Ryan Reynolds: Die 15 besten Filme des Schauspielers

Ryan Reynolds
(c) DFree / Bigstock.com

Vor mehr als 20 Jahren machte Ryan Reynolds mit der National Lampoon-Komödie Party Animals den ersten Schritt vom TV-Darsteller in launigen Sitcoms zum Leinwandstar. Es folgten zwei abwechslungsreiche Jahrzehnte sowohl mit sprichwörtlich gewordenen Flops, aber auch bei Kritikern und Publikum erfolgreichen Hits. Hier ist unsere ultimative Liste der 15 besten Filme mit Ryan Reynolds:

1. Deadpool (und Deadpool 2)


Obwohl es ihm 2011 mit Green Lantern den wohl größten Flop seiner bisherigen Karriere beschert hatte, wagte Ryan Reynolds sich fünf Jahre später in der Rolle der beliebten Marvel-Figur Deadpool wieder an das Superheldengenre. Dieses Mal erfolgreich. Reynolds schlüpfte mittlerweile bereits in drei Filmen in die Rolle des Wade Wilson. Zwei weitere, der dritte Film der Deadpool-Reihe sowie ein X-Men-Ensemble-Film, sind zur Zeit in Planung.

Deadpool brachte Reynolds 2017 nicht nur seine erste Golden Globe-Nominierung ein, sondern überzeugte auch Kinogänger und Kritiker gleichermaßen mit einer selbstironischen und provokanten Interpretation des Comicgenres.

2. Vielleicht, vielleicht auch nicht


In der Rolle des erfolgreichen politische Berater Will Hayes steht Ryan Reynolds nicht nur eine Ehescheidung ins Haus, sondern auch die Aufgabe, seiner Tochter Maya – wunderbar gespielt von Little Miss Sunshine-Star Abigail Breslin – zu erklären, wie es dazu kommen konnte.
In bester „How I met your Mother“-Manier nimmt Will dabei nicht den direkten Weg, sondern erzählt Maya von den drei wichtigsten Frauen in seinem Leben. Er verändert dabei die Namen und lässt sie zunächst im Ungewissen darüber, welche von ihnen ihre Mutter ist.

Vielleicht, vielleicht auch nicht ist ein humorvoller Blick auf das Suchen, Finden und Verlieren von Liebe, der sich vom typischen Einerlei romantischer Komödien abzuheben vermag. Genau das richtige für einen kuscheligen Filmabend.

3. Safe House


Zu den Aufgaben des unerfahrenen CIA-Agenten Matthew Weston (Reynolds) zählt die Betreuung eines Safe Houses in Südafrika. Keine große Herausforderung – bis zu dem Tag, an dem sich der berüchtigte Überlaufer Tobin Frost ausgerechnet im Konsulat in Kapstadt den amerikanischen Behörden stellt. Während Frost auf seine Überführung durch den CIA warten muss, ist Weston plötzlich Gastgeber des Staatsfeindes Nummer 1. Die Lage verschärft sich weiter, als ein Killerkommando das Safe House ausfindig macht und zur Bewachung abgestellte CIA-Team ausschaltet.

Safe House ist ein spannender und rasanter Actionfilm mit Denzel Washington in der ungewohnten Rolle des Bösewichts. Liebhaber von Schießereien, Verfolgungsjagden und Kampfszenen kommen mit Sicherheit auf ihre Kosten.

4. The Killer`s Bodyguard


Personenschützer Michael Bryce (Reynolds) erhält den Auftrag ausgerechnet seinen langjährigen Erzfeind (Samuel L. Jackson als Auftragskiller Darius Kincaid) unbeschadet zum internationalen Gerichtshof in Den Haag zu bringen. Kincaid soll dort eine wichtige Zeugenaussage gegen den weißrussischen Diktator Dukhovich machen. Auf dem Weg in die Niederland treten allerdings schnell Schwierigkeiten auf und die beiden alten Rivalen müssen sich zusammenraufen und als Team agieren.

Neben den Darstellern und dem offensichtlichen Spaß, mit dem Jackson und Reynolds bei der Arbeit sind, machen vor allem die kreativen Actionszenen The Killer`s Bodyguard sehenswert. Regisseur Patrick Hughes inszeniert sie – von der Verfolgungsjagd zu Land und zu Wasser quer durch Amsterdam bis hin zum Showdown vor dem Gerichtsgebäude – mit sehr viel Einfallreichtum.

5. Wild X-Mas


Weil seine beste Freundin und große Liebe Jamie seine romantischen Avancen zurückgewiesen hat, verlässt Chris seine kleine Heimatstadt in New Jersey in Richtung Los Angeles. Dort erfindet er sich als erfolgreicher Musikagent und Frauenheld neu. Doch wie es das Leben und das Drehbuch wollen, verschlägt eine berufliche Aufgabe ihn erneut in die alte Heimat. Und in die Gegenwart von Jamie.

Wer den People`s Sexiest Man Alive von 2010 einmal als übergewichtigen Verlierer, gänzlich ohne Schlag bei den Frauen, sehen möchte, der sollte dieser liebenswerten romantischen Komödie mit Amy Smart in der weiblichen Hauptrolle eine Chance geben.

6. Buried – Lebend begraben


Paul Conroy ist als LKW-Fahrer für einen Subunternehmer der Armee im Irakkrieg tätig. Obwohl er dabei eigentlich nicht in die direkte Schusslinie geraten sollte, wird er von Widerstandskämpfern gefangen genommen und findet sich Stunden später in einem engen Sarg wieder – lebendig begraben und in einem Rennen gegen die Zeit.

Der Titel ist Programm bei Buried. Große Teile des Filmes spielen unter der Erde und mit nur einem mehr schlecht als recht funktionierenden Handy und einem Feuerzeug als Szenenpartner für Ryan Reynolds. Dieser liefert eine großartige schauspielerische Leistung ab, die erstmalig auch seine ganz persönlichen Kritiker überzeugte.

7. Dirty Trip


Der vom Glück verlassene Gelegenheitsspieler Gerry (Ben Mendelsohn) muss schnell an viel Geld kommen, um seine Gläubiger besänftigen zu können. Als er bei einer zufälligen Begegnung mit dem Pokerspieler Curtis (Reynolds) eine Wette auf ein Hunderennen gewinnt, überredet Gerry seinen neuen Talisman zusammen mit ihm nach New Orleans zu fahren, wo ein hochdotiertes Pokerturnier stattfindet. Die neuen Freunde begeben sich auf einen Roadtrip durch den Süden der USA.

Obwohl der Film nicht zu Reynolds erfolgreichsten Filmen an den Kinokassen zählt, konnte er seit seinem Erscheinen eine kleine Kultanhängerschaft unter Kritikern und Filmliebhabern gewinnen. Dirty Trips nimmt die Zuschauer mit auf eine tragischkomische Reise durch die Zockerszene Amerikas.

8. Selbst ist die Braut


In Selbst ist die Braut probiert Ryan Reynolds auf der Kinoleinwand aus, was in seinem Privatleben immer gut für ihn funktioniert hat: Den Mann an der Seite einer weitaus bekannteren Frau zu spielen. In diesem Fall Sandra Bullock als anspruchsvolle Verlegerin Maggie Tate, deren Visum für die USA abzulaufen droht. Als wäre der Job als ihr persönlicher Assistent nicht schon nervenaufreibend genug, wird Andrew Paxton (Reynolds) kurzfristig auch noch verpflichtet, für die Einwanderungsbehörde Maggies Verlobten zu mimen.

Selbst ist die Braut ist eine typische, aber charmante romantische Kömodie, die mit warmen Humor und vor allem mit einen Topensemble punkten kann. Neben Reynolds und Bullock glänzen Betty White, Mary Steenburgen und Malin Ackerman in Nebenrollen.

9. Adventureland


James (Jesse Eisenberg) hat das College abgeschlossen, aber kein Geld, um seine Träume von einem Sommerurlaub in Europa zu finanzieren. Gezwungenermaßen kehrt er in seine Heimatstadt bei Pittsburgh zurück und nimmt einen Ferienjob im Freizeitpark Adventureland an. Dort arbeiten auch Em (Kristin Stewart) und deren Freund Mike (Reynolds). Statt wie gewohnt selbst die romantische Hauptrolle zu spielen, intrigiert Reynolds in Adventureland absolut sehenswert als Eisenbergs verschlagener Nebenbuhler.

Greg Mottolas Film zeichnet mit skurrilem Humor ein Bild von der schwierigen Zeit des Erwachsenwerdens zwischen College und Universität. Themen wie Konflikte mit den Eltern und die erste große Liebe wirken klein und nahbar vor dem Hintergrund des urigen Schauplatzes – Adventureland.

10. Party Animals – …wilder geht`s nicht!


In bisher sieben Jahren am College hat Van Wilder es zwar noch nicht zu einem akademischen Abschluss gebracht, dafür aber zu großer Popularität auf dem Campus. Er steht Studienanfängern mit Rat und Tat zur Seite und seine Partys sind legendär. Doch als seine Eltern ankündigen, ihm endgültig den Geldhahn zuzudrehen, droht die schöne Studienzeit zu Ende zu gehen.

Mit der ikonischen Rolle des Langzeitstudenten Van Wilder in Party Animals gelang Reynolds 2002 der Sprung vom TV-Bildschirm auf die große Leinwand. Die Kritiker ließen an dem Film – nicht ganz zu unrecht – kein gutes Haar. Dennoch wird Party Animals der Tradition der klamaukigen Teenagerkomödien seiner Zeit absolut gerecht und ist ein Muss für Kinder der 90er Jahre.

11. The Nines – Dein Leben ist nur ein Spiel

12. The Voices

13. Life

14. The Captive – Spurlos verschwunden

15. Wie ausgewechselt

Hast du noch andere Lieblingsfilme mit Ryan Reynolds? Nach mittlerweile 20 erfolgreichen Jahren in Hollywood ist die Auswahl sicher groß genug. Teile uns deine persönlichen Favoriten in den Kommentaren mit.

LESETIPP:
Das Vermögen von Ryan Reynolds - Wie reich ist der Schauspieler?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.