Musik offline hören – Songs herunterladen mit diesen 5 Streaming-Apps

Frau und Mann suchen nach einem Handysignal
(c) AntonioDiaz / Bigstock.com

Viele können sich ihr Smartphone nicht mehr ohne einen Streaming Service vorstellen. Dank Musik-Streaming-Anbietern wie Spotify, Deezer, Apple Music, Amazon und Soundcloud haben wir unsere liebsten Künstler und Bands immer bei uns. Doch unterwegs kannst du dir nicht immer sicher sein, dass die Internetverbindung auch stabil ist. In der U-Bahn, im Flugzeug oder irgendwo in der Pampa hast du dann keinen Zugriff mehr auf das Online-Angebot der Musik-Streaming-Dienste. Außerdem zehrt das Streaming am Datenvolumen. Es gibt also gute Gründe für das Herunterladen von Musik. Wir stellen ein paar der wichtigsten Streaming-Apps vor, mit denen du Songs downloaden und offline aufbewahren kannst.

Spotify


Spotify ist zweifelsohne einer der größten Musik-Streaming-Services im Netz. Der beliebte Anbieter funktioniert auf allen erdenklichen Geräten und bietet eine umfangreiche Bibliothek. Mehr als 30 Millionen Songs lassen sich über Spotifiy auf dem Handy hören. Bei Spotify Unlimited sind es sogar noch mehr. Der Anbieter ist auch wegen seiner vielen Funktionen und der einfachen Bedienbarkeit so beliebt. Die App selbst ist kostenlos, jedoch wird beim Musikhören gelegentlich Werbung zwischengeschaltet. Möchtest du Musik auch offline hören, dann brauchst du einen Premium-Account. Den gibt es für 9,99 Euro im Monat. Wenn dir 10 Euro im Monat zu viel sind, kannst du auch den Familien-Plan in Erwähnung ziehen, um die Kosten zu teilen. Für 14,99 € im Monat können gleich fünf Personen über Spotify Musik hören (jeder mit seinem eigenen Profil). Mit dem Premium-Account kannst du die Songs downloaden und offline auf dem Handy anhören, auch wenn du keinen Empfang hast.

Vorteile:

  • Premium lässt sich 30 Tage lang kostenlos testen
  • Die App gibt es für iPhones, iPads, Android Smartphone, Android Tablet und Windows Phone
  • Leicht bedienbares Interface
  • Riesen Auswahl
  • Exklusive Podcasts

Nachteile:

  • Offline Modus ist nicht kostenlos
  • Account nötig

Besuche Spotify

Deezer

Deezer Internetseite
Deezer Internetseite
Deezer ist ein relativ neuer Streaming-Anbieter aus Frankreich. Der Streaming-Service ist an sich kostenlos, die Musik wird nur hin und wieder von Werbung unterbrochen. Mit über 50 Millionen Songs soll Deezer sogar noch mehr Musik anbieten können als die Konkurrenz. Einzigartig ist das Flow-Feature. Dabei handelt es sich um einen Algorithmus, welcher das persönliche Nutzerverhalten analysiert und dadurch den Geschmack des Nutzers errät. Flow erstellt daraus eine zentral positionierte Playlist bestehend aus bereits gehörten Songs und neuer Musik. Abgesehen davon gibt es noch von der Community zusammengestellte Playlists und Mixe. Zum Angebot gehören noch 40.000 Radiosender, Hörbücher, Podcasts und Live-Fußball-Radio-Streams. Allerdings ist die Anzahl der Lieblingssongs auf dem Smartphone nur auf 1.000 Stück begrenzt. Und für den Offline Modus musst du dich anmelden. Kostenlos lassen sich die Songs nicht herunterladen. Deezer gibt es für iPhones, iPads, Android Smartphones und Tablets und Windows Phone.

Vorteile:

  • Lässt sich 30 Tage lang gratis testen
  • Riesige Musikauswahl, ebenfalls Podcasts, Live-Übertragungen, Radio und Hörbücher
  • Flow-Feature

Nachteile:

  • Kostenpflichtiger Offline Modus
  • Song-Limits für Playlisten

Besuche Deezer

Apple Music

Apple Music Webseite
Apple Music Webseite
Auf Apple erhalten die Nutzer Zugriff auf über 50 Millionen Songs. Apple Music startete seine Plattform im Juni 2015 und besaß nach gut zwei Jahren bereits rund 27 Millionen Nutzer. Zu der Plattform gehört auch der Radiosender Beats 1, welcher in bis zu 100 Ländern täglich Musik spielt. Musiker erhalten hier ebenfalls die Möglichkeit, eigene Blogs zu unterhalten. Fans können auf Apple Music den Künstlern und Bands folgen, welche wiederum Fotos, Videos, Blogbeiträge und Songs mit ihren Followern teilen. Eine Besonderheit von Apple Music: Manche Künstler, darunter Adele und Drake, veröffentlichen hier ihre Songs zuerst, noch vor anderen Plattformen.

Auch hier ist das Herunterladen auf das Handy nur dann möglich, wenn der Nutzer einen kostenpflichtigen Account hat. Generell gibt es keine kostenlose Version der App, jedoch lässt sich die Plattform für drei Monate testen. Du kannst Songs unendlich auf dein Smartphone downloaden. Die Apps gibt es für iOS und Android Smartphone.

Vorteile

  • Drei Monate lang testen
  • Keine Begrenzungen beim Downloaden
  • Jeder Song ist auch offline verfügbar
  • Exklusive Inhalte

Nachteile

  • Keine kostenlose Version

Besuche Apple Music

Amazon Prime und Amazon Music Unlimited

Amazon Music Unlimited Webseite
Amazon Music Unlimited Webseite
Nutzer von Amazon Prime erhalten mit der Mitgliedschaft auch Zugriff auf Millionen von Songs. Die Auswahl ist nicht so groß wie auf anderen Plattformen. Mit Amazon Music Unlimited wird die Auswahl nochmals um mehrere Millionen Songs erweitert. Alle Songs und Alben auf Amazon lassen sich herunterladen und auf dem Handy speichern. Auch diverse von der Community zusammengestellte Playlists stehen den Nutzern zum Downloaden bereit. Prime Members zahlen für Amazon Music Unlimited nur 7,00 Euro, mit Amazon Echo 3,99 Euro. Abgesehen davon gibt es noch eine Probemitgliedschaft von 30 Tagen.

Vorteile:

  • Kostengünstig für Amazon Prime Mitglieder
  • Unbegrenztes Herunterladen
  • Große Mengen lassen sich mit einem Mal herunterladen

Nachteile:

  • Die Auswahl ist nicht so groß wie auf anderen Plattformen
  • Bedienbarkeit des Interfaces lässt zu wünschen übrig
  • Ebenfalls nicht kostenlos

Besuche Amazon Music Unlimited

SoundCloud

SoundCloud Internetseite
SoundCloud Internetseite
SoundCloud ist vor allem eine exzellente Plattform für jene, die neue Musik entdecken und sich über die Musik mit anderen Menschen verbinden wollen. Das Soziale ist ein wichtiger Aspekt von SoundCloud. Du selbst kannst eigene Playlists anlegen und dadurch Follower gewinnen. SoundCloud ist klasse, um neue Independent Künstler zu entdecken und Musik zu hören, die man auf anderen Plattform nicht so schnell findet. Nutzer mit einem SoundCloud Go oder Pro Unlimited Account können jeden Song herunterladen und offline anhören. SoundCloud Go kostet 7 Euro monatlich oder 35 Euro jährlich, Pro Unlimited 15 Euro monatlich und 135 Euro im Jahr. Es gibt auch Künstler, die ihre Songs ohne Mitgliedschaft zum Downloaden anbieten.

Vorteile:

  • Ganz andere Musik als auf den meisten anderen Streaming-Diensten
  • starker sozialer Aspekt
  • Unendlich viele Songs zum Downloaden

Nachteile:

  • Ganz andere Musik als auf den meisten anderen Streaming-Diensten
  • Ebenfalls nicht kostenlos

Besuche SoundCloud

In den meisten Fällen brauchst du also eine kostenpflichtige Mitgliedschaft, wenn du Musik von Streaming-Apps auch offline hören möchtest. Zum Glück lassen sich die Apps auch für einige Zeit testen, während der du die Download-Funktion nutzen kannst.

LESETIPP:
Musik kostenlos & legal hören - Die besten Musik-Apps für Android & iOS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.