Die erfolgreichsten Schauspiel-Geschwister der Welt

Hemsworth Brüder
(c) DFree / Bigstock.com

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm, die Schauspiel-Kunst liegt vielen Familien einfach im Blut. Wen wundert es, dass Kinder von Regisseuren oder Hollywood-Schauspielern selbst in die Fußstapfen der Eltern treten wollen. Und Geschwister ihren erfolgreichen Brüdern und Schwestern nacheifern. Schauspielerei gehört immer noch zu den unangefochtenen Traumberufen vieler junger Menschen. In Hollywood wirken eine Menge Familien-Clans vor und hinter der Kamera. Wir stellen dir jetzt die Top 20 der erfolgreichsten Schauspiel-Geschwister vor:

1. Die Affleck Brüder

(c) kathclick / Bigstock.com

Ben (46 Jahre) startete seine Film-Karriere 1981 im zarten Alter von neun Jahren. In seinem Debüt „Straße ohne Ausweg“ spielte er nur eine kleine Nebenrolle.

Sein jüngerer Bruder Casey (43 Jahre) trat mit 13 Jahren erstmals in einer Folge der amerikanischen Fernsehserie „American Playhouse“ auf.

Gemeinsam waren die Affleck Brüder 1997 im oscarprämierten Kassenhit „Good Will Hunting“ auf der Leinwand zu sehen. Das Buch zum Film stammte von Ben Affleck und seinem Kumpel Matt Damon, der selbst die Hauptrolle übernahm. Während Ben später in zahlreichen Blockbustern auftrat, startete Caseys Karriere gediegener.

Ben spielte in „Armageddon“, „Pearl Harbour“ und „Batman“. Casey übernahm kleiner Rollen, von denen die bekannteste die Verkörperung des Virgil Malloy in der „Ocean“ Trilogie war.

Um Ben war es schauspielerisch zuletzt ziemlich ruhig geworden, er arbeitete mehr hinter der Kamera als Produzent und Regisseur. In die Schlagzeilen geriet er immer wieder durch Trennungen und Alkoholprobleme. Bruder Caseys Karriere kam richtig ins Rollen und 2017 erhielt er einen Oscar für seine Hauptrolle in dem Drama „Manchester by the Sea“.

2. Die schönen Hemsworths

(c) DFree / Bigstock.com

Das australische Schauspielbrüder-Trio besteht aus den beiden bekannteren Brüdern Chris und Liam Hemsworth (35 und 29 Jahre) sowie dem dritten und ältesten Luke (37 Jahre). Alle drei begannen ihre Karrieren in australischen Serienproduktionen. In den Down Under Klassikern „Nachbarn“ und „Home and Away“ waren alle drei abwechselnd zu sehen.

Chris und Liam gelang Anfang der 2010er der große Sprung nach Hollywood. Chris kennen wir als Thor aus den zahlreichen Comic-Adaptionen der Marvel-Filmstudios.

Liam verkörperte den Gale Hawthorne in den ebenfalls sehr populären Romanverfilmungen „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“.

Der unbekanntere Bruder Luke hatte einen größeren Auftritt neben Bruder Chris in „Thor: Tag der Entscheidung“. Neben seinen australischen Serien-Jobs, hat Luke derzeit auch eine Rolle in der US-amerikanischen Science-Fiction-Serie „Westworld“.

Die schönen Brüder sind absolute Familienmenschen und alle glücklich verheiratet. Liam ehelichte 2018 das Teenie-Idol Miley Cyrus.

3. Die klugen Fanning Schwestern

Links: Anthony Citrano, Dakota Fanning, 2009, CC BY 2.0 Rechts: Georges Biard, Elle Fanning Cannes 2016 2, CC BY-SA 3.0

2001 debütierte Dakota Fanning (25 Jahre) als Lucy Diamond Dawson an der Seite von Sean Penn und Michelle Pfeiffer in „Ich bin Sam“. Daktoas jüngere Schwester Elle (20 Jahre) spielte im gleichen Film mit nur zwei Monate die Baby-Rolle der Lucy.

Dakota war in den darauf folgenden Jahren eine sehr gefragte Jung-Schauspielerin und häufig in größeren Hollywood Filmen zu sehen. Neben Denzel Washington sah man sie in „Mann unter Feuer“, mit Robert De Niro in „Hide and Seek“ und an er Seite von Tom Cruise spielte sie in „Krieg der Welten“. Bekannt ist ebenfalls ihre Rolle als fiese Vampirin Jane in der „Twilight“ Trilogie. Dakota galt als Wunderkind, konnte bereits mit zwei Jahren lesen und wurde mit nur vier Jahren bereits eingeschult.

Elle Fannings schaffte ebenfalls sofort den Sprung in große Filme. Zu den größten Erfolgen zählten 2006 „Déjà Vu“ und mit Brad Pitt und Cate Blanchett spielte sie in „Babel“. Mit beiden Superstars stand sie 2008 erneut für den Film „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ vor der Kamera.

Neben der Schauspielerei stehen beide Fanning Schwestern auf Bildung und studieren an der New York University.

4. Die sympathischen Gyllenhaals

Links: DFree / Bigstock.com Rechts: kathclick / Bigstock.com

Jake und Maggie Gyllenhaal (38 und 41 Jahre) sind als Kinder eines Regisseurs und einer Drehbuchautorin ins Filmgeschäft hineingewachsen.

Jake hatte 1991 sein Leinwanddebüt. Im Alter von 11 Jahren spielte er Billy Crystals Sohn im Film „City Slickers – Die Großstadt-Helden“. Später folgten Hauptrollen in „Donnie Darko“, „Nightcrawler“ und „The Day After Tomorrow“. 2005 verkörperte er den schwulen Cowboy Jack Twist im preisgekrönten Homo-Drama „Brokeback Mountain“. Für diese Rolle war er 2006 für den Oscar nominiert, gewonnen hat er die Trophäe leider nicht. Seit Beginn der 2000er war Jake jährlich in mindestens einem großen Hollywood Film zu sehen.

Schwester Maggie dagegen spielte zunächst kleinere Rollen und in Independent Produktionen. In „Donnie Darko“ stand sie gemeinsam mit ihren Bruder vor der Kamera. 2008 dann ergatterte sie als Nachfolgerin von Katie Holmes die Rolle der Rachel Dawes in der Comicverfilmung „The Dark Knight“. Die Nebenrolle einer Journalistin im Musikfilm „Crazy Heart“ brachte ihr 2010 eine Oscarnominierung ein. Maggie gehört derzeit zum festen Ensemble der US-amerikanischen Fernseh-Serie „The Deuce“.

5. Das Olsen Trio

(c) Links: s_bukley / Bigstock.com Rechts: Starfrenzy / Bigstock.com

Im Alter von nur neun Monaten starteten die Zwillinge Mary-Kate und Ashley Olsen (32 Jahre) ihre Karriere im US-Fernsehen. Bis 1995 verkörperten sie gemeinsam die süße Michelle Elizabeth Tanner in der Hit-Serie „Full House“.

Während der späten 1990er und frühen 2000er Jahren sah man die beiden dann noch in diversen Jugendfilmen. Der bekannteste davon war „Das Doppelten Lottchen: Eins und Eins macht Vier“. Danach endete die Filmkarriere der Zwillinge abrupt. Nebenher hatte sich die Damen aber bereits ein erstaunliches Firmen-Imperium aufgebaut. Unter dem Namen mary-kateandashley vertrieben sie ab 2000 weltweit Fan-Produkte, Parfüm, Mode, Zeitschriften und Bücher. Das Vermögen der einstigen Kinderstars wird heute auf ca. 300 Millionen US-Dollar (etwa 284 Mio. Euro) geschätzt.

2011 tauchte die jüngere Olsen-Schwester Elizabeth auf der Leinwand auf. Mittlerweile wirkte sie in zahlreichen erfolgreichen Hollywood Produktionen mit. Zu den bekanntesten Filmen gehört die „Avenger“ Serie der Marvel-Filmstudios.

6. Die Schauspiel-Geschwister Fonda

(c) s_bukley / Bigstock.com

Jane und Peter Fonda sind ein Schauspieler Geschwisterpaar der alten Hollywood Riege. Janes Karriere begann 1960 mit einer Hauptrolle in „Je länger, je lieber“. Nur zwei Jahre später gewann sie bereits einen Golden Globe Award für ihre Rolle in „Auf glühendem Pflaster“. Seit ihrem Leinwanddebüt galt Jane Fonda als eines der größten weiblichen Sexsymbole aller Zeiten. Neben ihrer Film-Karriere wurde sie zur Fitness- und Schönheitsikone. Sie schrieb zahlreiche Bestseller und sieht mit inzwischen 81 Jahren immer noch umwerfend aus.

Bruder Peter (78 Jahre) ist dagegen ein etwas unscheinbarer Typ. Auch er begann in den 60er Jahren mit der Schauspielerei. Seinen größten Auftritt hatte er 1969 neben Dennis Hopper in „Easy Rider“. Für den Kulthit hatte er gemeinsam mit Hopper das Drehbuch geschrieben und war für den Oscar nominiert. Späte wurde es ruhiger um ihn und Peter war hauptsächlich in kleineren Rollen und im US-amerikanischen Fernsehen zu sehen.

7. Der Cusack Clan

Die beiden Personen auf der linken Seite des Bildes (c) s_bukley / Bigstock.com

John und Joan Cusack (52 und 56 Jahre) die sind bekanntesten Gesichter des Clans. Beide spielten zusammen in acht Filmen, darunter 1989 „Teen Lover“ und im Jahr 2000 „High Fidelity“.

Auch getrennt voneinander waren die beiden sehr erfolgreich. John hatte Haupt- und Nebenrollen in Kultfilmen wie „Stand by Me – Das Geheimnis eines Sommers“, „Beeing John Malchovic“ oder der romantischen Komödie „Serendipity“ an der Seite von Kate Beckinsale.

Joan blickt auf mehrere Oscar-Nominierungen als beste Nebendarstellerin zurück. Für ihren Part in der amerikanischen Variante des UK-Serien-Hits „Shameless“ bekam sie einen Emmy. Die unbekannteren Geschwister sind Ann Cusack, Bill und Susie Cusack (57, 55 und 48 Jahre). Sie traten in zahlreichen aber meist unbedeutenden Rollen in TV-Serien oder als Nebendarsteller auf.

8. Die komischen Wilson Brüder

(c) DFree / Bigstock.com

Die sympathischen Brüder Owen und Luke Wilson (50 und 47 Jahre) arbeiten häufig mit ihrem Kumpel und Regisseur Wes Anderson zusammen. 1996 debütierten sie in „Durchgeknallt“ und 2001 arbeiteten sie wieder zusammen in“ The Royal Tenenbaums“.

Owen war vor seinem Durchbruch als Komödien-Darsteller in kleineren Nebenparts in „Anaconda“ sowie „Armageddon – Das jüngste Gericht“ zu sehen. Mit seiner lustigen Seite gelangen ihm Hits wie „Shang-High Noon“, „Zoolander“ oder auch „Starsky & Hutch“.

Bruder Luke spielt ebenfalls vorzugsweise Komödien oder leichte Unterhaltung. Er wirkte in „Natürlich blond!“, „Motel“ und „Die Familie Stone – Verloben verboten!“ mit. 2007 spielte er in einer ernsten Produktion und hatte eine Nebenrolle im mehrfach ausgezeichneten Western „Todeszug nach Yuma“.

Gemeinsam gehören die Brüder Owen zum so genannten Frat Pack Hollywoods. Zu dieser Komiker-Gang gehören Größen wie Will Ferrell, Jack Black, Vince Vaughn, Ben Stiller sowie Steve Carell.

Der ältere Bruder, Andrew Wilson (54 Jahre), trat in kleineren Rollen in B-Produktionen wie „Alles erlaubt – Eine Woche ohne Regeln“, „Rushmore“, „Roller Girl – Manchmal ist die schiefe Bahn der richtige Weg“ auf.

9. Die Legenden Maclaine und Beatty

(c) Links: kathclick / Bigstock.com Rechts: Starfrenzy / Bigstock.com

Dass Shirley MacLaine (84 Jahre) und Warren Beatty (81 Jahre) Geschwister sind, ist heutzutage wahrscheinlich den wenigsten überhaupt bekannt. Beide starteten ihre Schauspielkarrieren in den 1950er.

MacLaine trat in unzähligen Hollywood Produktionen auf. Zu den bekanntesten gehören „Das Mädchen Irma La Douce“ (1963) und „Magnolien aus Stahl“ (1989). Die letzte größere Hollywood Rolle hatte sie 2013 in „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“. Den Oscar als beste Hauptdarstellerin bekam sie 1984 für Zeit der „Zärtlichkeit“. Sie gehört bis heute zu den erfolgreichsten Schauspielerinnen Hollywoods.

Ihr Bruder Warren Beatty hatte seine bekannteste Rolle als Clyde Barrow im Gangster-Kultklassiker „Bonnie und Clyde“. Beatty war zudem als Regisseur, Produzent und Drehbuchautor erfolgreich. Lange Zeit galt er als einer der größten und berüchtigtsten Frauenhelden Hollywoods. Man sagte ihm zahlreiche Affären nach, bis er schließlich Kollegin Annett Bening heiratete und sesshaft wurde.

10. Die musikalischen Deschanel-Schwestern

(c) DFree / Bigstock.com

Die ältere Emily Deschanel (42 Jahre) ist bekannt durch ihre Hauptrolle in der Crime-Serie „Bones – Die Knochenjägerin“. Ihre jüngere Schwester Zooey (39 Jahre) trat ebenfalls in „Bones“ an der Seite ihrer Schwester auf, hatte aber nur einen kleinen Part. Bekannt wurde sie durch die Hauptrolle in der Comedy-Serie „New Girl“.

Beide Deschandel Schwestern sind zudem begabte Musikerinnen und Mitglieder der Band „She & Him“. Zooey performte unter anderem den Titelsong zu ihrer Serie. „Hey Girl“ brachte ihr eine Golden-Globe-Nominierung ein. Während Emily dem Serienfach treu blieb, spielte Zooey außerdem in Hollywood Produktionen wie „Buddy der Weihnachtself“, „Per Anhalter durch die Galaxis“ und in der Liebeskomödie „Zum Ausziehen verführt“.

Weitere Geschwister-Paare die erfolgreiche Schauspieler sind:

Geschwister:Filme:
Sophie Thompson
Jüngere Schwester von Emma Thompson
Zu sehen in: Vier Hochzeiten und ein Todesfall, Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1
Eric Roberts
Älterer Bruder von Julia Roberts.
Zu sehen in: The Dark Knight, Heroes, Runaway Train
Lisa Roberts Gillan
Ältere Schwester von Julia Roberts und jüngere Schwester von Eric Roberts.
Zu sehen in: Eat Pray Love, Mother's Day, Sex and the City
Jonathan Firth
Jüngerer Bruder von Colin Firth.
Zu sehen in: Holby City, The Prince & Me: The Elephant Adventure, Luther
Frank Stallone
Jüngerer Bruder von Sylvester Stallone.
Zu sehen in: Rocky, Get Carter – Die Wahrheit tut weh, Hardin
Tom Franco
Jüngerer Bruder von James Franco und älterer Bruder von Dave Franco.
Zu sehen in: Basket Case 2, The Devil Wears a Toupee, The Masterpiece
Oliver Hudson
Älterer Bruder von Kate Hudson.
Zu sehen in: Scream Queens, Kindsköpfe 2, Nashville
Mia Tyler
Jüngere Halbschwester von Liv Tyler.
Zu sehen in: Rush Hour 3, People Are Dead, A Little Bit of Lipstick
Rooney Mara
Jüngere Schwester von Kate Mara.
Zu sehen in: Her, Carol, Lion – Der lange Weg nach Hause
Dedee Pfeiffer
Jüngere Schwester von Michelle Pfeiffer.
Zu sehen in: Cybill, Up Close and Personal, Supernatural
Von wegen Haifischbecken Hollywood! Diese 20 erfolgreichsten Schauspiel-Geschwister beweisen, dass es auch in der Traumfabrik anders geht. Trautes Familienheim Hollywood und mögen sie noch lange erfolgreich sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.