Die 82 besten K-Pop Songs aller Zeiten

K-Pop Songs Cover

K-Pop ist nicht nur in Asien weit verbreitet, die koreanischsprachige Popmusik erfreut sich mittlerweile auch in Deutschland großer Beliebtheit. Egal ob auf Partys, im Radio oder Fernsehen – K-Pop ist aus der Musikwelt nicht mehr wegzudenken. Der breit gefächerte Musikstil ist nicht nur eine Mischung aus Pop und Rock, auch Rap, Hip-Hop, Reggae, R&B, Dance und Elektro sind Teil des K-Pops. Vor allem elektronische Beats dominieren die koreanischen Songs.

Viele K-Pop Songs haben englische Textteile, damit Leute aus aller Welt mitsingen können. Mit schrillen Outfits und witzigen Musikvideos ziehen die koreanischen Musiker ihre Fans in den Bann. Familie, Freundschaft und Liebe sind die wichtigsten Themen in den Liedern und sprechen ein breites Publikum an. Doch welches sind nun die besten K-Pop Songs aller Zeiten? Die folgende Liste beschäftigt sich mit den 100 beliebtesten K-Pop Songs, die jeder Musikfan kennen sollte.

(Eine Spotify-Playlist findest du am Ende des Artikels.)

1. „Gangnam Style“ von PSY (2012)

Auf Amazon Music anhören


Mit „Gangnam Style“ aus dem Album „Psy 6 (Six Rules), Part 1“ landete der südkoreanische Musiker PSY einen Welthit. Nicht nur in Südkorea erreichte das Lied die Spitze der Charts, auch in vielen weiteren Ländern wie zum Beispiel Deutschland, Großbritannien, Kanada und Australien wurde „Gangnam Style“ zur Nummer 1. Weltweit verkaufte sich der Song mehr als 10 Millionen Mal und wurde 38 Mal mit Platin ausgezeichnet.

Inhaltlich kritisiert das Lied den verschwenderischen Lebensstil der Menschen im Luxusviertel Gangnam in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul. Das witzige Musikvideo zu „Gangnam Style“ wurde auf Youtube bisher mehr als 3,4 Milliarden Mal aufgerufen und ist damit der erfolgreichste K-Pop Song aller Zeiten.

2. „Sorry, Sorry” von Super Junior (2009)


Nachdem sich die Mitglieder von Super Junior einige Zeit mit anderen Projekten beschäftigt hatten, gelang ihnen mit der Single „Sorry, Sorry“ aus dem gleichnamigen Album ein grandioses Comeback. Der angesagte Dance-Song gehört zu den größten Erfolgen der südkoreanischen Boyband und zu den besten K-Pop Songs aller Zeiten. In Südkorea, Taiwan und Thailand erreichte das Lied die Spitze der Charts und hielt sich dort mehrere Wochen. Auf den Philippinen landete die Single in den Top 10. Mit der japanischen Version des Songs erzielte die Boyband auch in Japan großen Erfolg.

Auf unterhaltsame Art und Weise erzählt „Sorry, Sorry“ die Geschichte eines jungen Mannes, der sich unsterblich verliebt hat. Die Mischung aus amerikanischem Funk, R&B und elektronischen Beats wurde zum Ohrwurm und verhalf dem Song auch zu internationalem Erfolg.

3. „Fantastic Baby“ von Big Bang (2012)

Auf Amazon Music anhören


Mit „Fantastic Baby“ aus dem Album „Alive“ landete die Boyband Big Bang einen der größten K-Pop Hits aller Zeiten. Der Song verkaufte sich über sieben Millionen Mal und gehört zu den meistverkauften digitalen Singles weltweit. In Südkorea, Japan und China konnte sich das Lied mehrere Wochen in den Top 10 halten. Außerdem brach das Musikvideo zu „Fantastic Baby“ alle Rekorde. Es wurde mehrfach zum besten Tanzvideo gekürt und zählt mit über 400 Millionen Klicks auf Youtube zu den erfolgreichsten Videos aller Zeiten.

Die Jungs von Big Bang bringen mit „Fantastic Baby“ vor allem ihren Wunsch nach Freiheit und Toleranz zum Ausdruck. Internationale Aufmerksamkeit erhielt das Lied, als es im Rahmen der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele 2018 in Südkorea gespielt wurde.

4. „Boombayah“ von Blackpink (2016)

Auf Amazon Music anhören


Mit „Boombayah“ feierte die südkoreanische Girlgroup Blackpink ihr Debüt. Der erfolgreiche K-Pop Song wurde gemeinsam mit dem Lied „Whistle“ auf dem Album „Square One“ veröffentlicht. Allein in Südkorea verkaufte sich die Single in der ersten Woche mehr als 70.000 Mal und hielt sich mehrere Wochen in den Top 10 der südkoreanischen Charts. In den amerikanischen Billboard Charts erreichte „Boombayah“ sogar die Spitzenposition. Auf Youtube wurde das Video zum Song bisher mehr als 700 Millionen Mal angeklickt.

Mit einer Mischung aus Hip-Hop und elektronischen Beats begeistert„Boombayah“ Musikfans. Der Song erzählt von starken und unabhängigen Frauen, die sich nichts sagen lassen und mit Spaß durchs Leben gehen.

5. „Gentleman” von PSY (2013)

Auf Amazon Music anhören


Der K-Pop Song „Gentleman“ aus dem Album „The Singles“ gehört zu den beliebtesten Liedern des südkoreanischen Sängers PSY. In Südkorea erreichte die Single Platz 1 der Charts. Auch in Großbritannien, Österreich und den USA landete „Gentleman“ in den Top 10. In Deutschland stieg das Lied auf Platz 12 in die Charts ein.

Der Mix aus Hip-Hop und Elektro verleiht dem Song einen unverwechselbaren Charakter. Auf amüsante Art und Weise erzählt „Gentleman“ von einem Mann, der seinen Mitmenschen Streiche spielt. Da das Musikvideo innerhalb von 24 Stunden so viele Klicks wie kein anderes Video je zuvor erhielt, wurde es in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen. Mit mehr als 1,2 Milliarden Aufrufen auf Youtube gehört es zu den erfolgreichsten Liedern im Bereich K-Pop.

6. „DNA” von BTS (2017)

Auf Amazon Music anhören


Der Song „DNA“ aus dem Album „Love Yourself: Her“ gehört zu den bekanntesten Hits der südkoreanischen Boyband BTS. Das Lied verkaufte sich über drei Millionen Mal und schaffte es sowohl in Südkorea als auch in Japan an die Spitze der Charts. In Japan war die Single so erfolgreich, dass sie sogar doppelten Platinstatus erhielt.

Obwohl in „DNA“ schnelle, elektronische Tanzbeats dominieren, handelt das Lied von tiefen Gefühlen und Liebe auf den ersten Blick. Bereits in den ersten 24 Stunden nach Veröffentlichung wurde das Musikvideo zu „DNA“ 21 Millionen Mal angesehen. Insgesamt wurde das Video auf Youtube mehr als 800 Millionen mal angeklickt.

7. „TT“ von Twice (2016)

Auf Amazon Music anhören


Der Song „TT“ aus dem Album „Twicecoaster: Lane 1“ ist ein berühmter K-Pop Song der südkoreanischen Girlgroup Twice. In Südkorea wurde das Lied zur Nummer 1. In Japan, den USA und auf den Philippinen war „TT“ in den Top 10 vertreten. Die Single verkaufte sich mehr als zwei Millionen Mal und auf Youtube wurde das dazugehörige Musikvideo mehr als 400 Millionen Mal aufgerufen.

Der Songtitel „TT“ bezieht sich auf ein Emoji, welches Traurigkeit und Tränen ausdrückt, denn in dem Lied geht es um eine Frau, die verzweifelt ist, weil sie ihre große Liebe nicht vergessen kann.

8. „I Am The Best“ von 2NE1 (2011)

Auf Amazon Music anhören


Mit der Single „I Am The Best“ aus dem Album „2NE1“ landete die Girlgroup 2NE1 einen großen Hit. Der K-Pop Song war nicht nur Nummer 1 in Südkorea, er wurde auch mit dem „Song Of The Year“ Musikpreis ausgezeichnet. Im Jahr 2014 wurde „I Am The Best“ international bekannt, da die Firma Microsoft das Lied für einen Werbespot nutzte. Es folgte die Spitzenposition in den amerikanischen Billboard Charts. In Japan erreichte die Single Goldstatus.

Mit einer Mischung aus Elektro, Dance, Hip-Hop und Pop begeistern die Mädels von 2NE1 Musikfans auf der ganzen Welt und rufen mit „I Am The Best“ dazu auf, selbstbewusst durchs Leben zu gehen.

9. „Bubble Pop!“ von Hyuna (2011)

Auf Amazon Music anhören


Hyuna gehört zu den erfolgreichsten K-Pop Solokünstlerinnen aller Zeiten. Mit ihrem Song „Bubble Pop!“ aus dem gleichnamigen Album stürmte sie die südkoreanischen Charts und landete einen Top 10 Hit. Auch in den amerikanischen Billboard Charts konnte sich das Lied auf Rang 10 platzieren. Der beliebte Song ist außerdem Teil des Videospieles „Just Dance 2018“. Mit mehr als 100 Millionen Aufrufen auf Youtube war Hyuna die erste südkoreanische Solokünstlerin, die diesen Meilenstein erreichen konnte.

Insgesamt verkaufte sich „Bubble Pop!“ mehr als eine Million mal. Hyuna bringt in dem Lied zum Ausdruck, dass es wichtig ist, an sich selbst zu glauben und sich selbst treu zu bleiben. Sie ruft dazu auf, sich nicht für andere Leute zu ändern oder zu verstellen.

10. „Lucifer“ von SHINee (2010)

Auf Amazon Music anhören


Der K-Pop Song „Lucifer“ aus dem gleichnamigen Album gehört zu den größten Erfolgen der südkoreanischen Boyband SHINee. Die Single war ein Top 10 Hit in Südkorea und den USA. In den amerikanischen Billboard Charts konnte sich das Lied ganze 57 Wochen halten. Insgesamt verkaufte sich die beliebte Single mehr als zwei Millionen Mal.

Die Jungs von SHINee bringen mit „Lucifer“ zum Ausdruck, dass es wichtig ist, sich in einer Beziehung genug Freiheiten zu gewähren und sich nicht gegenseitig einzuengen. Nachdem das Lied 2018 in der populären TV-Serie Lucifer gespielt wurde, schaffte es auch den internationalen Durchbruch.

11. „Step” von KARA (2011)

Auf Amazon Music anhören


„Step“ aus dem gleichnamigen Album gehört zu den größten Hits der Girlgroup KARA. Das Lied erreichte sowohl in Südkorea als auch in Japan Platz 2 der Charts und konnte sich in beiden Ländern mehrere Wochen in den Top 10 halten. Laut des amerikanischen Musikmagazins „Spin“ zählt der Dance-Song zu den 21 besten K-Pop Liedern aller Zeiten.

Mit „Step“ wollen die Mädels von KARA dazu ermutigen, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und einen Neuanfang zu wagen.

12. „Fire“ von BTS (2016)

Auf Amazon Music anhören


Der Song „Fire“ aus dem Album „The Most Beautiful Moment In Life: Young Forever“ zählt zu den Meisterwerken der südkoreanischen Boyband BTS. Das Lied erreichte Platz 1 in Südkorea und in den amerikanischen Billboard Charts. Die Single verkaufte sich mehr als eine Million Mal und das Musikvideo erhielt bisher über 600 Millionen Klicks auf Youtube.

„Fire“ ist der perfekte Dance-Song auf jeder Party. Während die Jungs von BTS im Musikvideo ihr tänzerisches Können unter Beweis stellen, singen sie über die Probleme und Schwierigkeiten während des Jugendalters und fordern ihre Fans auf, nicht zu streng mit sich selbst zu sein.

13. „Daddy“ von PSY feat. CL (2015)


Für den Song „Daddy“ aus dem Album „Chiljip PSY-Da“ tat sich der südkoreanische Solokünstler PSY mit der südkoreanischen Sängerin CL von 2NE1 zusammen. Das erfolgreiche Duo konnte in Südkorea die Spitze der Charts erklimmen. In den amerikanischen Billboard Charts landete „Daddy“ in den Top 10.

Die mehr als 400 Millionen Klicks auf Youtube sprechen für den Erfolg des Songs. In einem witzigen Musikvideo rappt und PSY über gutes Aussehen und wird dabei von Sängerin CL unterstützt.

14. „Palette“ von IU feat. G-Dragon (2017)

Auf Amazon Music anhören


Das Lied „Palette“ aus dem gleichnamigen Album ist ein gemeinsames Projekt der südkoreanischen Sängerin IU und des südkoreanischen Sängers G-Dragon. In Südkorea erreichte der K-Pop Song die Spitze der Charts. Auch in den amerikanischen Billboard Charts landete die Single in den Top 10.

„Palette“ ist vor allem ein autobiografisches Werk der Sängerin IU. In dem Song beschreibt die Sängerin ihre Entwicklung und erklärt, wie sie mit den Jahren an Selbstbewusstsein hinzugewonnen hat. Das Lied mit den starken Rhythmen hat sich mehr als 2,5 Millionen Mal verkauft.

15. „Run Devil Run“ von Girls‘ Generation (2010)

Auf Amazon Music anhören


„Run Devil Run“ ist der Titelsong des gleichnamigen Albums und gehört zu den bekanntesten Hits der Popgruppe Girls‘ Generation. Das Lied erreichte die Spitzenposition in den südkoreanischen Charts und verkaufte sich mehr als zwei Millionen Mal in Japan und Südkorea. Mit mehr als 100 Millionen Klicks ist das Musikvideo auch auf Youtube sehr erfolgreich.

In „Run Devil Run“ rechnen die Mädels von Girls‘ Generation mit Aufreißern ab, die nur mit den Gefühlen von Frauen spielen. Die außergewöhnlichen Beats des Elektropop-Songs machen das Lied zum Ohrwurm.

16. „Who You?“ von G-Dragon (2013)

Auf Amazon Music anhören


Die Single „Who You?“ aus dem Album „Coup d’Etat“ von G-Dragon gehört zu den größten Erfolgen des südkoreanischen Sängers. Das Lied verkaufte sich in Südkorea mehr als eine Million Mal und erreichte damit die Spitze der südkoreanischen Charts. Auch in den amerikanischen Billboard Charts war der Song in den Top 10 vertreten.

In dem Rap-Song erzählt G-Dragon von einer gescheiterten Beziehung, Liebeskummer und der Hoffnung auf eine zweite Chance.

17. „Bad Boy“ von Red Velvet (2017)


„Bad Boy“ aus dem Album „The Perfect Red Velvet“ gehört zu den bekanntesten Songs der Girlgroup Red Velvet. Das Lied war in Südkorea, Singapur und den USA in den Top 10 vertreten und verkaufte sich weltweit mehr als 500.000 Mal. Außerdem hat das Musikvideo bisher mehr als 200 Millionen Klicks auf Youtube erhalten.

Das Lied ist vor allem ein R&B-Song, enthält aber auch Hip-Hop und Dance-Elemente. Inhaltlich beschreiben Red Velvet in „Bad Boy“ die komplizierte Beziehung zwischen einem Aufreißer und einer unnahbaren Frau.

18. „As If It’s Your Last“ von Blackpink (2017)

Auf Amazon Music anhören


Der Song „As If It’s Your Last“ aus dem Album „Blackpink In Your Area“ von Blackpink zählt zu den größten Erfolgen der südkoreanischen Girlgroup. Neben Platz 1 in den amerikanischen Billboard Charts konnte das Lied auch in Südkorea, Malaysia, Finnland und Neuseeland eine Top 10 Platzierung erzielen. Allein in Südkorea verkaufte sich der Song mehr als 2,5 Millionen Mal.

Die Mädels von Blackpink erzählen mit „As If It’s Your Last“ vom Finden und Verlieren der Liebe. Das eindrucksvolle Musikvideo konnte bisher mehr als 700 Millionen Klicks auf Youtube erzielen.

19. „Alone“ von Sistar (2012)

Auf Amazon Music anhören


Der Song „Alone“ aus dem gleichnamigen Album von Sistar war bereits der zweite große Hit der südkoreanischen Girlband. Nicht nur über die Spitzenposition in den südkoreanischen Charts durften sich die Mädels von Sistar freuen, ihr Song verkaufte sich weltweit auch mehr als eine Million Mal.

Obwohl der Dance-Song auf Partys sehr beliebt ist, hat das Lied einen tieferen Sinn. Sistar singen über Einsamkeit, Liebeskummer und dem Gedanken, sich nach einer gescheiterten Beziehung verloren zu fühlen. Auf Youtube wurde das Musikvideo bisher mehr als 100 Millionen Mal aufgerufen.

20. „Gee“ von Girls‘ Generation (2009)

Auf Amazon Music anhören


Der Song „Gee“ aus dem gleichnamigen Album gehört zu den besten Songs der südkoreanischen Popgruppe Girls‘ Generation. Das Lied war nicht nur in Südkorea ein voller Erfolg, es wurde auch in einer japanischen Version veröffentlicht und gelangte dort an die Spitze der Charts. In Japan verkaufte sich die Single mehr als eine Million Mal und erreichte mehrfachen Platinum-Status.

Mit „Gee“ wollen Girls‘ Generation die Gefühle von Frauen zum Ausdruck bringen, die sich verliebt haben.

Die Plätze 21-82 der besten K-Pop Songs:

Jedes Lied ist über den Titel mit dem dazugehörigen Musikvideo verlinkt.

K-Pop Songs Spotify-Playlist:

Wir hoffen, diese Lieder haben euch gefallen. Welche K-Pop Songs hört ihr am liebsten?

LESETIPP:
Die 20 erfolgreichsten K-Pop Bands aller Zeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.