Die 50 besten gute Laune Filme, die dich glücklich machen!

lachende Luftballons
Photo by Hybrid on Unsplash

Inhaltsverzeichnis

Schlechte Tage kommen und gehen. Wer einen guten Tag hat, erfreut sich des Lebens. Wenn doch mal alles drunter und drüber geht, ist es meist nicht so einfach, weiterzulächeln. Was hilft da besser, als sich mit Eiscreme unter einer Decke auf dem Sofa zu verkriechen und einen Film zu schauen, der ohne jeden Zweifel die Stimmung hebt und einem das Versprechen gibt, dass die Welt am nächsten Morgen schon wieder ganz anders aussieht?

Ganz genau, nichts. Nichts schlägt einen Filmabend mit einem echten Feel-Good-Film, der einen die eigenen Probleme für einige Stunden vergessen lässt.

Im Folgenden zeigen wir Dir 50 Filme, die dich mit Sicherheit glücklich machen!

1. La La Land (2016)


Das Drama La La Land war schon damals, kurz nach Veröffentlichung, in aller Munde. Die junge Liebe zwischen einem Pianisten und einer Schauspielerin verzaubert – nicht nur das gewöhnliche Publikum. Der Film erhielt weit über 200 Filmpreise und mehrere Oscars, unter anderem für die beste Regie und die beste Hauptdarstellerin.

Emma Stone verkörpert in La La Land eine aufstrebende Schauspielerin. Die Harmonie zwischen den Schauspielerin und die wunderschönen Songs aus dem Film machen ihn zu einem unvergesslichen Film, der die Seele heilt und wahrlich Nachklang hat. Ein wunderbares Drama mit viel Gefühl, das wohl kaum jemandem nicht gefällt.

2. Mamma Mia! (2008)


Der Film Mamma Mia! ist schon etwas in die Jahre gekommen, aber nach wie vor ein wahrer Schlüssel zum Glück. In der Komödie geht es um die junge Sophie, die kurz vor ihrer Hochzeit steht. Das Problem? Sie will unbedingt von ihrem Vater zum Altar geführt werden, weiß aber nicht, wer genau ihr Vater ist. Drei junge Männer kommen in Betracht. Kurzerhand lädt Sophie alle drei Männer ein, in der Hoffnung, herauszufinden, welcher von ihnen ihr leiblicher Vater ist. Chaos ist vorprogrammiert und macht diesen Film so herrlich realistisch und sympathisch.

3. Pitch Perfect (2012)


Beca hat keine besonders große Lust darauf, am Campus zu leben, geschweige denn am College zu pauken. Viel lieber würde sie als DJ arbeiten und direkt alles hinschmeißen. Als eine A capella-Gruppe auf sie aufmerksam wird und sie förmlich zwingt, mit ihnen aufzutreten und die Gruppe zu unterstützen, weiß Beca plötzlich nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Ihre Erwartungen von einem Leben werden durcheinandergewirbelt mit der Realität und sie muss sich entscheiden: Kann und will sie die Gruppe, die „Bellas“ zum Erfolg führen – wenn ja, wie?

Der Muscialfilm regt zum Mitsingen und Tanzen an und heitert einen selbst an den dunkelsten Tagen in jedem Fall erfolgreich auf.

4. Harry Potter (2001 – 2011)


Wer die Harry-Potter-Filme nicht kennt, hat sich wahrlich etwas entgehen lassen. Die Filme, die auf der beliebten und bekannten Buchreihe „Harry Potter“ basiert, handeln von dem gleichnamigen Jungen, der auf komplizierte Art und Weise erfährt, dass er ein Zauberer ist und auf eine spezielle Schule namens Hogwarts gehen muss und seine bereits verstorbenen Eltern zu den bekanntesten Zauberern gehört haben. In Hogwarts erwarten Harry Intrigen, aber auch außergewöhnliche Freundschaft und sogar Liebe.

Die Geschichte um den kleinen Jungen, den man im Laufe der Filme aufwachsen sieht, ist ein Klassiker, den man in jedem Fall gesehen haben muss!

5. Forrest Gump (1994)


Forrest hat es im Leben nicht leicht. Er ist ein äußerst gütiger Junge, der leicht gehbehindert ist und dafür täglich aufgezogen wird. Sein niedriger IQ ist für andere Kinder Anlass, sich über Forrest lustig zu machen. Die bemerkenswerte Art und Weise, wie Forrest Gump im Laufe des Films trotz der Hindernisse auf seinem Weg sein Leben in die Hand nimmt, ist ein Vorbild für alle. Er macht in vielen verschiedenen Branchen Karriere – und das hauptsächlich durch seine Güte und Tollpatschigkeit.

Die Literaturverfilmung regt an, über das Leben nachzudenken und ist gleichzeitig eine lustige Komödie, die besonders in der USA vom breiten Publikum lautstark gelobt wurde.

6. Ich – Einfach unverbesserlich (2015)


Bösewicht Gru hat Spaß daran, seinen Mitmenschen das Leben schwer zu machen. Ihm ist es wichtig, der schlimmste Bösewicht von allen zu sein – dabei geht jedoch so Einiges schief. Umgeben ist Gru von den bekannten Minions, seinen gelben Untertanen, die mit ihren witzigen Ideen ohne jede Frage zum Lachen bringen und glücklich machen. Als Teil seines nächsten Plans adoptiert Gru drei kleine Mädchen, die ihn vor zahlreiche Herausforderungen stellen. Doch selbst Gru muss schließlich erkennen, dass er die Mädchen liebgewinnt und sich eingestehen, dass es vielleicht doch nicht so cool ist, ein Bösewicht zu sein …

7. Isn’t It Romantic? (2019)


Die Netflix-Komödie handelt von der Architektin Natalie. Ihr Leben ist eigentlich ganz okay, findet sie. Zumindest bis sie in einer komödiantischen Version ihres Lebens erwacht – nichts hasst Natalie mehr als jene Filme. Verzweifelt macht sie sich an des Rätsels Lösung und versucht, ihr altes Leben wiederzubekommen.

Mit viel Witz ist diese Komödie wohl schon jetzt eine der lustigsten des Jahres 2019. Gute Laune ist vorprogrammiert, wenn man mit Natalie, dargestellt von Rebel Wilson, die lustige Version ihres Lebens erlebt.

8. Plötzlich Familie! (2018)


Kinder sind das Einzige, was im eigentlich erfüllten Leben von Pete und Allie auf einmal fehlt. Sie beschäftigen sich mit dem Thema Adoption und nehmen an einem Kurs teil, woraufhin sie beschließen, ein Kind zu adoptieren. Damit, dass es gleich drei Geschwisterkinder werden, rechnen sie nicht. Die Schwierigkeiten, die sich ihnen bei der Adoption in den Weg stellen, sind durchweg verständlich. Man fühlt den ganzen Film über mit und fühlt sich danach besonders für das Thema Pflegekinder und Adoption sensibilisiert. Bei der Komödie bleibt kein Auge trocken, doch das Ende ist dafür umso schöner, die Laune danach umso besser.

9. Fack ju Göhte (2013)


Die damals wie heute gefeierte Reihe rund um „Lehrer“ Zeki Müller und seine Problem-Schüler spülte etliche Millionen in die Kinokassen. Weil Bankräuber Zeki Müller das Geld, das er auf seinem letzten Beutezug, bevor man ihn erwischt hatte, über Umwege unter einer Schule vergraben hat, bewirbt er sich dort als Lehrer, um möglichst unauffällig im Keller nach dem Geld zu suchen. Der Plan geht zwar auf, doch die Umstände, die sich Zeki in den Weg stellen, machen ihm das Leben schwer.

Mit sehr viel Witz überzeugen alle drei Teile dieser Reihe, besonders der erste Teil ist natürlich episch und überzeugt in jeder Hinsicht. Mehr gute Laune geht wohl kaum!

10. Kein Ort ohne Dich (2015)


Der Film „Kein Ort ohne Dich“ basiert auf der Buchvorlage von Nicholas Sparks und erzählt die Geschichte zweier Paare, die durch das Schicksal für immer miteinander verbunden werden.
College-Studentin-Sophia und Bull-Rider Luke lernen sich auf einem seiner Rodeo-Events kennen, aber nicht sofort lieben. Doch beide merken schnell, dass ihr Herz für den jeweils anderen brennt. In einer verhängnisvollen Nacht entdecken sie in der Dunkelheit den brennenden Wagen von Ira Levinson und retten ihn. Der 90-Jährige erzählt im Krankenhaus von seiner Vergangenheit, seiner schon verstorbenen Frau Ruth und dem Glück, das die beiden ineinander gefunden hatten.

Ein wunderschöner Film für einen gemütlichen Filmabend.

11. Zoomania (2017)


Den Oscar für den besten Animationsfilm hat im Jahre 2017 der Film „Zoomania“ gewonnen – zu Recht. Häsin Judy Hopps möchte Polizistin werden und muss sich dafür von ihrer Heimat, einer eher ländlichen Gegend, aufmachen, um die Welt zu erkunden. Ihr Potenzial als Polizistin ist groß, doch das Vertrauen in die kleine Häsin von Polizeichef Bogo, einem Büffel, gering. Judy Hopps muss sich durchbeißen und einen schwierigen Fall lösen.

Ein Kinderfilm mit viel Herz, den man sich auch als Erwachsener getrost anschauen kann.

12. Die Eiskönigin – Völlig unverfroren (2013)


Sicherlich ist auch „Die Eiskönigin“ ein Dir bekannter Begriff. Elsa, Prinzessin des Königreichs Arendelle, besitzt die Fähigkeit, Eis und Frost zu kontrollieren. Besser gesagt: sie ist dabei, es zu lernen. Ihre jüngere Schwester Elsa gerät dabei immer wieder in gefährliche Situationen. Als die Eltern der Schwestern bei einem schrecklichen Schiffsunglück ums Leben kommen, müssen die beiden Schwestern eigentlich zusammenhalten. Doch Anna hat Schwierigkeiten, ihre Kräfte zu kontrollieren und große Angst, Elsa zu verletzen.

Ein liebenswerter Film mit vielen Details, die das Gesamtkunstwerk komplettieren und abrunden.

13. Set It Up (2018)


Harper ist 25 Jahre alt und Assistentin einer bekannten Journalistin. Nichts wünscht Harper sich mehr, als selbst aufstrebende Journalistin zu werden und liest ihrer Chefin daher jeden Wunsch von den Augen ab, in der Hoffnung, von ihr Unterstützung zu erfahren. Charlie ist in einer ähnlichen Situation und wartet auf die lange fällige Beförderung – auch er ist Assistent eines bekannten Unternehmers. Als Harper und Charlie sich kennenlernen, fällt der Groschen recht schnell: Indem sie ihre beiden Chefs verkuppeln, wollen beide sich zu mehr Freizeit und einer potenziellen Beförderung verhelfen.

Ein ausgeheckter Plan, den man als Zuschauer gerne beobachtet. Die Schauspieler harmonieren hervorragend und definieren ihre Auffassung von Glück miteinander neu.

14. Die Schaden-Freundinnen (2014)


Die Filmkömödie aus dem Jahr 2014 über eine Frau, die herausfindet, dass sie nicht die einzige Liebhaberin ihres Ehemannes ist, punktet mit Humor und sympathischen Schauspielern. Die unvorhersehbare Handlung bietet Anlass zum Lachen und ist die perfekte Medizin gegen einen schlechten Tag. Die drei Hauptcharaktere ergänzen sich und hecken einen Plan aus, um den Ehemann auffliegen zu lassen.

Herrlich komisch und vor allem nachempfindbar erzählt der Film „Die Schaden-Freundinnen“ eine unvergessliche Geschichte über Freundschaft und Glück. Natürlich muss man mit Klischees rechnen, jedoch macht das die Geschichte umso lustiger.

15. The Kissing Booth (2018)


Die romantische Komödie befasst sich damit, wie ein vermeintlich verbotener Kuss zu einer Beziehung führt, die geheim gehalten werden muss. Elle ist eigentlich eine Spätzünderin und tauscht sich mit ihrem besten Freund Lee rege darüber aus, wie sehr sie das ärgert – doch als ihr Schwarm Noah tatsächlich den ersten Schritt macht und Elle küsst, kann Elle das ihrem besten Freund auf keinen Fall erzählen, da Lee und Noah Brüder sind und Lee Elle dringlichst gebeten hat, nichts mit ihrem Bruder anzufangen. Elle muss sich entscheiden, was sie will – und vor allem, ob und wenn ja, wie sie Lee von Noah erzählen kann, möglichst ohne ihn zu verletzen.

Eine nachempfindbare Geschichte, die aufmuntert, gute Laune versprüht und durch die Komik der Charaktere einem zum Lachen bringt.

16. Wir sind die Millers (2013)


David Clark ist zufrieden mit seinem Leben. Er dealt mit Drogen und macht dabei verhältnismäßig guten Umsatz. Durch unglückliche Umstände wird er jedoch seines Stoffs und seines Geldes beraubt und gerät in die Missgunst seines Marihuana-Zulieferers, der David prompt mit Größerem beauftragt. David willigt ein, ist sich aber bewusst, dass er sein Vorhaben nicht alleine in die Tat umsetzen kann – er sieht sich nach Komplizen um und was dabei herauskommt, ist eine urkomische Gruppe bestehend aus Drogendealer, Stripperin, einem jungfräulichen Teenager ohne mütterliche Aufsicht und einer Ausreißerin. Getarnt als „Familie Miller“ geht es in den „Urlaub“, um Drogen über die Grenze zu schmuggeln. Ob das gut geht?

Die gute Laune Komödie ist einzigartig in ihrer Story und auch in der Harmonie zwischen den Schauspielern auf den Punkt gebracht. Bekannte Gesichter wie Jennifer Aniston stützen den Plot. Die Geschichte ist nicht nur eine witzige Story, sondern auch ein Gedankenanstoß, sowohl für die Charaktere im Film als auch für einen selbst auf der Suche nach dem Glück.

17. Dirty Dancing (1978)


Der US-amerikanische Tanzfilm ist ein wahrer Klassiker, um den man nicht nur wegen der bekannten Musik nicht herumkommt. Der Film erinnert vom Tanzstil her an die Sechzigerjahre und erzählt die Geschichte von Frances, genannt Baby, und Johnny, die sich ineinander verlieben und miteinander über diverse Umstände das ein oder andere Tänzchen miteinander wagen.

Der Film selbst gewann zahlreiche Preise, der Titelsong „I’ve had the time of my life“ ist auch heute noch ein echter Klassiker und gewann schon damals den Oscar für den besten Filmsong.

Wer passend zum Film selbst durch das eigene Wohnzimmer fegt, hat alles richtig gemacht und sich von „Dirty Dancing“ perfekt mitreißen lassen. Lauthals mitsingen ist dementsprechend absolut erwünscht und hilft ungemein, gute Laune walten zu lassen!

18. Tatsächlich … Liebe (2003)


Die romantische Komödie aus dem Jahr 2003 ist auch heute noch ein bekannter und beliebter Liebesfilm, der in der Weihnachtszeit spielt und deshalb meist im Dezember im Fernsehen ausgestrahlt wird. Kulisse ist das verschneite New York, der Film selbst erzählt viele verschiedene Geschichten, deren Auflistung jetzt zu kompliziert wäre.

„Tatsächlich … Liebe“ ist besonders geeignet für kalte Tage. Klischees sind auch hier wieder ein Teil des Films. Zahlreiche Lieder werden angestimmt und regen zum Mitsingen an. Der Film macht zweifelsohne vor allem eins: Gute Laune und glücklich.

19. Kokowääh (2011)


Die deutsche Komödie Kokowääh wurde unter anderem von Til Schweizer geschrieben. Er tritt in dem Film auch selbst als eine der Hauptfiguren auf, obwohl er gleichzeitig Regie führt. Der Film handelt von dem frustrierten Drehbuchautor Henry, der nichts auf die Reihe bekommt. Als seine vermeintliche Tochter Magdalena auftaucht, ist Henry endgültig gestresst. Er soll sich für eine gewisse Zeit um Magdalena kümmern, da ihre Mutter auf Geschäftsreise ist. Der Schock, dass er eine Tochter hat, sitzt Henry tief in den Knochen, immerhin ahnte er lange acht Jahre nichts von der Existenz seines Kindes. Wie die Geschichte ausgeht, kann man grob erahnen.

Die leichte Komödie erzählt die bunte Geschichte einer Patchwork-Familie und bietet als gelungene Ablenkung vom Alltag einen weiteren gute Laune Film, der schlechtweg glücklich macht.

20. Love, Simon (2018)


Niemand weiß, dass Simon schwul ist. Nicht einmal seine besten Freunde ahnen es. Der Film erzählt seine Geschichte. Sein Coming-Out verläuft anders als geplant und bringt Simons heile Welt zeitweise zum Einstürzen.

Eine gefühlvolle Geschichte mit sehr glaubwürdigen Schauspielern, die sich sichtlich Mühe geben. Ingesamt ein gelungener Film mit Hang zur Dramatik, den man sich ohne Probleme anschauen kann. Auch „Love, Simon“ bietet Stoff zum Nachdenken, kann aber genauso gut ein leichter Liebesfilm zum Lachen und Bewundern sein.

21. Clueless – Was sonst! (1995)

22. Little Miss Sunshine (2006)

23. Natürlich blond (2001)

24. She’s the Man – Voll mein Typ! (2006)

25. 50 erste Dates (2004)

26. 10 Dinge, die ich an Dir hasse (1999)

27. Liebe braucht keine Ferien (2006)

28. Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück (2001)

29. e-m@il für Dich (1999)

30. Oben (2009)

31. Der Sternwanderer (2007)

32. Der Teufel trägt Prada (2006)

33. Freaky Friday – Ein voll verrückter Freitag (2003)

34. Matilda (1996)

35. Zauberhafte Schwestern (1998)

36. Das erstaunliche Leben des Walter Mitty (2013)

37. Ein Zwilling kommt selten allein (1998)

38. School of Rock (2003)

39. Girls United (2000)

40. Last Days of Disco – Nachts wird Geschichte gemacht (1998)

41. Harry und Sally (1989)

42. Die Braut des Prinzen (1987)

43. Ungeküsst (1999)

44. Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen (2009)

45. Toy Story (1995)

40. Ocean’s Eleven (2001)

47. Sing Street (2016)

48. Rush Hour (1998)

49. Zurück in die Zukunft (1985)

50. Kevin – Allein zu Haus (1990)

Nichts geht über Filme, die gute Laune machen.

Ganz gleich, ob im Job alles drunter und drüber geht, der Freund Schluss gemacht hat oder irgendetwas Anderes nicht so klappt, wie man es sich vorstellt. In solchen Momenten hilft es ungemein, sich Zeit für sich selbst zu nehmen und für einige Stunden die dunklen Gedanken zu vertreiben und an etwas ganz anderes zu denken.

Auch, wer gute Laune hat, sollte auf Feel-Good-Filme nicht verzichten. Diese sind schließlich nicht nur da, um aufzumuntern. Gute Laune Filme sind sozusagen allzeit bereit!

Wir hoffen, Du bist in dieser Auflistung von gute Laue Filmen fündig geworden. Wenn ja, plane einen gemütlichen Filmabend mit Freunden oder der Familie und besorg Popcorn, wir wünschen Dir viel Spaß dabei!

LESETIPP:
50 Filme zum Lachen - Die lustigsten Filme aller Zeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.