Leonardo DiCaprio: Wer ist seine Freundin Camila Morrone? + Liste seiner Ex-Freundinnen

Leonardo DiCaprio
(c) Denis Makarenko / Bigstock.com

Es gibt drei Gründe, warum du Leonardo DiCaprio kennen könntest: er ist ein Oscar prämierter Schauspieler und Hollywood Star, ein leidenschaftlicher Umweltschützer und ein Liebhaber schöner Frauen. Seine mit wenigen Ausnahmen häufig wechselnden Freundinnen und viele Gerüchte über angebliche Affären halten ihn ebenso beständig in den Schlagzeilen wie seine Filmpremieren und gewonnene Preise. Grund genug, sein abwechslungsreiches Liebesleben einmal etwas eingehender unter die Lupe zu nehmen.

Camila Morrone – die aktuelle Freundin


Nach gut anderthalb Jahren an der Seite von Leonardo DiCaprio gehört Camila Morrone zu den ernst zu nehmenden Beziehungen des Schauspielers. In letzter Zeit liest du immer häufiger, ihr würden sogar gute Chancen eingeräumt, die künftige Mrs. DiCaprio zu werden. Angeblich soll er sie schon seinen Eltern vorgestellt haben.

Zusammen gesehen wurden Leo und Camila erstmals Ende 2017 beim Shopping in Los Angeles. Dennoch versuchten sie anfangs, ihre Verbindung nicht öffentlich zu machen. Es gelang ihnen jedoch auf Dauer nicht, den Paparazzi zu entgehen. Sowohl in L.A. als auch bei gemeinsamen Urlauben in Paris und am Comer See wurden sie beim Turteln ertappt. Je länger die beiden ein Paar sind, desto lauter werden die Spekulationen über eine anstehende Verlobung.

Doch was ist an dem Verlobungsgerücht dran und was macht ihre Beziehung so besonders?

Mit vielen ihrer Vorgängerinnen hat die 22-jährige Argentinierin gemeinsam, ein gefragtes „Victoria’s Secret“-Model zu sein. Ihren Durchbruch als Fotomodel erlangte sie 2016 als Covergirl auf der türkischen Ausgabe der Vogue. Es reicht Camila Morrone jedoch nicht, nur ein gefragtes Model zu sein. Vielleicht weil Künstlerblut in ihren Adern fließt, denn beide Elternteile sind in Argentinien als Schauspieler bekannt. So begann sie selbst 2013, mit gerade 16 Jahren, als Schauspielerin zu arbeiten, u. a. mit so bekannten Kollegen wie James Franco in „Bukowski“ oder 2018 mit Bruce Willis in dem Action-Film „Death Wish“. Tipps für ihre Schauspielerei holte sie sich dabei öfter von Schauspiel-Ikone Al Pacino, der seit über 10 Jahren mit Camilas Mutter, der argentinischen Schauspielerin Lucila Solà liiert ist – auch wenn immer wieder Gerüchte über eine Trennung der beiden durch die Medien gehen. – Nach eigener Aussage versucht Camila ihre eigenen schauspielerischen Ambitionen von ihrem Privatleben strikt zu trennen und bittet Leo bewusst nicht um seine Hilfe.

Obwohl sie die Freundin eines der größten Hollywood Stars ist, zieht sie es vor, beruflich eigene Wege zu gehen. Das soll auch ganz in Leos Sinn sein. Vielleicht ist berufliche Unabhängigkeit der wesentlich jüngeren Camila ein Geheimnis ihrer erfolgreichen Beziehung und auch Leo hat aus der Vergangenheit gelernt.

Frühere Freundinnen, Flirts, Affären und Gerüchte

Die damals 17-jährige Bridget Hall war das erste Model, das der knapp 20-jährige Leonardo DiCaprio 1994 datete. Beide standen am Anfang ihrer Karrieren und in der Modewelt gab es viel Ablenkung in Form bildschöner Frauen wie Naomi Campbell, der 1995 ein heißer Flirt mit Leo nachgesagt wurde.

Zur Premiere seines Films „Romeo and Juliet“ begleitete Model Kristen Zang den aufsteigenden Filmstar, doch als „Titanic“ herauskam, war die Affäre schon wieder Vergangenheit.

Mit der älteren Kollegin Demi Moore wurde Leonardo DiCaprio 1997 öfter auf Partys gesehen, ebenso wie mit Model Helena Christensen. Ob es nur Freundschaft war oder mehr daraus wurde, blieb offen.

Für Amber Valletta schwärmte Leo 1998, nachdem er in einem Magazin ein Foto von ihr gesehen hatte. In der Realität wurde sie schnell von Topmodel Eva Herzigova abgelöst, die er auf der Premiere von „Der Mann mit der eisernen Maske“ kennengelernt hatte. Die Affäre hielt nur zwei Monate.

Im Jahr 2000 gab es Gerüchte über ihn und Hotelerbin Paris Hilton. Vielleicht bewegten sie sich zu der Zeit auch nur in denselben Kreisen und hatten gemeinsame Freunde.

Im gleichen Jahr traf Leo das brasilianische „Victoria’s Secret“ Model Gisele Bündchen. Mit ihr war es ihm ernst. Sie galten bis 2005 als Traumpaar und ihre Trennung überraschte alle. Anfangs versuchten sie ihre Beziehung geheim zu halten. In ihrer Biografie nannte Bündchen Jahre später den Grund für das Liebesaus mit Leonardo DiCaprio. Ihr war der Lebensstil an seiner Seite zu oberflächlich geworden. Sie wünschte sich ein tiefgründigeres Leben und fand das später ohne ihn als Ehefrau und zweifache Mutter.

Mit dem israelischen Supermodel Bar Refaeli war Leonardo DiCaprio im Anschluss für 6 lange Jahre bis 2011 zusammen. Obwohl er mit ihr seine längste Liebesbeziehung einging, war sie von zwischenzeitlichen kurzen Auszeiten geprägt. Es war sicherlich auch dem vollen Terminkalender auf beiden Seiten zu verdanken, dass sie sich irgendwann, laut offizieller Angaben, ganz auseinander gelebt hatten. Während einer kurzen Trennungsphase von Bar, vergnügte sich Leo 2009 mit ihrer Kollegin Anne Vyalitsyna.

Nach der Trennung erlebte Leonardo 5 romantisch-stürmische Monate mit seiner Schauspielkollegin Blake Lively, die sich dann für Ehemann Ryan Reynolds entschied, mit dem sie heute noch glücklich ist.

Immerhin knapp ein Jahr traf sich Leo im Anschluss mit Erin Heatherton, die ebenfalls für „Victoria’s Secret“ auf dem Laufsteg war.

Gerüchte gab es auch um die Australierin Miranda Kerr, Ex-Frau von Hollywood Star Orlando Bloom, und Leonardo.

Nur wenig später traf er 2013 in Cannes die schöne Brasilianerin Kat Torres. Doch zwischen ihnen blieb es ein kurzes Intermezzo.

Etwas ernster zu nehmen war dagegen das Verhältnis mit dem deutschstämmigen Model Toni Garrn. Sie durfte sich immerhin für 18 Monate Leonardo DiCaprios Freundin nennen.

Im Jahr 2015 ging DiCaprio mit Kollegin und Baywatch-Girl Kelly Rohrbach aus. Obwohl es zwischen ihnen nach einer ernsthaften Beziehung aussah, gingen sie 2016 überraschend schon wieder getrennte Wege.

Etwa zur gleichen Zeit wurde Leo auf Partys häufiger in Begleitung von Sängerin Rihanna gesehen, doch daraus ergab sich nichts Ernstes. Es folgte Model Nina Agdal. Sie wurde 2016 mehrere Monate lang mit Leonardo DiCaprio in der Öffentlichkeit gesehen. So richtig ernst war es ihm jedoch auch mit ihr nicht.

Im folgenden Jahr schockierte er die Klatschpresse damit, seine Vorliebe für lange blonde Haare verloren zu haben, weil er die brünette Lorena Rae ausführte. Dieser Haarfarbe blieb er mit Camila Morrone treu.

An der Liste von Leonardo DiCaprios Verflossen fällt dir ein gewisses Beuteschema von ihm auf. Er bevorzugt eindeutig blonde Models sowie gelegentlich Schauspielerinnen. Zum Zeitpunkt der Beziehung war keine der Frauen älter als 25. Dabei wird der Altersunterschied von ihnen zu ihm mit den Jahren immer größer. Momentan ist er mit 44 Jahren doppelt so alt wie seine derzeitige Herzensdame Camila Morrone. Wahrer Liebe dürfte der Alterunterschied jedoch keinen Abbruch tun. Bleibt nur, ihnen Glück zu wünschen!

LESETIPP:
Das Vermögen von Leonardo DiCaprio - Wie reich ist der Schauspieler?
LESETIPP:
Leonardo DiCaprio: Seine 20 besten Filme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.