Die 20 besten Filme über Magie, Zauberer und Hexen

Filme über Magie, Zauberer & Hexen
Photo by Julius Drost on Unsplash

Was gibt es Schöneres als am Abend in fantasievolle, farbenprächtige Welten einzutauchen und den Alltag für einen Moment hinter sich zu lassen? Dafür haben Hollywood und andere Filmhochburgen Fantasyfilme mit ihren magischen Handlungen kreiert, denn wer hat sich nicht schon als Kind von Zauberern und Hexen begeistern lassen?! Aber in diesem Bereich gibt es weit mehr als Bibi Blocksberg oder Houdini. Angefangen von animieren Familienfilmen über romantische Komödien bis hin zu Horrormovies ist alles dabei. Ob offensichtlich mit Feen und Hexen, versteckt durch magische Welten oder realistisch in Zaubertricks, es gibt zahlreiche Filme, die uns in die Welt der Magie entführen. Hier sollen die 20 besten vorgestellt werden.

1. Prestige – Die Meister der Magie (2006)


Ein Film mit geballtem Staraufgebot von Christian Bale und Hugh Jackman über Scarlett Johansson bis hin zu David Bowie. Er spielt Ende des 19. Jahrhunderts in London und zeigt wie sich zwei konkurrierende Magier mit ihren Tricks auf der Bühne gegenseitig übertreffen wollen. Als die Frau des einen durch einen waghalsigen Trick des anderen ums Leben kommt, entwickelt sich eine Feindschaft zwischen den beiden und ihre Zauberkünste werden von der Bühne geholt, um sie gegeneinander einzusetzen.

Dabei kommt zwar nie echte Magie zum Einsatz, dennoch ist dieser Film ein Highlight in Sachen Zauberkunst. Die unerwarteten Twists und schlauen Handlungsstränge fesseln einen von der ersten bis zur letzten Minute.

2. Harry Potter (2001 – 2011)


Diese Filmreihe besteht aus insgesamt acht Filmen und basiert auf den Romanen von Joanne K. Rowling. Ursprünglich als Bücher für Kinder gedacht, entwickelte sich die Geschichte um den jungen Zauberer Harry Potter immer weiter und lockte irgendwann Zuschauer jeden Alters an. Erzählt wird von dem Leben des Jungen und seiner Ausbildung in Hogwarts, einer Schule für Zauberei. Dabei darf natürlich auch der Kampf gegen die dunkle Seite der Magie nicht fehlen.

Eine fantasievolle Story, von der man einfach wissen möchte wie es weitergeht und die die ganze Familie begeistert.

3. Der Herr der Ringe (2001 – 2003)


Die Filmtrilogie basiert auf den Romanen von Tolkien und bietet eine Fantasiewelt, die ihresgleichen sucht. Der kleine Hobbit Bilbo Beutlin gelangt über Zufälle an den Ring des Bösen, welcher unter keinen Umständen dem bösen Zauberer Sauron in die Hände fallen darf. Dafür reisen Bilbo und später sein Nachfolger Frodo mit ihren Gefährten durch das magische Land und begegnen Elben, Zwergen, Orks und vielen weiteren Lebewesen. Sie bestreiten Abenteuer, fechten große Schlachten aus und werden dabei stets von den guten Zauberern unterstützt.

Ein absolut sehenswertes Meisterwerk der Fantasykunst.

4. The Witch – Ein Neuengland-Volksmärchen (2016)


Zu Beginn des 17. Jahrhunderts als sich englische Siedler in den heutigen USA ihre Existenz aufbauen wollen, sieht man wie eine Familie gleich nach ihrer Ankunft von der Gemeinde verstoßen wird. William und seine Frau lassen sich mit ihren fünf Kindern an einem abgeschiedenen Ort nahe eines Waldes nieder und erleben dort unerklärliche Unglücksfälle und Ereignisse. Nach und nach sterben Tiere und verschwinden einige der Kinder. Einige der Geschwister bezichtigen sich gegenseitig der Hexerei – doch wer steckt wirklich hinter dem Ganzen?

Ein Horrorfilm, der einem durch seine mysteriösen Anteile Gänsehaut macht.

5. Spirited Away – Chihiros Reise ins Zauberland (2001)


Das Mädchen Chihiro besucht mit ihren Eltern eine Art verlassenen Vergnügungspark. Dabei geraten sie jedoch in die Fänge einer Hexe und Chihiros Eltern werden zu Schweinen verwandelt. Um diese zu retten und wieder in die reale Welt zu entfliehen muss Chihiro einige Abenteuer bestehen bei denen sie Unterstützung von Gefangenen der Hexe erhält.

Ein schöner Zeichentrickfilm, der mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht wurde und eine Art Alice-im-Wunderland-Geschichte zeigt.

6. The Illusionist – Nichts ist wie es scheint (2006)


Ein erfolgreicher Zauberer (Edward Norton) und ein Kronprinz liefern sich ein Duell um Ruhm und die Liebe einer Frau (Jessica Biel). Während der Kronprinz Leopold versucht den Zauberer Eisenheim des Betrugs zu überführen, lässt Eisenheim nichts unversucht seine Jugendliebe, die nun dem Kronprinzen versprochen ist, wieder für sich zu gewinnen.

Ein düster-romantischer Film mit einem unerwarteten Twist am Ende.

7. Die Unfassbaren – Now You See Me (2013)


Vier Zauberkünstler werden von einem reichen Gönner zusammengeführt und treten als „Die vier Reiter“ in Las Vegas auf, wo sie als Highlight ihrer Show live auf der Bühne eine Bank berauben und das Geld unter den Zuschauern verteilen. Das FBI schaltet sich ein und versucht der Truppe das Handwerk zu legen bevor es zu noch größeren Aktionen kommen kann. Dabei werden sie von einem ehemaligen Magier (Morgan Freeman) unterstützt, der die Zaubertricks aufdecken soll. Doch so einfach lassen sich die vier nicht in die Karten schauen.

Als Zuschauer fiebert man von Anfang bis Ende des Films mit und weiß eigentlich nie so richtig auf wessen Seite man sein soll. Mittlerweile ist ein zweiter Teil erschienen.

8. Die Chroniken von Narnia – Der König von Narnia (2005)


Durch einen Wandschrank gelangen vier Kinder in ein rätselhaftes, magisches Land namens Narnia. Doch in Narnia ist nicht alles so schön wie es sein könnte. Eine Hexe herrscht über das Land und hat es in den ewigen Winter geschickt. Jeder, der sich ihr entgegenstellt, wird in Stein verwandelt. Können die vier Kinder Narnia vor der weißen Hexe retten?

Familienunterhaltung vom Feinsten. Der Film ist der erste einer Reihe, die man sich gerne komplett anschaut, weil sie einen in eine so schöne Fantasiewelt entführt, dass man sie am liebsten nicht mehr verlassen würde.

9. Into the Woods (2014)


Dieser Film vereint die Handlungen aus Rotkäppchen, Schneewittchen und Rapunzel in einem Fantasy-Musical, in welchem ein Bäcker und seine Frau darum kämpfen endlich ein Kind zu bekommen. Das wird durch einen Fluch einer Hexe, gespielt von Meryl Streep, verhindert. Gemeinsam müssen sie in den dunklen Wald, um Zutaten für ein Gegenmittel zu finden. Dabei begegnen sie verschiedenen Märchenfiguren, die uns allen aus Kindheitstagen bestens bekannt sind, hier jedoch deutlich modernisiert wurden. Eine unterhaltsame Alternative zu den sonstigen Disney-Filmen.

10. Shazam! (2019)


Eine weitere Kreation aus der DC Comicwelt über das Leben des Captain Marvel. Hinter ihm steckt der Teenager Billy Batson, welcher sich mittels des Zauberwortes Shazam in einen Superhelden verwandeln kann und über magische Kräfte verfügt. Er kämpft so einerseits gegen schrille Bösewichte und auf der anderen Seite mit den Problemen eines als Waisenjungen aufwachsenden Teenagers.

Der Film stellt eine gelungene Mischung aus realistischen Problemen und Superheldenstory dar ohne dabei den Humor zu kurz kommen zu lassen.

11. Die fantastische Welt von Oz (2013)


Die Vorgeschichte zum „Zauberer von Oz“, die einen von der ersten Minute mitreißt. Oscar Diggs ist ein eher mäßiger Zauberer, der sein Geld in einem kleinen fahrenden Zirkus verdient. Eines Tages gerät er durch einen Wirbelsturm in das magische Land Oz, wo ihn alle für einen großen Zauberer halten, der ihre Welt retten wird. Hier begegnet er Hexen, Affenwesen und sprechenden Porzellanpüppchen. Eine bildgewaltige Inszenierung, die einen Staunen und Wundern lässt.

12. Maleficent – Die dunkle Fee (2014)


Eine weitere Märchen-Adaption von Disney. Hier wird die Geschichte von Dornröschen aufgegriffen und aus der Sicht der bösen Hexe Maleficent, gespielt von Angelina Jolie, erzählt. Diese lebte einst als gutmütige Fee in ihrem Reich und lernte dort den jungen Stefan kennen, welcher sich verirrt hatte. Schnell freunden die beiden sich an und es entwickelt sich eine Liebe. Stefan strebt jedoch nach Größerem und möchte den Königsthron an sich reißen. Dazu beraubt er Maleficent ihrer Flügel und wird zum König gekört. Die einstmals gute Fee ist außer sich vor Wut und plant ihre Rache Jahre später an der Tochter Stefans.

Dieser Film ist eine schlaue Interpretation des Märchenklassikers, der mit tollen Bildern und Effekten punktet.

13. Der Sternwanderer (2007)


Der junge Tristan möchte seiner Angebeteten einen gefallenen Stern als Zeichen seiner Liebe schenken und macht sich auf den Weg ins magische Land. Dort ist er allerdings nicht allein mit seinem Versuch und muss sich gegen eine Hexe und mehrere andere durchsetzen.

Dieser Film ist nicht allein wegen seinem großen Staraufgebot (Claire Danes, Michelle Pfeiffer, Henry Cavill und viele mehr) ein echtes Highlight. Auch die Geschichte ist mehr als sehenswert und eine unterhaltsame magische Erfahrung für die ganze Familie.

14. Der große Buck Howard (2008)


Der angehende Schriftsteller Troy sucht nach einer Geldquelle um ein bisschen Spannung in sein tristen Leben zu bekommen. Daraufhin nimmt er den Job als Assistenten eines Magiers, Buck Howard, an. Trotz ihrer Unterschiede entwickelt sich zwischen den beiden eine Freundschaft und Troy versucht Buck einen letzten großen Auftritt zu verschaffen.

Der Film ist teilweise angelehnt an das Leben von George Joseph Kresge, der als erfolgreicher Mentalist sein Geld verdiente. Der Film hat keine großartig unerwarteten Wendungen, zeigt aber eine amüsante, schön dargestellte Geschichte.

15. Zauberhafte Schwestern (1998)


Nicole Kidman und Sandra Bullock sind keine normalen jungen Frauen und wenn sie sagen, sie hätten kein Glück in der Liebe, hat das eine ganz andere Bedeutung als für gewöhnlich. Die beiden sind Schwestern und Abkömmlinge eines uralten Hexengeschlechts. Sie können zaubern und sich mit verschiedensten Tricks durch ihr Leben hexen. Allerdings belastet ein Fluch das Ganze, denn jeder Mann, der sich in sie verliebt, stirbt.

Der Film basiert auf einem Roman und stellt eine klassische romantische Komödie dar. Perfekt für einen gemütlichen Abend zum Abschalten.

16. The Love Witch (2016)


Elaine ist eine junge, schöne Hexe, die sich nichts sehnlicher wünscht als endlich ihre große Liebe zu finden. Dafür lockt sie reihenweise Männer in ihre Wohnung, um sie dort mit verschiedenen Mittelchen und Zaubersprüchen in ihren Traumprinzen zu verwandeln. Leider klappt das nur bedingt und allzu oft entwickeln sich die Männer eher in sentimentale Häufchen und sterben schließlich meist sogar. Völlig verzweifelt verfällt Elaine nach und nach dem Wahnsinn, doch als sie dann eines Tages ihrer wahren Liebe begegnet muss sie sich was einfallen lassen.

Eine unterhaltsame Story aus dem Genre der Horrorkomödie im Stile älterer Hollywood-Filme.

17. Eclipse – Kampf der Magier (2017)


Aleks springt in einer TV-Show für Magier ein und prophezeit vor laufender Kamera einer Person im Publikum ein Leben in ewiger Einsamkeit. Tanya, die im Publikum saß, erlebt seitdem merkwürdige Dinge, doch Aleks versichert ihr, dass er sie nicht wirklich mit einem Fluch belegt habe. Tatsächlich treten gerade zwei der größten Magier gegeneinander an und verwickeln das junge Paar in ihr unheilvolles Spiel. Aleks sieht keinen anderen Ausweg als sich in die ihm unbekannte Welt der Magie zu begeben, um Tanja von ihrem Fluch zu befreien und ihre Liebe zu retten.

Bildgewaltiges Fantasy-Spektakel mit atemberaubenden Effekten aus Russland.

18. Duell der Magier (2010)


Nicolas Cage spielt einen etwas runter gekommenen Zauberer namens Balthazar Blake, der die Welt vor dem Bösen retten will. Dazu sucht er den größten Magier aller Zeiten, denn nur dieser kann den Kampf für die gute Seite gewinnen. Dabei findet er Dave, der ein Nachfahre des großen Merlin ist, von seinen Zauberkräften aber noch nichts weiß und aus Versehen den Erzfeind Blakes entfesselt. Gemeinsam machen sich Blake und Dave daran, das Böse zu besiegen. Eine Fantasy-Actionkomödie, die hält, was sie verspricht.

19. Das Kabinett des Doktor Parnassus (2009)


Mit einem umherziehenden Wandertheater verdient Doktor Parnassus seinen Lebensunterhalt. Das Highlight: ein magischer Spiegel, der jedem, der hinein sieht, eine Fantasiewelt zeigt, in der man mit seinen eigenen Wünschen und Ängsten konfrontiert wird. Wer seinem Laster abspricht, entflieht dieser Welt wieder und kehrt zurück in die Realität. Wer dies nicht tut, verliert seine Seele an den Teufel, denn mit dem ist Doktor Parnassus einen Pakt eingegangen.

Trotz einiger Schwächen ist der Film absolut sehenswert, nicht nur weil einer der Hauptdarsteller, Heath Ledger, während der Dreharbeiten verstarb und die Handlung so umgeschrieben und angepasst werden musste. Das wurde hier meisterhaft gelöst.

20. Der Hexenklub (1996)


Vier Mädels im Teenager-Alter entdecken ihre magischen Kräfte und nutzen diese für Flüche und andere Zaubersprüche. Allerdings sind sie zu unerfahren, um zu wissen, dass alle Magie in verstärkter Form zu einem zurückkommt. Eine ältere Hexe will ihnen helfen, doch als der erste Mord passiert, scheint es schon zu spät zu sein.

Ein typischer 90er-Jahre Klassiker aus dem dunklen Teil der Magiefilme, den man gesehen haben sollte.

Diese Auflistung ist sicher nicht vollständig und es gibt noch zahlreiche wirklich gute Filme über Magie, Zauberer und Hexen, aber insbesondere unter den aktuellen Filmen hoffen wir, euch einige Ideen für die nächsten Fernsehabende geliefert zu haben. Viel Spaß beim Gucken!

LESETIPP:
Die 30 besten Fantasyfilme aller Zeiten - Zwerge, Elfen, Drachen & Co

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.