R. Kelly enthüllt wie viel Geld er noch besitzt

R. Kelly
(c) kathclick / Bigstock.com

R. Kelly erklärt in einem Interview mit CBS, warum er die Unterhaltszahlungen für seine Kinder an seiner Ex-Frau nicht bezahlen kann.

Gestern wurde R. Kelly erneut verhaftet, weil er seiner Ex-Frau Andrea Kelly nicht die geforderten 161.000 Dollar an Kindergeld bezahlt hat. In seinem Interview mit Gayle King sprach er über eine Stunde lang über die gegen ihn erhobenen Anschuldigungen wegen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen. Er ging auch auf die Frage der Unterhaltszahlungen ein und erklärte, warum er Andrea nicht bezahlen konnte. Der Sänger hat in dem Gespräch auch überraschend den genauen Betrag auf seinem Bankkonto verraten.

R. Kelly wurde einst auf 150 Millionen Dollar geschätzt. Mittlerweile ist sein Reichtum erheblich gesunken und er besitzt angeblich nur noch ein Vermögen von unter 1 Million Dollar. Während er aktuell hinter Gittern sitzt, erklärte er in seinem Interview mit Gayle King auch warum er seine Kaution nicht bei seiner ersten Verhaftung bezahlen konnte.

So viele Leute haben mein Geld gestohlen„, sagte der Sänger. „Einige Leute hatten auf mein Konto Zugriff. Ich ging zum ersten Mal allein zur „Bank of America“. Ich wusste nicht, was ich tat, ich wusste nicht, was vor drei Wochen bis zu einem Monat vor sich ging.

Er fuhr fort König zu erzählen, dass er sich bei seinem ersten Besuch bei seiner Bank erkundigte, wie viel Geld auf seinem Konto sei. Eine Angestellte soll ihn informiert haben, dass er nur 350.000 Dollar besitzt, bevor er sie bat, das Geld auf ein neues Konto zu überweisen.

Wie kann ich Kindergeld bezahlen?„, fragte R. Kelly während des Interviews. „Wie? Wenn meine Ex-Frau meinen Namen zerstört und ich nicht arbeiten kann. Wie kann ich arbeiten? Wie kann ich bezahlt werden? Wie kann ich mich um meine Kinder kümmern? Wie?

Laut TMZ hat R. Kelly seine Kinder seit 2017 nicht mehr kontaktiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.