Die 20 schönsten Schauspieler der Welt

Mann sitzt auf einem Stuhl
Photo by Ankush Aery on Unsplash

Schönheit liegt im Auge des Betrachters und ist eine sehr subjektive Vorstellung. Was macht einen Mensch für uns makellos? Oder in diesem speziellen Fall: was macht einen Mann für uns Frauen schön und hübsch? Oberflächlich gesehen, finden Frauen Männer, die älter als sie selbst sind, attraktiver. Das heißt, je erfolgreicher Frauen sind, umso eher interessieren sie sich für den reiferen Mann. Weitere Äußerlichkeiten wie ein 3-Tage-Bart und moderat trainierte Körper werden ebenfalls als Zeichen von Attraktivität gewertet. Allerdings zählen auch die viel gepriesenen „inneren“ Werte zu Schönheit und Attraktivität: Humor und Freundlichkeit. Will heißen: alle Schönheit bringt die Frauen nicht zum Umfallen, wenn der Mann humorlos und arrogant ist.

Schauspieler und Hollywood-Stars gehören wohl zu jenen Männer, in denen Frauen gern die perfekte Verkörperung von Schönheit sehen. Dass Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, zeigt sich auch in der Bewertung von Schauspielern. Allerdings gibt es hier und da dann doch Gemeinsamkeiten, bei denen zumindest das Gros der Frauen übereinstimmt. Vielleicht bist Du auch überrascht, den einen oder anderen Schauspieler in dieser Liste zu finden.

Die schönsten Schauspieler der Welt:

1. Zac Efron

Zac Efron
(c) kathclick / Bigstock.com
Zac Efron – der Disney Star der frühen 2000er Jahre, unvergessener Mittelpunkt von High School Musical an der Seite der immer süßen Vanessa Hudgens und heute einer der attraktivsten Schauspieler der Welt. Wie für viele junge Schauspieler, waren die Filme des Medienunternehmens Disney das Sprungbrett zu einer Karriere in Hollywood. Doch bereits zuvor wurde Zac Efron auf Grund seines früh entdeckten Gesangstalents gefördert und hatte Auftritte in Musicals und Theaterstücken.

Mit 15 Jahren hatte er dann zum ersten Mal Auftritte in Serien wie Emergency Room und Summerland Beach. Danach erschien Efron unter anderem in CSI: Miami und Navy CIS. Nach seinem Highschool-Abschluss im Jahr 2006 wird er direkt für den ersten Highschool Musical-Film unter Vertrag genommen und erlebt damit seinen Durchbruch. Er wird nicht nur weltbekannt, der Film macht ihn auch zum Mädchenschwarm. Drei High School Musical werden abgedreht, in denen Efron neben Vanessa Hudgens in der Hauptrolle zu sehen ist. Sie ist nicht nur im Film seine Partnerin, sondern auch im echten Leben. Die Liebe ist allerdings nicht von Dauer; zwei Jahre nachdem die Filme abgedreht sind, trennt sich das Paar.

Doch Zac Efron kann auch anspruchsvoll: neben hochkarätigen Schauspielern wie Robert De Niro, Nicole Kidman und Halle Berry spielt sich Efron in die erste Liga Hollywoods. In der TV-Adaption von Baywatch mimt er Matt Brody, den Neuzugang im Team um die Rettungsschwimmer um Mitch Buchannon. Neben seinen Filmrollen macht er aber auch den einen oder anderen Ausflug in die Musikbranche und nimmt „The other Side“ auf, eine Single, für die er Platin-Auszeichnungen in den USA und Großbritannien erhielt.

Privat ist Efron derzeit Single – auch wenn er als schönster Mann der Welt zählt. Nach Vanessa Hudgens und dem Model Sami Miro scheint Zac Efron gerade in keiner festen Beziehung zu sein.

2. Chris Hemsworth

Chris Hemsworth
(c) Starfrenzy / Bigstock.com
Am bekanntesten ist Dir Chris Hemsworth vermutlich als Actionheld aus den Marvel-Verfilmungen, in denen er Thor verkörpert. In seiner Heimat Australien wurde er aber primär als Kim Hyde in der Seifenoper Home and Away bekannt, bevor er sich Richtung Hollywood orientierte. Durch Avengers: Endgame katapultierte er sich endgültig in den Olymp der reichsten Schauspieler der Welt. Für seine Avengers-Rollen musste er 10 kg an Muskelmasse zulegen, was ihm nicht zuletzt zu weiterer Öffentlichkeit verholfen hat.

In Snow White and the Huntsman spielt er den Huntsman neben Kristen Stewart. Seine wohl größte schauspielerische Leistung lieferte er in dem Sportlerdrama Rush ab, in dem er den Formel 1-Weltmeister von 1976, James Hunt, mimt. Von den Kritikern wurde dieser Film gefeiert und auch wirtschaftlich gesehen war der Film in den Kinos ein Erfolg. 2021 wird er im vierten Teil der Thor-Filme zu sehen sein.

Sein Privatleben ist weniger spektakular; ganz bodenständig ist er seit 2010 mit der gebürtigen Spanierin Elsa Pataky verheiratet. Die beiden haben eine Tochter, India Rose, sowie zwei Zwillingsjungs mit den Namen Sasha und Tristan. Zuvor datete er seine Schauspielkollegin aus der Seifenoper Home and Away, Isabel Lucas.

3. Chris Evans

Chris Evans
(c) kathclick / Bigstock.com
Nicht nur der Vorname verbindet Chris Hemsworth und Chris Evans miteinander, sondern auch die Avengers-Filme: Chris Evans spielt in den Filmen Captain America. Neben den Avengers ist er auch der Star der beiden Filme Fantastic Four sowie Fantastic Four: The Rise of the Silver Surfer.

Aber er kann auch anders: 2008 spielt er die Hauptrolle des Jimmy Dobyne in dem Südtstaaten-Film Das Mädchen mit dem Perlenohrring. 2014 übernimmt Chris Evans zudem Regie und Hauptrolle im Film Before we go, einem Liebsdrama, das in New York spielt. Bevor er die großen, bekannten Rollen erhielt, wirkte der schöne Chris Anfang der 2000er in den Serien Boston Public, Auf der Flucht – die Jagd geht weiter und Opposite Sex mit. In Opposite Sex übernahm er eine der Hauptrollen, allerdings wurde die Serie bereits nach neun Folgen wieder eingestellt.

Zum Einstieg in die Schauspielerei ermutigt ihn seine ältere Schwester Carly. Auch sein jüngerer Bruder Scott verdient mit dem Schauspielern sein Geld, allerdings mehr mit Auftritten in Serien.

Sein Privatleben hält der attraktive Darsteller dabei aber kategorisch unter Verschluss. Nur wenig ist bekannt, auch nicht, ob er derzeit jemanden datet. Im Jahr 2017 führte er mit der Komikerin Jenny Slate ein knappes Jahr eine Beziehung, darüber hinaus ist zwar hier und da von Dating die Rede, aber nicht von einer festen Freundin. Nach eigener Aussage möchte sich der schöne Schauspieler derzeit mehr auf seine Karriere konzentrieren.

4. Channing Tatum

Channing Tatum
(c) Starfrenzy / Bigstock.com
Channing Tatum – der attraktive Tänzer aus Step Up. Das kommt Dir bestimmt als erstes in den Sinn, wenn Du diesen Namen hörst. Der aus einfachen Verhältnissen stammende Farmersjunge verschreibt sich schon früh dem Tanzen – lange bevor er auf den Kinoleinwänden auftaucht. Ganz unkonventionell verdient er sich sein Geld in einem Striplokal, später modelt er, als er von einem Modelscout in Miami auf offener Straße entdeckt wird. Der Job als Model öffnet ihm auch die Türen der Schauspielerei; seine erste Rolle erhält der schöne Channing in der bekannten Serie CSI: Miami. Nachdem er in zwei Independent-Filmen an der Seite von Anne Hathaway und Robert Downey Jr. mitspielt, erhält er im Jahr 2008 den Teen Choice Award für seine Rolle in dem Kriegsdrama Stop-Loss, in dem er den Soldaten Steve Shriver verkörpert. Und auch seine Sexiness verleiht Channing Tatum einen Award: 2012 wird er vom People Magazine zum Sexiest Man Alive gewählt. Im Film Magic Mike aus dem Jahr 2012 wird außerdem Channing Tatums Leben als Stripper lose nacherzählt.

Bei den Dreharbeiten zum Film Step Up lernt er seine zukünftige Frau Jenna Dewan kennen, ebenfalls eine Tänzerin, die bereits für Janet Jackson, P. Diddy und Justin Timberlake auf deren Welttourneen getanzt hat. Die beiden heiraten im Jahr 2009, haben eine gemeinsame Tochter, trennen sich allerdings nach rund 9 Jahren im Jahr 2018.

5. Ryan Reynolds

Ryan Reynolds
(c) DFree / Bigstock.com
Mit der Studentenkomödie Party Animals – wilder gehts nicht wird Ryan Reynolds einem breiteren Kino-Publikum bekannt. Obwohl der Film von den Kritikern niedergemacht wird, erhält Reynolds eine Nominierung für den MTV Movie Award im Jahr 2003 und mit Party Animals 2 und 3 Fortsetzungen. An der Seite von Wesley Snipes ist Reynolds unter anderem in Blade, wo er Hanibal King, eine Unterstützer Blades mimt. Im Film Amityville Horror – Eine wahre Geschichte übernimmt der schöne Ryan die Hauptrolle und sichert sich – trotz schlechter Kritiken des Films – den Teen Choice Award 2005 für die beste Gruselszene.

Privat ist Reynolds fünf Jahre mit der Sängerin Alanis Morisette liiert, bevor er die Schauspielerin Scarlett Johansson heiratet. Doch auch diese Beziehung ist nicht von Dauer. Erst mit Kollegin Blake Lively, die er bei Dreharbeiten des Films Green Lantern kennenlernt, scheint Reynolds angekommen. Die beiden heiraten im Jahr 2012 und haben zwei Töchter, die sie vollständig aus der Öffentlichkeit heraushalten.

6. Liam Hemsworth

Liam Hemsworth
(c) Starfrenzy / Bigstock.com
Liam Hemsworth, der kleine Bruder von Chris Hemsworth, macht in jüngster Vergangenheit Schlagzeilen durch seine Blitzehe mit Sängerin Miley Cyrus, von der er sich nach nur acht Monaten Ehe wieder trennt. Die turbulente Beziehung der beiden, die weder ohne noch miteinander sein können – so scheint es zumindest – gehört aber wohl endgültig der Vergangenheit an. Während Cyrus nach wie vor eher die Rebellin zu sein scheint, sehnt sich der als attraktiv geltende Liam eher nach einer bodenständigen Beziehung wie sein Bruder Chris. Bekannt wird Liam durch seine Rolle in der australischen Serie Neighbours. Gemeinsam mit Miley Cyrus dreht er 2010 den Film Mit Dir an meiner Seite, eine Verfilmung von Nicolas Sparks Buch The last Song. Mit einer der Hauptrollen in den Filmen der Hunger Games landet Liam Hemsworth schließlich einen Kassenschlager.

Hemsworth ist außerdem Botschafter der Australien Childhood Foundation, in deren Namen er sich für die Rechte von Kindern einsetzt. Außerdem ist er überzeugter Veganer und wurde im Rahmen dessen von PETA als Sexiest Vegetarian Celebrity 2016 ausgezeichnet. Der attraktive Mime ist also nicht nur eine Augenweide, sondern ein wirklich guter Kerl.

7. Ian Somerhalder

Ian Somerhalder
(c) kathclick / Bigstock.com
Seine wohl bekannteste Rolle war die des Damon Salvatore in der erfolgreichen Serie Vampire Diaries. Aber bereits 2004 hatte Ian Somerhalder eine Hauptrolle inne: in der ebenfalls bekannten Serie Lost verkörperte der schöne Ian Boone Carlyle, der allerdings bereits in der ersten Staffel wieder ausschied. Doch bevor er sich der Schauspielerei zuwendete, war Ian Somerhalder mit der Unterstützung seiner Mutter als Model tätig und lief für viele große Designer-Labels über die Laufstege dieser Welt. Erst mit 18 Jahren steigt er in die Schauspiel-Branche ein, als er eine Ausbildung in New York beginnt.

Privat setzt sich Ian Somerhalder sehr für den Umweltschutz und die Natur ein. Währen der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko hielt er seine Schauspielkollegen dazu ein, ihre Berühmtheit dafür einzusetzen, auf die Katastrophe aufmerksam zu machen. Seine eigene Organisation, die Ian Somerhalder Foundation, setzt sich insbesondere für Tier- und Umweltschutz ein. Nachdem er rund zwei Jahre mit seinem Vampire Diaries-Co-Star Nina Dobrev liiert war, findet er in Nikki Reed, der Vampirin Rosalie aus den Twilight-Filmen, sein privates Glück. Mit ihr gründet Ian Somerhalder schließlich eine Familie. Die beiden haben eine gemeinsame Tochter.

8. Jake Gyllenhaal

Jake Gyllenhaal
(c) DFree / Bigstock.com
Der kleine Jake kam in der Stadt der Engel, Los Angeles, auf die Welt. Die Liebe zum Film wurde dem heutigen Weltstar dabei praktisch in die Wiege gelegt. Bereits sein Vater verdiente sein Einkommen in der Filmbranche und war sowohl als Regisseur, sowie als Drehbuchautor tätig. Zu seinen wichtigsten Filmen zählen Donnie Darko, The Day After Tomorrow, End of Watch und Brokeback Mountain.

Jake Gyllenhaal führte zwischen den Jahren 2007 und 2009 eine Beziehung zu seiner Schauspielkollegin Reese Witherspoon, nachdem sie sich zu den Aufnahmen für den Thriller „Machtlos“ nähergekommen waren. Zuvor hatte der Frauenschwarm bereits mit Kirsten Dunst geturtelt. Zuletzt war der Schauspieler mit dem Model Alyssa Miller liiert, jedoch sollte auch diese Liebesbeziehung nicht für die Ewigkeit bestimmt sein.

9. James Franco

James Franco
(c) DFree / Bigstock.com
Bekannt wurde James Franco vor allem durch seine Rolle als Hollywood-Ikone James Dean aus dem Jahr 2002, die ihm unter anderem einen Golden Globe Award und Emmy-Nominierung im gleichnamigen Fernsehfilm einbrachte. Kommerziellen Erfolg hatte der attraktive James Franco aber insbesondere mit den Spiderman-Filmen, in denen er die Figur des „bösen“ Harry Osborne mimt. Eine weitere Golden Globe-Nominierung erhält er für den Film Milk, in dem er den Liebhaber eines schwulen Politikers spielt. Für den Film 127 Hours, ein biographisches Drama, das den Bergsteiger Aron Ralston porträtiert, erhält er neben anderen Auszeichnungen sogar eine Oscar-Nominierung. Damit ist sein Aufstieg in den Hollywood-Olymp besiegelt. James Franco ist außerdem als Regisseur und Künstler tätig.

Der 1978 in Kalifornien geborene James Franco wächst als ältester von drei Brüdern in einem mittelständischen Haushalt auf. Seine Mutter ist Schriftstellerin, sein Vater ein Unternehmer in Palo Alto, der in Harvard und Stanford studiert hatte. Auf Grund seiner Nähe zur LGBT-Community wurde ihm öfters nachgesagt, selbst schwul zu sein, allerdings sind seine bisherigen Beziehungen ausschließlich heterosexueller Art.

10. Jensen Ackles

Jensen Ackles
(c) DFree / Bigstock.com
Jensen Ackles ist einer der Hauptdarsteller in der erfolgreichen TV-Serie Supernatural und spielt Dean Winchester. Seit 2005 ist er Teil des Casts neben Jared Palecki. Darüber hinaus hatte er Auftritte in Serien wie Smallville, Dark Angel und Dawson‘s Creek. Der attraktive Schauspieler stand aber bereits als Kindermodel vor der Kamera, widmete sich dann aber nach seinem Highschool-Abschluss seiner Schauspielkarriere.

2010 ehelichte Jensen Ackles seine Langzeitfreundin Danneel Harris, mit der er mittlerweile drei Kinder hat; eine Tochter sowie Zwillinge.

11. Bradley Cooper

Bradley Cooper
(c) DFree / Bigstock.com
Der schöne Bradley Cooper machte in jüngster Vergangenheit vor allem Schlagzeilen durch seine Beziehung mit Popstar Lady Gaga. Zuvor war er vier Jahre mit Irina Shaykh, einem Supermodel, liiert, mit der er auch eine gemeinsame Tochter hat. Dass Bradley Cooper ein attraktiver Schauspieler ist, fällt auch dem People Magazine auf: 2011 wird er zum Sexiest Man Alive gewählt. Aber auch schauspielerisch macht Cooper von sich reden: insgesamt drei Jahre in Folge war er für den Oscar des besten Haupt- oder Nebendarsteller nominiert. Am bekanntesten machten ihn aber wohl die Hangover-Filme. Mit dem Film A Star is born debütierte er außerdem erstmalig als Regisseur, aber auch als Schauspieler. Der Film wird 2019 für den Oscar in acht Kategorien nominiert.

12. Chris Pine

Chris Pine
(c) DFree / Bigstock.com
Chris Pines Eltern und sogar die Großmutter waren der Schauspielerei ebenfalls zugetan. Der schöne Chris jedoch entschied sich zuerst für ein Englisch-Studium, bevor er – nach erfolgreichem Abschluss – sein Schauspielstudium in England und den USA begann. Auch seine Schwester Katherine ist Schauspielerin. 2004 dann hat er sein erstes, kleineres Engagement in einem Kinofilm: in Plötzlich Prinzessin 2 spielt er neben Anne Hathaway und Julie Andrews. Rund 5 Jahre später tritt er dann in historische Fußstapfen und wird für die Rolle des jungen James Kirk in Star Trek engagiert. Der Film spielt bereits am Startwochenende die Rekordsumme von 80 Millionen Dollar ein – er ist damit der erfolgreichste Star Trek-Film aller Zeiten und beförderte Chris Pine in die vordere Liga der Hollywood-Stars.

13. Leonardo Di Caprio

Leonardo DiCaprio
(c) Denis Makarenko / Bigstock.com
Nur wenige Schauspieler in Hollywood haben wohl eine so vielseitige Laufbahn wie Leonardo Dicaprio. Nicht nur hübsch, sondern auch talentiert, kann der Teenieschwarm der 90er Jahre bereits eine beachtliche Filmographie vorweisen. Seinen Einstieg ins Business bildet der Low Budget Horrorfilm Critters 3 – Die Kuschelkiller kommen, durch die die Produzenten der Sitcom Unser lautes Heim auf den hübschen Schauspieler aufmerksam werden. Von da an startet der junge Leo voll durch: mit Filmen wie Gilbert Grape – Irgendwo in Iowa, Romeo & Julia, Catch me if you can und Martin Scorseses The Wolf of Wall Street macht sich Leonardo sukzessive einen Namen und gehört schließlich zu den größten und bestbezahlten Hollywood-Stars.

Während Leonardos Liebe zu Models und seine häufiger wechselnden, meist deutlich jüngeren Freundinnen Schlagzeilen macht, setzt er sein Vermögen für altruistische Zwecke ein. Er ist ein großer Umweltschützer, engagiert sich mit seinem Namen für prominente Zwecke und Unterstützer der Demokraten.

14. Patrick Dempsey

Patrick Dempsey
(c) kathclick / Bigstock.com
Frauen wohl besser bekannt als McDreamy aus der Serie Grey‘s Anatomy, in der er den Neurochirurgen und Frauenschwarm – stets makellos natürlich – spielt. In den achtziger und neunziger Jahren findet sich Dempsey eher in kleineren Rollen in Filmen wie Outbreak und Can‘t buy me love wieder. Anfang der 2000er landet er mit seiner Rolle als Andrew Hennings in der romantischen Komödie Sweet Home Alabama einen Hit. 2016 hat er außerdem eine Hauptrolle in dem Film Bridget Jone‘s Baby inne.

Neben seiner Karriere in Hollywood geht der attraktive Dempsey einem Hobby erfolgreich nach: er fährt Autorennen und hat bereits wiederholt am 24-Stunden Rennen in Le Mans teilgenommen. 1987, mit gerade einmal 21 Jahren, heiratet er seine damals 48-jährige Managerin Rochelle Parker. Die beiden lassen sich nach vier Jahren wieder scheiden. 1999 heiratet Dempsey dann Jillian Fink, eine Hairstylistin und Make-up-Artist. Die beiden haben drei gemeinsame Kinder. 2015 reicht Dempseys Frau die Scheidung ein, das Ehepaar schafft es aber, seine Differenzen auszumerzen und ist nach wie vor verheiratet.

15. Johnny Depp

Johnny Depp
(c) Starfrenzy / Bigstock.com
Johnny Depp hat eine nicht ganz einfache Kindheit und Jugend hinter sich. Seine Familie, bestehend aus zwei Halbgeschwistern mütterlicherseits sowie einer Schwester, zieht mehrfach um. Früh entdeckt er seine Liebe zur Musik und gründet seine erste Band Flame. Um mit seiner Band in Clubs in der Nähe seines Wohnortes auftreten zu können, gibt sich der noch minderjährige Johnny als älter aus. Die instabile Familiensituation und das Umfeld führen dazu, dass er Drogen und Alkohol konsumiert. Im Alter von 21 Jahren verhilft ihm sein Freund Nicolas Cage zu einer Rolle im Film A Nightmare on Elm Street, mit 21 Jump Street steigt Depp dann zum Teenie-Idol auf und wird weltweit bekannt. Mit Edward mit den Scherenhänden gelingt es ihm dann endgültig, als Schauspieler ernst genommen zu werden. In den folgenden Jahren dreht Depp viele erfolgreiche Filme, darunter auch Kassenschlager wie Fluch der Karibik.

Nach langjährigen Beziehungen mit Winona Ryder, Kate Moss und Vanessa Paradis heiratet er die deutliche jüngere Amber Heard, deren Ehe schließlich in einem Rosenkrieg endet, in dem Depp der häuslichen Gewalt beschuldigt wird. Die Ehe wird 2017 nach nicht einmal zwei Jahren wieder geschieden. Mit Vanessa Paradis, mit der er am längsten liiert war, hat er zwei Kinder: eine 20-jährige Tochter sowie einen 17-jährigen Sohn.

16. Brad Pitt

Brad Pitt
(c) Murdocksimages / Bigstock.com
Brad Pitt – der Schönling Hollywoods. Nahezu jede Frau findet ihn attraktiv. Nach Beziehungen mit Schauspielkolleginnen wie Juliette Lewis und Gwyneth Paltrow heiratet der schöne Brad seine Kollegin Jennifer Aniston im Jahr 2000. Nachdem er bei Dreharbeiten 2005 Angelina Jolie kennenlernt, werden schnell Gerüchte laut, er habe Aniston betrogen. Bis heute dementiert er dies. Dennoch – Aniston und Pitt lassen sich scheiden, während Pitt noch im selben Jahr Angelinas Kinder adoptiert. Von 2012 bis 2016 sind die beiden dann miteinander verheiratet, die Ehe wird im September 2016 rechtskräftig geschieden. Ein Sorgerechtsstreit um die sechs gemeinsamen Kinder entbrennt.

Trotz seines turbulenten Familienlebens feiert er große filmische Erfolge. Im Jahr 1991 kann er seinen Durchbruch mit der Darstellung des J.D. in Thelma & Louise feiern. Filme wie Aus der Mitte entspringt ein Fluss, Legenden der Leidenschaft, Interview mit einem Vampir und Sieben – um nur einen Teil seiner überaus erfolgreichen und bekannten Filme zu nennen – machen ihn zu einem der gefragtesten Schauspieler Hollywoods. Mehrfach ist er für den Oscar nominiert. Kommerzielle Erfolge genoss er unter anderem auch mit den Filmen Mr & Mrs Smith und der Ocean‘s Eleven-Reihe.

17. Ryan Gosling

Ryan Gosling
(c) Denis Makarenko / Bigstock.com
Ryan Gosling steht schon im zarten Alter von nur knapp zehn Jahren vor der Kamera. Neben Britney Spears, Christina Aguilera und Justin Timberlake tritt er im Mickey Mouse Club auf. Der junge Ryan spielt in mehrere TV-Serien mit, bevor er 2001 mit der Hauptrolle in dem Film Inside a Skin Head von sich reden macht. Der Film Half Nelson bringt ihm 2006 schließlich eine Oscar-Nominierung ein. Eine Reihe weiterer erfolgreiche Filme folgen, bis er 2013 mit dem Film Lost River sein Regiedebüt gibt.

Privat befindet sich der talentierte Gosling seit 2011 in einer Beziehung mit seiner attraktiven Schauspielkollegin Eva Mendes, mit der er zwei Töchter hat.

18. James Dean


Eines der Teenie-Idole unserer Zeit ist James Dean. Seine Rolle in …denn sie wissen nicht, was sie tun ist selbst jüngeren Menschen bekannt. Mit Jenseits von Eden feiert der makellose Dean seinen Durchbruch in Hollywood. Mit nicht einmal Mitte zwanzig kommt James Dean bei einem tragischen Autounfall ums Leben und gilt seither als Ikone.

19. Chris Pratt

Chris Pratt
(c) DFree / Bigstock.com
Chris Pratt ist seit Juni 2019 der Schwiegersohn von Arnold Schwarzenegger – er ist der Ehemann von Schwarzeneggers ältester Tochter Katherine. Zuvor war er acht Jahre mit der Schauspielerin Anna Faris verheiratet, mit der er einen mittlerweile 7-jährigen Sohn hat.

Der amerikanischen Publikum wurde Pratt hauptsächlich bekannt durch seinen Rolle des Bright Abbot in der Serie Everwood. Dafür konnte er zwei Jahre in Folge eine Teen Choice Award-Nominierung einheimsen. Neben meist komödiantischen Filmen wird er auch für action-lastigere Rollen in Filmen wie Jurassic World oder Passengers an der Seite von Jennifer Lawrence besetzt.

20. Robert Downey Jr.

Robert Downey Jr.
(c) Starfrenzy / Bigstock.com
Robert Downey Jr. macht Ende der Neunziger hauptsächlich Schlagzeilen auf Grund seines Drogenkonsums und seiner Gefängnisaufenthalte. Nachdem er dank etlicher Entziehungskuren dann aber doch endgültig clean wird, kann er mit erfolgreichen Filmen punkten. Der talentierte Schauspieler tritt im Jahr 2003 in Gothika neben Halle Berry auf und erhält in Zodiac – Die Spur des Killers die Hauptrolle. Auch als Sherlock Holmes macht der attraktive Downey eine gute Figur. Kommerziell erfolgreich sind die Marvel-Filme, in denen er den Iron Man mimt.

Downey ist seit 2005 mit der Filmproduzentin Susan Levin verheiratet, die beiden haben einen Sohn und eine Tochter.

LESETIPP:
Die schönsten Schauspielerinnen der Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.