Soundtrack: Alles Geld der Welt

(c) Tobis Film
© TOBIS Film GmbH

Originaltitel: All the Money in the World

Das Drama „Alles Geld der Welt“ basiert auf einer wahre Geschichte. 1973 wurde John Paul Getty III. (Charlie Plummer) von der italienischen Mafia entführt. Die Kidnapper verlangten für den Jungen 17 Millionen US-Dollar Lösegeld. Der Öl-Tycoon John P. Getty (Christopher Plummer) sollte die enorme Summe bezahlen. Allerdings weigerte sich der Milliardär die geforderte Summe zu bezahlen. Die Entführer schnitten ihrem Opfer daraufhin das Ohr ab und drohten mit weiteren Verstümmelungen. John Pauls Mutter Gail Harris (Michelle Williams) stellt sich daraufhin gegen ihren Schwiegervater und heuert den ehemaligen CIA-Vermittler Fletcher Chase (Mark Wahlberg) an, um ihren Sohn zu befreien…

Hinweis: Nachfolgend eine komplette Playlist aller 6 Songs, die in dem Drama „Alles Geld der Welt“ zu hören sind. Einige dieser kommerziellen Songs sind nicht auf dem offiziellen Soundtrack-Album zu finden, werden aber im Film verwendet.

Alle Songs aus Alles Geld der Welt:

Song:Hörprobe:
Tarantella - Domenica Arlotta & Giuseppe Buietia
Senza di te che faro' (It's a Man's, Man's, Man's World) - I Camaleontia
Troviamoci domani a Portofino - Fred Buscaglionea
Wild Horses - The Rolling Stonesa
Time of the Season - The Zombiesa
Belinda - Gianni Morandia
Der Original-Soundtrack von „Alles Geld der Welt“ umfasst 26 Songs und stammt von den Filmkomponist „Daniel Pemberton“.
Song:Länge:
All The Money In The World (Rome 1973)4:03
To Be A Getty3:05
The Minotaur2:10
We Are Kidnappers2:20
Paparazzi3:37
Hadrian's Villa2:04
How Much Would You Pay?2:23
Learn A Lesson1:44
All The Money In The World (Getty Arrivals)1:54
The Waltz Of The Newspapers0:56
Masterpiece2:23
The Red Brigade1:25
Police Raid5:10
Safety1:09
Sold To An Investor2:34
Imprisoned2:40
Danger Sign3:23
Editorial0:46
The Collector2:54
Getty Pays2:46
Hadrian's Model2:17
Money Drop4:32
Paul Runs1:31
Escape, December 15th 19736:27
J. Paul Getty3:09
All The Money In The World (Credits)2:15
Album-Länge: 69:37

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.