Million
2017$45.0 Million
2018$55.0 Million

Wie kam dieses Vermögen zustande?

Geld wächst nicht auf Bäumen. Auch Wiz hat sich sein Geld durch harte Arbeit verdient. Dass das Musikbusiness ein lukratives Geschäft ist, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Vor allem Rapper und DJ’s konnten ihr Vermögen in den letzten Jahren erheblich steigern. Mit zahlreichen Studioalben, Hitsingles und Chart Platzierungen sollte Wiz eigentlich genügend Geld und somit auch Vermögen angehäuft haben. Pro Auftritt bekommt Wiz bis zu 100.000 US-Dollar. Seine Tournee „Blacc Hollywood, Big Secret“ war im Jahr 2014 ein großer Erfolg und brachte ihm 8,5 Millionen Dollar ein. Doch der Rapper ist auch Geschäftsmann und an der Spitze hört niemand auf.

Das Einkommen durch Alben und Singles reichte dem Rapper wohl nicht mehr und so baute er sich ein zweites Standbein auf. Neben gut laufendem Merchandise setzt er auch auf die eigene Modekollektion unter dem Label BASH. Der Rapper versteht es sich zu vermarkten und sein Vermögen zu steigern. Es ist, wie Wiz es in einem Interview ganz treffend formulierte:

„Wiz ist kein Name, sondern ein Lifestyle.“

Es ist dieser Lifestyle, der sich äußerst positiv auf das Einkommen des Rappers auswirkt. Die Tattoos, die Kleidung und das Marihuana. Von Zigarettenpapier über Taylor Gang Hoodies bis hin zu Marihuana-Mahlwerke bietet Wiz Khalifa viele Artikel an, die sein Image unterstützen. Bis zu 5 Millionen US-Dollar soll der Musiker damit bereits verdient haben. Der Rapper verdient also nicht nur in der Musikbranche ganz gut, sondern stockt sein Einkommen durch clevere Vermarktung auf.

Auch als Werbegesicht tritt Khalifa in Erscheinung. So ist der Rapper unter anderem für Rag&Bone tätig, mit denen er ein Millionendeal abgeschlossen hat. Sein Schuh-Deal mit Converse soll ihm rund $ 500.000 pro Jahr einbringen.

Wofür gibt Wiz Khalifa sein Geld aus?

Seinem Lifestyle entsprechend gibt Wiz einen beachtlichen Teil seines Geldes, die Rede ist von bis zu 100.000 US-Dollar, für Marihuana aus. Aber auch der ausgefallene Kleidungsstil, Markenkleidung und Schuhe verschlingen einen Teil vom Einkommen des Rappers. Seine Scheidung von Stripperin und Model Amber Rose soll ihm 1 Millionen US-Dollar gekostet haben. Amber Rose soll angeblich $ 14.800 pro Monat an Kindergeld bekommen, aber sie haben ein gemeinsames Sorgerecht für ihr Kind. Obwohl das Paar geschieden ist, verstehen sich die beiden gut und ziehen ihren Sohn gemeinsam groß.

Werdegang: Jeder fängt mal klein an

Zu Beginn einer Rap-Karriere verdient man natürlich nicht annähernd so viel. Um so reich zu werden, wie er es heute ist, musste auch Wiz Khalifa klein anfangen.

Geboren am 08.September 1987 in Minot, North Dakota, als Cameron Jibril Thomaz musste der junge Wiz Khalifa viel umherreisen, da beide Elternteile beim Militär waren. Nach Aufenthalten in Japan und Deutschland ließ die Familie sich schließlich in Pittsburgh, Pennsylvania nieder. Die Stadt prägte nicht nur Wiz Khalifa sehr, sondern spiegelt sich auch in seiner Musik wieder. So ist in seinen Songs oft die Rede von der Taylor Gang, welche sich direkt auf die Jugend des Rappers mit seinen Freunden in Pittsburgh bezieht.

Musikalisch hebt Wiz sich vor allem durch seinen auffälligen Style, einprägsame Rhymes und einzigartige Sounds hervor. Erstmals fiel er den meisten jedoch erst durch die Hitsingle „Black and Yellow*“ auf, welche es auf Platz 1 der Billboard Hot 100 schaffte.

Entdeckt im zarten Alter von 16 Jahren brachte der Rapper bereits 2006 sein erstes Studioalbum „Show and Prove*“ heraus. 2010 folgte das Album „Deal or No Deal“. Die Alben „Rolling Paper*“ und „O.N.I.F.C.*“ schafften es auf Platz 1 der US Rap Charts, der US R&B Charts und auf Platz 2 der Billboard 200 Charts. Das 2014 erschienene Album „Blacc Hollywood*“ schaffte es in allen drei Rankings auf Platz 1. Danach folgten noch die Alben „Khalifa*“ (2016) und als Anknüpfung an den Erfolg, „Rolling Papers 2*“ (2018).

Zwischen all den Alben, Geschäften und Werbedeals heiratete der Rapper 2013 das Model Amber Rose und bekam mit ihr noch im selben Jahr den gemeinsamen Sohn Sebastian Taylor Thomaz. Die Scheidung folgte im Jahr 2014.

Durch Hitsingles, Studioalben, kluge Selbstvermarktung, Fanartikel und Werbedeals erlangte der Rapper sein heute so beachtliches Vermögen, welches mit ziemlicher Sicherheit auch noch um einiges wachsen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.