Ohrwürmer: 100 Songs, die dein Gehirn nicht vergessen kann

Photo by Seth Doyle on Unsplash
Photo by Seth Doyle on Unsplash

Es gibt Lieder, die eine ganze Zeit in unserem Kopf verweilen, wenn wir sie zu Ohren bekommen haben. Manche dieser Lieder machen uns Spaß, doch viele werden auf Dauer eher nervig. Andere wiederum sind Klassiker, die man nie Leid wird. An der University of Saint Andrews hat man sich daran gemacht, die Entstehung solcher Ohrwürmer zu erforschen und ist auf eine Art Formel für den perfekten Ohrwurm gekommen. Dieser Formel zufolge benötigt der perfekte Ohrwurm eine hohe Aufnahmefähigkeit und wenige Überraschungen. Stattdessen ist Vorhersehbarkeit ein großes Plus. Außerdem erhöhen das melodische Potenzial und die rhythmischen Wiederholungen die Chance auf den Ohrwurm-Faktor.

In der folgenden Liste stellen wir euch 100 Lieder vor, die diese Eigenschaften innehaben und zu den größten Ohrwürmern aller Zeiten gehören.

01. Culture Club “Karma Chameleon”


Karma Chameleon*” von Culture Club hat eine traurige Thematik und doch ist der Song einer der schlimmsten Ohrwürmer. Der Song handelt von Entfremdung und dem Verlangen danach, bei allen Menschen gut ankommen zu wollen. Der Song aus dem Jahr 1983 ist eine Aufforderung, dass jeder sich selbst treu bleiben soll und bleibt mit den vielen Wort- und Textwiederholungen leicht im Gedächtnis. Wenige Leute halten „Karma Charmeleon“ jedoch für einen schlechten und nervigen Song.

02. Meghan Trainor “All About The Bass”


Mit dem Song “All About The Bass*” löste Meghan Trainor nicht nur eine Ohrwurm-Epidemie aus, sondern eine auch kleine Bewegung im Hinblick auf Körperbewusstsein. Meghan Trainor gab sich selbstbewusst mit ihren Kurven, für die sie oft Kritik einstecken musste, und trug so dazu bei, dass viele Frauen (und Männer) sich in ihrer Haut wohler fühlten. 2014 landete der Song in mehr als 20 Ländern in den Charts und verkaufte sich ganze 11 Millionen Mal. Im Song wiederholen sich die Zeilen „I’m all ‚bout that bass / ‚bout that bass / no treble”, was das Mitträllern sehr einfach gestaltet.

03. Europe “The Final Countdown”


“The Final Countdown” von Europe erreichte im Jahr 1986 den ersten Platz der deutschen Charts und konnte sich insgesamt 21 Wochen in den Charts halten. Die Band Europe kannte bis dato kaum jemand und auch heute noch ist das Lied ihr bekanntestes. Die Band glaubte anfangs nicht an ihren Song und wollte ihn zuerst nicht einmal als Single veröffentlichen. Zu guter Letzt jedoch setzte sich der Sänger und Autor des Songs Joey Tempest durch, der von Beginn an, an den Ohrwurmfaktor des Liedes glaubte. Heute ist der Song eine Partyhymne und wird oft gespielt, um die Stimmung zu anzukurbeln.

04. Kaiser Chiefs “Ruby”


Ruby, Ruby, Ruby, Ruby / Do you, do you, do you, do you” heißt es im Refrain des Liedes “Ruby*” von den Kaiser Chiefs. Mehr Teile des Textes kennen viele Hörer gar nicht von dem eingängigen Song. Doch das reicht schon, um aus dem Lied einen Ohrwurm zu machen. Kaiser Chiefs leben den klassischen Musikertraum. Sie arbeiteten sich von einer Garagenband hoch zu einer nun sehr erfolgreichen Rockband. In Großbritannien konnte „Ruby“ sich auf Grund des unverkennbaren Refrains ganze 45 Wochen in den Charts halten.

05. Queen “Bohemian Rapsody”


Nur wenige Menschen würden Queens “Bohemian Rapsody*” als einen nervigen Song bezeichnen. Er gehört deshalb vielleicht zu den wenigen Ohrwürmern, über die man sich nicht freut. Im Jahr 1975 landeten Queen mit „Bohemian Rapsody“ ihren ersten Nummer-Eins-Hit. Die damals noch recht junge Band verkaufte ihre Single mehr als fünf Millionen Mal. Sänger Freddy Mercury prägte die Musiklandschaft wie nur wenige andere vor und nach ihm. Das Lied beginnt mit einer ikonischen A-Capella-Einlage. Das dazugehörige Video ist besonders durch das Bild mit den vier Köpfen der Bandmitglieder leicht wiederzuerkennen.

06. The Village People “YMCA”


Ein Cowboy, ein Indianer, ein Polizist und ein Bauarbeiter formen die Buchstaben “YMCA*” mit ihren Armen und singen dazu eine kaum zu vergessende Hymne. Der Titel aus dem Jahr 1978 handelt von den Unterkünften für junge Männer, die im späten 19. Jahrhundert in New York errichtet wurden. Die „Young Men’s Christian Association“ errichtete Übernachtungsmöglichkeiten, um Neuankömmlingen in der Stadt einen sicheren Schlafplatz zu gewähren. Sie waren nicht nur sicherer als andere Plätze, sondern auch günstiger. In Deutschland schaffte der Song es auf den ersten Platz in den Charts und auch in zahlreichen anderen Ländern war ein Platz in den Top 3 drin.

07. Baha Men „Who Let the Dogs Out“


Im Jahr 2000 fingen vielen Menschen in Clubs, zu Hause und auf Partys an zu bellen. Der Grund dafür war ein Song von den Baha Men, in dem es heißt: „Who let the dogs out? Woof, woof, woof, woof“. Nur wenige Menschen können vermutlich den ganzen Song singen. Dafür kann jedoch jeder, der nicht seit dem Jahr 2000 unter einem Stein lebt, den berühmten Refrain mitsingen. „Who Let the Dogs Out*“ gehört definitiv zu den nervigeren Ohrwürmern der Musikgeschichte, denn was zuerst lustig wirkt, kann schnell zu einer Plage werden. In einer Umfrage der Zeitschrift Rolling Stone erreichte der Song den dritten Platz in einer Liste der 20 nervigsten Songs.

08. Michael Jackson “Beat It”


In einer Liste der größten Ohrwürmer darf natürlich der King of Pop nicht fehlen. Michael Jackson schafft es mit seinem Song „Beat It*“ auf die Liste. Das Lied hat neben einer bestechenden Melodie auch eine große Anzahl an rhythmischen Wiederholungen zu bieten. Außerdem ist unumstritten, dass auch Tanzmuffel bei diesem Song zum Takt mitwippen wollen. In Deutschland erreichte die Single den zweiten Platz in den Charts, während sie in Jacksons Heimatland den USA sogar auf Platz 1 landete.

09. Taylor Swift “Shake It Off”


Taylor Swift gehört zu den erfolgreichsten Popsängerinnen des 21. Jahrhunderts. So ist es kein Wunder, dass auch sie schon Ohrwürmer erschaffen hat. Schließlich versteht sie ihr Handwerk und weiß, was einen eingängigen Song ausmacht. In den USA war ihr Song „Shake It Off*“ ganze 50 Wochen lang in den Charts vertreten. Außerdem heimste er Taylor Swift vier Mal Gold und sechzehn Mal Platin ein.

10. Journey “Don’t Stop Believin”


Es ist nicht selten, dass ein Ohrwurm auch gleichzeitig den größten Erfolg einer Band darstellt. So auch im Falle der Band Journey, dessen Lied „Don’t Stop Believin*“ bis heute des Öfteren in den Download-Charts zu sehen ist. Zum Ohrwurm wird das Lied besonders durch die Melodie und den schönen Text. Außerdem wird das Lied des Öfteren in TV-Serien verwendet. Unter diesen Serien befinden sich beispielsweise Family Guy, Scrubs oder auch Die Sopranos. Verwendet wird das Lied auf Grund seiner mitreißenden Melodie oft in dramatischen oder witzigen Szenen.

11. Rick Astley “Never Gonna Give You Up”


2016 gelangte der britische Sänger Rick Astley mit seinem Album „50*“ in die Charts. Seinen musikalischen Höhepunkt jedoch feierte er bereits in den 80er Jahren. Dies hat er nicht zuletzt seinem Ohrwurm „Never Gonna Give You Up*“ aus dem Jahr 1987 zu verdanken. Die Zeilen „Never gonna give you up / Never gonna let you down /Never gonna run around and desert you” können weltweit Millionen von Menschen mitsingen. Das Video zum Lied ist mittlerweile Bestandteil des Internetphänomens „Rickrolling“, bei dem ein ahnungsloser Nutzer mithilfe eines Links auf das Video zum Lied geleitet wird. Dieser Streich hat nicht selten zur Folge, dass der Nutzer diesem eher ungeliebten Ohrwurm verfällt.

12. James Piermont “Jingle Bells”

Wenn Weihnachten vor der Tür steht, kommt man an diesem Klassiker nicht vorbei. „Jingle Bells“ von James Piermont ist mehr als 150 Jahre alt und zählt noch immer zu den bekanntesten Weihnachtsliedern aller Zeiten. Das Lied wird in der Weihnachtszeit so oft im Radio gespielt, dass es vielen zu den Ohren heraushängt. Außerdem ist es ein beliebtes Lied für den Gesang unter dem Weihnachtsbaum. Zu einem Ohrwurm wird das Lied durch die ständigen rhythmischen und melodischen Wiederholungen.

13. The Rocky Horror Picture Show “The Time Warp”


Viele Ohrwürmer haben nicht nur eine eingängige Melodie und unvergessliche Texte, sondern verfügen dazu noch über eine dazugehörige Choreographie. „The Time Warp*“ aus der Rocky Horror Picture Show ist in gewisser Weise eine Anleitung zu einem Tanz und bietet somit gleich die passenden Tanzschritte zum Song. Das 1973 uraufgeführte Musical hat seit jeher Kultstatus und wird bis zum heutigen Tag in vielen Theatern aufgeführt.

14. Mary Poppins “Supercalifragilisticexpialidocious”


In einer Liste mit Ohrwürmern darf auch ein Lied von Disney nicht fehlen. Seit Jahren kreieren die Disney Studios Filme, in denen gesungen und getanzt wird und in nahezu jedem Film gibt es mindestens einen Song, der einfach im Gedächtnis bleibt. Geschrieben wurde der Song von den Sherman Brothers, die für die Filmmusik zu Mary Poppins sogar mit dem Oscar ausgezeichnet wurden. Für viele dürfte „Supercalifragilisticexpialidocious” ein wahrer Zungenbrecher sein, was das Lied nicht unbedingt zu einem perfekten Ohrwurm macht. Hat man es jedoch einmal geschafft, dieses merkwürdige Wort auszusprechen, so mag man gar nicht mehr aufhören.

15. Bon Jovi “Livin’ On A Prayer”


Die Band Bon Jovi feiert seit den 80er Jahren immer wieder große Charterfolge. Seit ihrer Gründung haben sie 130 Millionen Alben verkauft und das Rock-Genre in den Mainstream katapultiert. Wie viele andere Ohrwürmer handelt auch „Livin‘ On A Prayer*“ von Hoffnung. Im Song geht es um ein Pärchen, das zu den Durchschnittsbürgern von New Jersey gehört und im Gegensatz zu den reichen New Yorker Bürgern steht. Der Song fordert dazu auf, nie aufzugeben und immer für seine Träume zu kämpfen. Heute noch ist der Song eine beliebte Partyhymne.

16. The Proclaimers “I’m Gonna Be (500 Miles)”


Besonders schottischen Fussball-Fans dürfte es schwer fallen, den Song “I’m Gonna Be (500 Miles)*” von The Proclaimers aus dem Kopf zu kriegen. Das Lied wird nämlich bei jedem Tor der schottischen Nationalmannschaft gespielt. Doch auch außerhalb Schottlands ist der Song durch seine eingängige Melodie, die vielen Wiederholungen und den einfachen Text einer der größten Ohrwürmer schlechthin. Im Erscheinungsjahr 1993 wurde der Song im Film „Benny & Joon“ mit Johnny Depp verwendet.

17. Psy “Gangnam Style”

al


Im Sommer des Jahres 2012 eroberte der Koreaner Psy die Charts mit dem eingängigen und gleichzeitig merkwürdigen Song “Gangnam Style*”. Der Song handelt vom reichsten und auffälligsten Stadtteil in Seoul. „Gangnam Style“ ist gleichzeitig albern und sozialkritisch. Auf komische Weise beschreibt Sänger Psy wie Menschen versuchen, in Gangnam auf großem Fuße zu leben. Mit dem dazugehörigen Video schaffte es der Song sogar als beliebtestes YouTube-Video im Jahr 2012 ins Guiness Buch der Rekorde. Obwohl der Großteil des Songs in koreanischer Sprache verfasst ist, bleibt er auch andersprachigen Menschen gut im Gedächtnis.

18. Queen “We Are the Champions”


Queen ist nicht umsonst eine der erfolgreichsten Bands aller Zeiten. Die Band schafft es nicht umsonst mehrmals in unsere Liste der 20 Songs, die dein Gehirn nicht vergessen kann. „We Are the Champions*“ ist ein einfach zu verstehender und leicht mitzusingender Song, der Hymnencharakter besitzt. Ein Team von Londoner Wissenschaftlern ernannte den Song im Jahr 2011 sogar zum „eingängigsten Popsong aller Zeiten“. Während das Lied bei Sportveranstaltungen des Öfteren verwendet wird, hört man ihn im Wahlkampf eher selten. Denn dagegen gehen Queen auch gern gerichtlich vor. Zuletzt gingen sie dagegen vor, dass US-Präsident Trump ihren Song verwendet.

19. Pharrell Williams “Happy”


Im Jahr 2015 landete Pharrell Williams mit seinem Song “Happy*” einen seiner größten Charterfolge. Der Erfolg des Songs war sicherlich auch der Eingängigkeit des Liedes zu verdanken. Nicht nur können viele Menschen bei diesem Lied mitsingen, es motiviert außerdem auch viele Menschen zum Tanzen. Die ansteckende Fröhlichkeit des Songs ermöglichte es, dass er sich wie ein Lauffeuer verbreitete. In Deutschland wurde der Song zu einem der meist verkauften Singles seit 1975. Dieser Erfolg heimste Pharrell Williams sogar eine Diamanten Schallplatte ein. „Happy“ war außerdem in dem Film „Einfach Unverbesserlich 2“ zu hören und erreichte somit ein sehr breites Publikum.

20. Queen “We Will Rock You”


Queen gehören ohne Frage zu den erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte und konnten sich über zwei Jahrzehnte in die Herzen und Köpfe der Hörer singen. „We Will Rock You*“ ist bis heute einer der eingängigsten Songs, die es je gab und sogar jüngere Hörer können noch heute die berühmte Zeile „We will, we will rock you“ mitsingen. Bekannt wurde der Song auch später durch häufige Verwendung in Filmen wie beispielsweise in dem Heath-Ledger-Film „Ritter aus Leidenschaft“ aus dem Jahr 2001 oder dem Actionfilm Sucker Punch aus dem Jahr 2011.

Plätze: 21 – 100

Nr.Song:Interpret:Hörprobe:
21.SchickeriaSpider Murphy Ganga
22.AquaBarbie Girla
23.FunkytownLipps Inc.a
24.Ich Will SpaßMarkusa
25.RednexCotton Eye Joea
26.TubthumpingChumbawumbaa
27.Marmor, Stein und Eisen brichtDrafi Deutschera
28.Under PressureQueen & David Bowiea
29.It's TrickyRun DMCa
30.Pure Lust Am LebenGeier Sturzfluga
31.Video Killed the Radio StarThe Bugglesa
32.ShoutTears for Fearsa
33.Song 2Blura
34.Anton Aus TirolDJ Ötzia
35.The Ketchup SongLas Ketchupa
36.Besuchen Sie EuropaGeier Sturzfluga
37.The FoxYlvisa
38.Irgendwie, Irgendwo, IrgendwannNenaa
39.Paper PlanesMIAa
40.Poker FaceLady GaGaa
41.Vielen Dank Für Die BlumenUdo Jürgensa
42.Summertime, SummertimeThe Jamiesa
43.Call Me MaybeCarly Rae Jepsona
44.LollipopThe Chordettesa
45.Tri Tra TrullalaJoachim Witta
46.FergaliciousFergiea
47.Let It GoIdena Menzela
48.Ein JahrFehlfarbena
49.Surfin BirdThe Trashmena
50.RoyalsLordea
51.Dancing In The DarkMike Mareena
52.Blue (Da Ba Dee)Effiel 65a
53.Da Da DaTrioa
54.MamboHerbert Grönemeyera
55.Black Eyed PeasMy Humpsa
56.RosemarieHubert Kaha
57.Yellow SubmarineThe Beatlesa
58.Soul SurvivorC. C. Catcha
59.Get LuckyDaft Punk featuring Pharrell Williamsa
60.Can't Get You Out of My HeadKylie Minoguea
61.Es Fährt Ein Zug Nach NirgendwoChristian Andersa
62.Hollaback GirlGwen Stefania
63.Ich Bau Dir Ein SchlossNeue Heimata
64.UmbrellaRihannaa
65.Wake Me Up Before You GoGoWham!a
66.Slice Me NiceFancya
67.MickeyToni Basila
68.Takin' Care of BusinessBachman Turner Overdrivea
69.Katherine, KatherineSteinwolkea
70.Material GirlMadonnaa
71.Party In The U.S.A.Miley Cyrusa
72.Fiesta MexicanaRex Gildoa
73.Don't Worry Be HappyBobby McFerrina
74.Bad BoysInner Circlea
75.SommersprossenUKWa
76.Saturday NightBay City Rollersa
77.I Got You BabeSonny & Chera
78.CopacabanaBarry Manilowa
79.Er Gehört Zu MirMarianne Rosenberga
80.Don't You (Forget About Me)Simple Mindsa
81.99 LuftballonsNenaa
82.Baby Elephant WalkHenry Mancinia
83.Durch Den MonsunTokio Hotela
84.You're My heart, You're My SoulModern Talkinga
85.Eye of the TigerSurvivora
86.One Night In BangkokMurray Heada
87.Guten Morgen, liebe SorgenJürgen von der Lippea
88.Der NippelMike Krügera
89.ParadiseColdplaya
90.Santa MariaRoland Kaisera
91.WannabeSpice Girlsa
92.The HustleVan McCoya
93.She Loves YouThe Beatlesa
94.My Bed Is Too BigBlue Systema
95.High HopesFrank Sinatraa
96.SugartownNancy Sinatraa
97.It Wasn't MeShaggya
98.The SignAce of Bassa
99.MMMBopHansona
100.Sun Of JamaicaGoombay Dance Banda

Welcher Song ist dein beliebtester oder nervigster Ohrwurm? Schreibe uns deine Lieblings-Ohrwürmer in die Kommentare.

*= führt auf amazon.de

Tags zu diesem Beitrag
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.