Soundtrack: Game Night

(c) Warner Bros. GmbH

In dem Actionfilm „Game Night“ geht es um eine Gruppe von Pärchen, die sich regelmäßig zum Spieleabend treffen. Max (Jason Bateman) und Annie (Rachel McAdams) sind zunächst erstaunt als Max’ Bruder Brooks (Kyle Chandler) ein neues Spiel vorstellt. Es geht darum ein Entführungsfall aufzudecken. Extra zu diesem Anlass hat Brooks Schauspieler engagiert, die Kriminelle und FBI-Agenten mimen. Als Brooks wenig später von maskierten Gangstern entführt wird, sind alle begeistert und freuen sich auf ein spannendes Abenteuer. Doch langsam aber sicher kommen die Teilnehmer zum Schluss, dass es sich hierbei schon lange um kein Spiel mehr handelt und Brooks tatsächlich entführt wurde…

Hinweis: Nachfolgend eine komplette Playlist aller 12 Songs, die in dem Actionkomödie „Game Night“ zu hören sind. Einige dieser kommerziellen Songs sind nicht auf dem offiziellen Soundtrack-Album zu finden, werden aber im Film verwendet.

Alle 12 Songs aus Game Night:

Song:Hörprobe:
Sara Smile - Daryl Hall & John Oates
Szene:
a
Quando Quando Quando - Engelbert Humperdinck
Szene:
a
Hold On, We're Going Home (feat. Majid Jordan) - Drake
Szene:
a
East St Louis Toodle-Oo - Duke Ellington And His Orchestra
Szene:
a
Saddest Tale - Duke Ellington And His Orchestra
Szene:
a
Semi-Charmed Life - Third Eye Blind
Szene:
a
We Are the Champions - Queen
Szene:
a
Roller - April Wine
Szene:
a
The Sermon - Hampton Hawes
Szene:
a
Captain Jack - Billy Joel
Szene:
a
Don't Stop Me Now - Queen
Szene:
a
Good Pills - Dirty Streets
Szene:
a
Der Original-Soundtrack von „Game Night“ umfasst 20 Songs und stammt von den Filmkomponist „Cliff Martinez“.
Song:Länge:
Let's Get Drunk1:59
Does Anyone Have Any Food Allergies1:35
You Have To Try This Cheese2:00
I've Seen His Dick1:49
Don't You Johnny Cochran Me1:40
Oh My God I Shot You5:05
Isn't That Your Neighbor3:46
Bastien1:27
Son Of Boomer1:35
Officer Down1:28
All We Did Is Eat The Pellets1:37
If You're Late He Dies1:54
I'm Not The Best Judge Of Chemistry1:36
I Cheat At Everything3:20
Fight Clubs Are Real1:35
Asshole Walks Among Us4:13
We're Not Digging Thru Your Feces2:10
Bullet Hole Rides Again1:56
That's How You Get The Drop1:40
Ryan Spots the Egg2:11
Album-Länge: 44:36

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.