Die besten Songs über den Tod

Frau mit Maske
Photo by Tony Hernandez on Unsplash

Tod ist ein unvermeidliches Thema, auf dem auch Musiker immer wieder zu sprechen kommen. Viele Künstler singen über den eigenen ewigen Schlaf oder über die Erfahrungen, die sie mit dem Lebensende eines nahen oder entfernten Menschen gemacht haben. Das Ableben ist ein Thema, das sich über alle Genres und Epochen der populären Musik erstreckt.

Viele Pop-Stars haben Lieder über den Tod veröffentlicht. Vielleicht ist es nicht so überraschend. Es ist ein weitreichendes Thema, das für alle Arten von Liedern geeignet ist: Von Balladen über den Tod, über Herzschmerz-Songs oder heitere Lieder zum Thema Sterben bis hin zu Songs, die dem Todesschlaf Tribut zollen – es gibt unzählige Arten über das Ende des Lebens zu singen oder zu rappen.

Liebe oder fürchte den Sensenmann, aber er wird kommen, darum kann man genauso gut über ihn singen. In unseren zwei Playlists finden sich einmal die beliebtesten Songs über den Tod und eine Liste mit deutschen Songs, die sich mit dem Thema Tod und Sterben auseinandersetzen.

(Am Ende des Artikels haben wir für dich eine Spotify-Playlist mit allen hier aufgeführten Songs erstellt.)

Lieder über den Tod:

01. Eric Clapton – Tears in Heaven

Auf Amazon Music anhören


Eric Clapton’s „Tears In Heaven“ zählt wohl zu den meist berührenden Liedern, die das Thema Tod behandeln. Eric Clapton verfasste den Song nachdem sein 4 Jahre alter Sohn im März 1991 aus dem 53. Stock eines Hochhauses in New York stürzte. Kurze Zeit zuvor hatte Clapton bereits seinen Manager, zwei Veranstaltungstechniker und einen Freund durch einen Helikopter-Unfall verloren. 1991 begann Clapton am Soundtrack für den Film „Rush“ zu arbeiten. Zusammen mit dem Songwriter Will Jennings schrieb Clapton „Tears In Heaven“, in dem er unter anderem den Tod seines Sohnes verarbeitete. Im Song geht es um ein mögliches Wiedersehen im Himmel und die Hoffnung, dass man dort Frieden finden kann.

02. The Beatles – Let It Be

Auf Amazon Music anhören


Paul McCartney und seine Bandkollegen durchliefen in den 1960er Jahren schwierige Zeiten, in denen sie des Öfteren über den Sinn des Lebens sinnierten. Paul McCartney gab als Grund für diese Gedankenverlorenheit die Nutzung von Drogen an. Das Unwohlsein der Bandmitglieder sorgte häufiger für Streitereien und so komponierte McCartney im Jahr 1970 das Lied „Let It Be“. In der ersten Zeile des Liedes heißt es „When I find myself in times of trouble, Mother Mary comes to me“. Hiermit bezieht McCartney sich auf seine verstorbene Mutter Mary, die ihm in einem Traum erschienen war, was ihm neue Kraft verlieh. Er wollte die Streitereien mit seinen Bandkollegen beiseitelegen und sich wieder auf das Wesentliche konzentrieren.

03. Puff Daddy, Faith Evans & 112 – I’ll Be Missing You

Auf Amazon Music anhören


Am 9. März 1997 wurde der US-amerikanische Rapper The Notorious B.I.G. Opfer eines Drive-by-Shootings in Los Angeles. Im Mai desselben Jahres widmete sein Freund Sean John Combs, dessen Künstlername damals Puff Daddy war, ihm einen Song. Zusammen mit Faith Evans, der Frau des verstorbenen Notorious B.I.G., und der R’n’B-Gruppe 112 veröffentlichte er das Lied „I’ll Be Missing You“. Im Lied geht es um Trauer, das Vermissen eines guten Freundes und die Hoffnung, dass man sich im Himmel wiedersehen wird.

04. Metallica – Fade To Black

Auf Amazon Music anhören


Die Band Metallica hat für ihren Song “Fade to Black” viel Kritik einstecken müssen. Lange Zeit hieß es, dass der Song einige Fans verleiten könne, Suizid zu begehen. Tatsächlich haben Metallica jedoch zahlreiche Zuschriften von Fans erhalten, die dankbar für die kraftvolle Ballade waren. „Fade To Black“ war die erste Powerballade der Metal Band. Im Text geht es darum, dass der Protagonist keine Kraft mehr findet, im Leben weiterzumachen und dem Ganzen ein Ende setzen will. Vielen Fans konnte dieser ehrliche Text helfen und neue Kraft geben. Lars Ulrich gab in einem Interview an, dass er und James Hetfield sich zur Zeit der Aufnahme oft mit dem Thema Tod beschäftigten.

05. Bob Dylan – Knockin‘ On Heavens Door

Auf Amazon Music anhören


Im Jahr 1973 erschien der Film „Pat Garrett & Billy the Kid“, für dessen Soundtrack Bob Dylan ein Lied geschrieben hat. Der Text von „Knockin‘ On Heavens Door“ bezieht sich auf die Gefühle des im Sterben liegenden Sheriffs Colin Baker. Der Sheriff wurde angeschossen und klopft gewissermaßen an den Himmelstoren an und erwartet den Tod. Seine Frau weicht ihm in dieser schwierigen Situation nicht von der Seite. Das Lied wurde mehrmals gecovert. Darunter befinden sich Coverversionen von Eric Clapton, Guns N’ Roses und eine Version im Gedenken an die Opfer der Schießerei an einer Schule im schottischen Dunblane.

06. Death Cab for Cutie – I Will Follow You Into the Dark

Auf Amazon Music anhören


Mit 28 Jahren beschäftigte sich Ben Gibbard intensiv mit dem Leben und dem Tod. Der Leadsänger der Band Death Cab For Cutie schrieb in dieser Zeit die Ballade „I Will Follow You Into The Dark“. Gibbard gab an, dass er den Song in etwa 20 Minuten geschrieben habe. „I Will Follow You Into The Dark“ ist ein Liebeslied, in dem es darum geht, dass man seinem Partner folgen wird, wohin er nach dem Tod auch gehen mag, sei es der Himmel, die Hölle oder das große, dunkle Unbekannte. Mit dem Lied wollte Gibbard auch deutlich machen, dass wir unsere jungen Jahre schätzen sollen, in denen wir noch nicht „jede Woche“ einen geliebten Menschen verlieren.

07. The Smiths – There Is a Light That Never Goes Out

Auf Amazon Music anhören


Düstere Texte sind nichts Außergewöhnliches für die Songs von The Smiths. „There Is A Light That Never Goes Out“ ist da keine Ausnahme, doch das Lied ist nicht nur düster. Das lyrische Ich scheint hoffnungsvoll zu sein. Im Lied geht es um zwei Personen, die zusammen mit dem Auto durch die Gegend fahren. Der Protagonist singt darüber, wie es wäre durch einen Autounfall für immer verbunden zu sein. Im Protagonisten löst diese Vorstellung ein freudiges Gefühl aus. „There Is A Light That Never Goes Out“ ist ein Liebeslied, welches den gemeinsamen Tod als Symbol für das ewige Zusammensein thematisiert.

08. Queen – The Show Must Go On

Auf Amazon Music anhören


Wenn es einen Sänger gibt, der den Ausspruch „The Show Must Go On“ mehr als jeder andere verinnerlicht hat, dann war es Freddie Mercury. Der Sänger nahm das Lied in den letzten Tagen seines Lebens auf. Geschrieben wurde das Lied größtenteils von Leadgitarrist Brian May. Für May und die restlichen Bandmitglieder bot der Song eine Möglichkeit, über die schwierige Situation zu sprechen, in der sich die Band auf Grund von Freddie Mercurys fortschreitender AIDS-Erkrankung befand. May war zu Beginn besorgt, dass Freddie das Lied auf Grund seiner Krankheit nicht wie gedacht singen könne, doch Freddie überzeugte ihn vom Gegenteil.

09. The Shangri-Las – Leader Of The Pack

Auf Amazon Music anhören


In Shangri-Las‘ „Leader Of The Pack“ geht es um eine verbotene Liebe, die traurig endet. Die Protagonistin des Songs ist verliebt in den Anführer einer Motorradgang. Ihre Eltern jedoch sind gegen die Liaison der beiden und zwingen das Mädchen, mit ihrem Geliebten Schluss zu machen. Er sei nicht gut genug für ihre Tochter. Nachdem die Beziehung beendet ist, macht sich der Anführer der Gang auf seinem Motorrad davon. In der regnerischen Nacht kommt er auf seinem Bike ums Leben. Obwohl der Song eine eher traurige Botschaft übermittelt, trägt die Sängerin der Shangri-Las ihn so vor, als sei es ein fröhlicher Song.

10. Local Natives – Airplanes

Auf Amazon Music anhören


„Airplanes“ von der US-amerikanischen Indie-Band Local Natives handelt vom Tod eines Großvaters. Um genauer zu sein, geht es um den Großvater des Keyboarders Kelcey Ayer. Dieser verlor seinen Opa im Alter von zwei Jahren und kennt ihn deshalb größtenteils aus den Erzählungen seines Vaters. Im Song geht es um die vielen kleinen Dinge, an die wir uns erinnern, wenn jemand von uns geht. Außerdem geht es um die Hoffnung, dass man sich im Tode wiedervereint sieht.

11. Modest Mouse – Ocean Breathes Salty


In „Ocean Breathes Salty“ von der Band Modest Mouse geht es um die Erinnerung an jemanden, der verstorben ist. Es geht um das Versprechen, die Erinnerung an die Person weiterzutragen und diese immer im Herzen und in der Seele zu tragen. Im dazugehörigen Musikvideo wird ebenfalls das Thema Tod behandelt. Ein kleiner Junge findet einen verletzten Vogel, der teilweise von Leadsänger Isaac Brock gespielt wird, und versucht ihn gesund zu pflegen. Der Junge träumt davon, dass er mit dem Vogel spielen kann, wenn er wieder gesund ist. Leider überlebt der Vogel nicht.

12. Blue Öyster Cult – Don’t Fear The Reaper

Auf Amazon Music anhören


Auf Grund der Zeile „Romeo and Juliet are together in eternity“ wird der Song „Don’t Fear The Reaper“ oft als Suizidsong missverstanden. Gitarrist Buck Dharma hat sich dazu jedoch persönlich geäußert. Im Lied gehe es um ewige Liebe und darum, welche Rolle der Tod dabei spiele. Der Titel des Liedes bedeutet, dass man keine Angst vor dem Sensenmann haben sollte. Der Tod ist unausweichlich und aus dem Grund, macht es wenig Sinn, vor ihm Angst zu haben. Die Idee zum Song kam Dharma als er darüber nachdachte, wie es wäre, wenn ihn ein früher Tod ereilen würde.

13. Nick Cave feat. PJ Harvey – Henry Lee

Auf Amazon Music anhören


Der Song „Henry Lee“ von Nick Cave und PJ Harvey basiert auf einem schottischen Volkslied namens „Young Hunting“. Im mehrere Hundert Jahre alten Volkslied geht es um einen Mann, der einer Frau eröffnet, dass er eine Andere liebt. Danach überschlagen sich die Ereignisse. Die junge Frau überredet den Mann, noch einmal mit ihr zu trinken. Der Abend endet jedoch mit dem Tod des Mannes, denn die Frau ersticht ihn und versenkt seinen Körper im Fluss. Die Version von Nick Cave und PJ Harvey ist textlich ein wenig verändert und am ehesten an eine Version von Dick Justice aus dem Jahr 1929 angelehnt.

14. Elton John – Candle in the Wind

Auf Amazon Music anhören


Im Jahr 1962 beging die Schauspiellegende Marilyn Monroe Selbstmord, nachdem sie lange Zeit Ängsten und Depressionen unterlag. 11 Jahre später schrieb Elton John zusammen mit seinem Kollegen Bernie Taupin ein Lied in Gedenken an die von vielen geliebte Schauspielerin. „Candle in the Wind“ handelt mehr vom Marilyn Monroes schwierigem Leben, als vom Tode selbst. Elton John singt darüber, wie die Schauspielerin nie einen festen Halt in ihrem Leben gefunden hat und viele Menschen in ihrem Leben ihr nichts Gutes wollten. In einer späteren Version aus dem Jahr 1997 besingt Elton John Prinzessin Diana, die damals bei einem Autounfall ums Leben kam.

15. Radiohead – Videotape

Auf Amazon Music anhören


„Videotape“ ist einer der schwierigsten Songs der Band Radiohead, obwohl er sich beim ersten Hinhören eher schlicht anhört. Auf Grund seiner Komplexität wird der Song nur selten live vor Publikum vorgetragen. Im Lied geht es um eine sterbende Person, die es nicht schafft, sich persönlich von seinen Lieben zu verabschieden. Deshalb hat er seinen Abschied auf Video aufgezeichnet. Im Text heißt es „Mephistopheles is just beneath, and he’s reaching up to grab me“, was darauf hindeutet, dass das lyrische Ich bald sterben wird. Zum Schluss soll den Angehörigen Mut gemacht werden.

Weitere Songs zum Thema Sterben:

Jedes Lied ist über den Titel mit dem dazugehörigen Musikvideo verlinkt.

Platz:Song:Interpret:Anhören:
16.November RainGuns N' Rosesa
17.Dream OnAerosmitha
18.Funeral for a FriendElton Johna
19.Ode to Billie JoeBobbie Gentrya
20.At Your Funeral Saves The Daya
21.Lost OneJay-Za
22.I Seen a Man DieScarfacea
23.Dust in the WindKansasa
24.GuernicaBrand Newa
25.Ready to DieThe Notorious B.I.G.a
26.The Last SongElton Johna
27.Life Goes On2Paca
28.We Are the DeadDavid Bowiea
29.Long Live The QueenFrank Turnera
30.In My Time of DyingLed Zeppelina
31.Someone GreatLCD Soundsystema
32.The Last CarnivalBruce Springsteena
33.Only OneKanye Westa
34.Like a StoneAudioslavea
35.I Shot the SheriffBob Marleya
36.Do You Realize??The Flaming Lipsa
37.Tonight's the NightNeil Younga
38.Empty GardenElton Johna
39.Hallowed Be Thy NameIron Maidena
40.Keep Me In Your HeartWarren Zevona
41.The Needle and the Damage Done Neil Younga
42.Somebody Got Murdered The Clasha
43.The Great Gig In The SkyPink Floyda
44.Gallows PoleLed Zeppelina
45.Many Men (Wish Death)50 Centa
46.I WishR. Kellya
47.Sex, Death, and MoneyAlice Coopera
48.Last KissPearl Jama
49.Dead Man's CurveJan & Deana
50. I Just Died In Your Arms Tonight Cutting Crewa
51.King’s CrossingElliott Smitha
52.If I Die YoungThe Band Perrya
53.Going, Going, GoneBob Dylana
54.American PieDon McLeana
55.The Killing of GeorgieRod Stewarta
56.Coldest WinterKanye Westa
57. The Black Angel's Death SongThe Velvet Undergrounda
58.VincentDon McLeana
59.Sing About Me, I'm Dying of ThirstKendrick Lamara
60.The Show Must Go On
Queena
61.One Sweet DayMariah Carey & Boyz II Mena
62.The Spirit Carries OnDream Theatera
63.Live and DieThe Avett Brothersa
64.Dancing with Mr. DRolling Stonesa
65.Die YoungKeshaa
66.Hey JoeJimi Hendrixa
67.Seasons in the SunTerry Jacksa
68.Memphis SkylineRufus Wainwrighta
69.Only The Good Die YoungBilly Joela
70.Death Sound BluesCountry Joe and The Fisha
71.Blaze of GloryJon Bon Jovia
72.People Who DiedJim Carroll Banda
73.(I Just) Died in Your ArmsCutting Crewa
74.BrickBen Folds Fivea
75.Another One Bites The DustQueena
76.Song for GuyElton Johna

Deutsche Songs, die sich mit dem Tod auseinandersetzen:

Jedes Lied ist über den Titel mit dem dazugehörigen Musikvideo verlinkt.

Platz:Song:Interpret:Anhören:
1.Nur zu BesuchDie Toten Hosena
2.Wenn ich tot binIch + Icha
3.Amoi seg‘ ma uns wiederAndreas Gabaliera
4.Tag eins nach dirRapsoula
5.Haltet die Welt anGlashausa
6.Der WegHerbert Grönemeyera
7.Abschied nehmenXavier Naidooa
8.Niemals geht man so ganzElla Endlich, Florian Silbereisen, Patrizio Buannea
9.RosenKc Rebella
10.Du Fehlst MirKay One feat. Bushidoa
11.Tauschen Gegen DichDie Toten Hosena
12.Im nächsten LebenAndrea Berga
13.Niemals geht man so ganzTrude Herr---

Musik ist bekannt dafür in allen möglichen Situationen zu helfen. Musik kann alle Arten von Schmerzen lindern. Und obwohl das, was du durchmachst, so unüberwindlich scheint, ist es möglich, in der Musik etwas Trost zu finden. Selbst traurige Lieder können eine eigene Art von Gesellschaft bieten und uns an die guten Zeiten erinnern.

Viele Lieder behandeln den Tod, doch nicht alle behandeln ihn auf die gleiche Weise. Während Elton John mit „Candle in the Wind“ und Puff Daddy und Faith Evans mit „I’ll be missing you“ Gedenklieder verfasst haben, befassten sich Metallica mit „Fade to Black“ mit dem Thema Suizid. Andere Lieder wiederum behandeln das tödliche Ende einer tragischen Liebe („Leader oft he Pack“, „Henry Lee“). Aber auch Hoffnung ist ein häufiges Thema, welches in Songs über den Tod behandelt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.