Soundtrack: Now Is Good – Jeder Moment zählt

Filmposter: Now is Good
(c) Universum Film

Originaltitel: Now Is Good

Nachdem die 17-jährige Tessa (Dakota Fanning) mit einer unheilbare Krankheit diagnostiziert wird, beschließt sie, jeden Moment ihres Lebens voll auszunutzen. Sie hat dafür extra eine Liste zusammengestellt. Sie will Erfahrungen sammeln, die jeder „normaler“ Jugendlicher durchmacht. Ihre Unschuld verlieren, aber auch mal mit Drogen experimentieren. Ihre Familie tut sich schwer mit ihrer Krankheit umzugehen. Aber Tessa blüht richtig auf und will jeden Moment genießen. Als sie sich in den Nachbarsjungen Adam (Jeremy Irvine) verliebt, was eigentlich nicht auf ihrer Liste stand, stellt sich dies jedoch als die aufregendste Erfahrung ihres kurzen Daseins heraus…

Hinweis: Nachfolgend eine komplette Liste aller Songs die in dem Film zu hören sind. Viele dieser kommerziellen Songs sind meistens nicht auf der offiziellen Soundtrack-CD zu finden. Eigenkompositionen sind in dieser Liste nicht enthalten.

Tracklist:

Soufie von Banco De Gaia
Beschreibung: Tessa schaut ihren Freund beim Küssen zu.
Zeit: 0:01

Dirge von Death In Vegas
Beschreibung: Tessa küsst den Jungen, aber will ihn dann doch nicht…
Zeit: 0:03

Blue Jeans von Lana Del Rey
Beschreibung: Der Vorspann: Tessa läuft die Straße entlang.
Zeit: 0:05

And It’s Alright von Peter Broderick
Beschreibung: Adam fährt Tessa im Auto umher, nachdem sie sich Pilze eingeworfen hat.
Zeit: 0:23

Aquamarine von Heather Nova
Beschreibung: Tessa fragt, Adam ob sie mit seinem Motorrad fahren darf.
Zeit: 0:30

Dayvan Cowboy von Boards of Canada
Beschreibung: Die beiden umarmen sich und sie steigt in ein Bus ein.
Zeit: 0:34

Who’s Next (Original) von Artento Divini
Beschreibung: 1. Lied auf der Party.
Zeit: 0:35

America von WooWoos
Beschreibung: 2. Lied auf der Party.
Zeit: 0:36

Monster Hospital von Metric
Beschreibung: Sie stehlen die Bankkarte eines Mannes.
Zeit: 0:38

Secret Affair von Hans Hammerschmidt
Beschreibung: Adam isst mit einem Freund zu Mittag, als er eine SMS von Tessa bekommt.
Zeit: 0:44

I Dream of Crystal von Maps
Beschreibung: Tessa wird von Adam abgeholt. Sie fahren zum Strand.
Zeit: 0:47

Lower Your Eyelids to Die With the Sun von M83
Beschreibung: Tessa und Adam küssen sich während dem Feuerwerk.
Zeit: 0:56

No Surprise von James Yuill
Beschreibung: Tessa bereitet sich auf ihr Date vor.
Zeit: 1:03

Just Like Christmas von Low
Beschreibung: Song auf der Eislaufbahn.
Zeit: 1:13

Water from the Same Source von Rachel’s
Beschreibung: Tessa akzeptiert ihr Schicksal. Ihr wird gesagt wie alles zu Ende geht.
Zeit: 1:31

I Know You Care von Ellie Goulding
Beschreibung: Lied ist im Abspann zu hören.
Zeit: 1:39

Grey Shirt & Tie von Spector

Ceiling of Plankton von Givers

Snow and Light von Dustin O’Halloran