Soundtrack: Joker

Joker Filmposter
(c) Warner Bros. GmbH

Hinweis: Nachfolgend eine komplette Playlist aller 30 Songs, die in dem Actionfilm „Joker“ zu hören sind. Einige dieser kommerziellen Songs sind nicht auf dem offiziellen Soundtrack-Album zu finden, werden aber im Film verwendet.


Alle 30 Songs aus „Joker“:

Song:Anhören:
Temptation Rag - Claude Bolling
Szene: Das erste Lied, welches in dem Film zu hören ist.
a
Laughing - The Guess Who
Szene: Arthur wird zum Joker.
a
Here Comes The King - Steve Karmen
Szene: Arthur (Joker) kommt zu Hause bei seiner Mutter an.
a
Everybody Plays the Fool - The Main Ingredient
Szene: Arthur ist bei der Arbeit in der Umkleidekabine.
a
The Moon Is a Silver Dollar - Lawrence Welk
Szene: Arthur badet seine Mutter.
a
Slap That Bass - Fred Astaire
Szene: Arthur probiert seine neue Waffe aus. Es löst sich aus Versehen ein Schuss.
a
If You're Happy and You Know It - Chaim Tenenbaum
Szene: Arthur tritt als Clown im Kinderkrankenhaus auf.
a
Put On a Happy Face - Tony Bennett
Szene: Arthur malt sich an, während er tanzt.
a
My Name Is Carnival (2001 Remastered Version) - Jackson C. Frank
Szene: Arthur packt seine Sachen im Büro zusammen. Er wurde gefeuert.
a
Smile - Jimmy Durante
Szene: Arthur tritt als Stand-Up Comedian auf.
a
That’s Life - Dean Kay and Kelly Gordon
Szene: Arthur tanzt mit seiner Mutter.
---
That's Life - Frank Sinatra
Szene: Mehrmals im Film zu hören: Arthur färbt seine Haare. / Arthur bereitet sich für die Murray Show vor. / Dem Joker werden Handschellen angelegt / Am Ende des Films.
a
Rock and Roll, Pt. 2 - Gary Glitter
Szene: Arthur ist als Clown verkleidet. Er tanzt auf der Straße, bevor er verfolgt wird.
a
White Room - Cream
Szene: Joker wird mit einem Polizeiauto transportiert. Kurz darauf kommt es zu einem Unfall und Joker wird aus dem Polizeiauto befreit.
a
Send In the Clowns - Frank Sinatra
Szene: Ein Mann singt dieses Lied für Arthur in der U-Bahn. / Lied ist während dem Abspann zu hören.
a
Stormy Weather - Etta James
Szene:
a
Rooftop - Hildur Guðnadóttir & Jóhann Jóhannsson
Szene:
a
Love Theme - North German Radio Symphony Orchestra
Szene:
---
Spanish Flea - Ray Davis and His Button Down Brass
Szene:
a
Send in the Clowns (A Little Night Music) - Stephen Sondheim
Szene:
a
Brain Damage - Pink Floyd
Szene:
a
Goals - Cameron Dietz
Szene:
a
Behind Blue Eyes - The Who
Szene:
a
Atmosphere - Joy Division
Szene:
a
Left Speaker Blown - Liars
Szene:
a
I Started a Joke - Bee Gees
Szene:
a
I Won't Hurt You - Anja Garbarek
Szene:
a
The Wayward Wind (feat. The Jordanaires) - Patsy Cline
Szene:
a
Hurdy Gurdy Man - Donovan
Szene:
a
People Are Strange - The Doors
Szene:
a

Der Original-Soundtrack von „Joker*“ umfasst 17 Songs und stammt von dem Filmkomponistin „Hildur Gudnadottir“.

Song:Länge:
Hoyt's Office1:24
Defeated Clown2:39
Following Sophie1:33
Penny in the Hospital1:18
Young Penny2:01
Meeting Bruce Wayne4:35
Hiding in the Fridge1:23
A Bad Comedian1:28
Arthur Comes to Sophie1:39
Looking for Answers0:51
Penny Taken to the Hospital1:49
Subway3:33
Bathroom Dance2:08
Learning How to Act Normal1:17
Confession1:29
Escape from the Train2:31
Call Me Joker4:48
Album-Länge: 36:26

Worum geht es in dem Film?
In dem Actionfilm „Joker“ geht es um Arthur Fleck (Joaquin Phoenix), der ein ziemlich erfolgloses und trostloses Leben in Gotham City führt. Neben seiner Arbeit als Clown und Stand-Up-Comedian pflegt er seine kranke Mutter Penny (Frances Conroy). Um seine Geisteskrankheit und die ständigen Demütigungen seines Umfelds auszuhalten, nimmt er sieben Psychopharmaka gleichzeitig. Als er eines Tages von seinem Arbeitskollegen einen Revolver geschenkt bekommt und kurz darauf drei Männer, die in einer U-Bahn für Ärger sorgen, umbringt löst er damit unbeabsichtigt eine Bewegung aus, die gegen die Oberschicht aufbegehrt. Arthur will derweil seine Karriere als Stand-up-Comedian fortsetzen und ladet durch einen Zufall bei seinem Idol, dem Late-Night-Talker Murray Franklin (Robert DeNiro). Murry ist aber alles andere als begeistert von Arthur und bezeichnet ihn sogar als unlustigsten Komiker aller Zeit…

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.