Das Vermögen von Chris Hemsworth – Wie reich ist der Schauspieler?

Chris Hemsworth
(c) Starfrenzy / Bigstock.com

Er ist einer der bekanntesten Schauspieler des 21. Jahrhunderts und vor allem durch seine Rolle als der nordische Gott Thor bekannt. Die Rede ist natürlich von Chris Hemsworth, der im Marvel-Universum mit wallender Mähne den Hammer schwingt. Neben Thor verkörperte der Australier viele weitere Figuren und hat sich somit ein Vermögen verdient. Wie groß das Einkommen des Schauspielers für bestimmte Filme war, wie reich er wirklich ist und wofür Hemsworth sein Geld ausgibt, erklären wir dir in diesem Artikel.

Lebenslauf und Vermögen von Chris Hemsworth

Geboren wurde der Schauspieler im Jahr 1983 in Melbourne. Die Profession liegt scheinbar in der Familie, denn auch sein älterer Bruder Luke sowie sein jüngerer Bruder Liam sind bekannte Schauspieler.

Seine ersten Auftritte im TV hatte Chris in der Seifenoper „Home and Away“, für die er in den Jahren 2004 bis 2007 vor der Kamera stand. Reich wurde Hemsworth aber erst, als er Australien verließ und in den Vereinigten Staaten Filme drehte. In „Star Trek“ von 2009 wurde er erstmals einer breiteren Öffentlichkeit bekannt, ehe er mit dem ersten Thor-Film zwei Jahre später den internationalen Durchbruch feierte und den Grundstein für sein heutiges Vermögen von geschätzten 90 Millionen US-Dollar legte!

Chris Hemsworth: Einkommen pro Jahr

Allein im Jahr 2013 verdiente Chris Hemsworth 58 Millionen Dollar dank den Hauptrollen in Rush und Thor. Zwischen Juni 2016 und Juni 2017 verdiente Chris schätzungsweise 30 Millionen Dollar. 2018 war Hemsworth in gleich drei großen Kinofilmen zu sehen: „Operation: 12 Strong“, „Avengers: Infinity War“ und „Bad Times at the El Royale“. Mit diesen drei Filmen verdiente der Schauspieler unglaubliche 65 Millionen US-Dollar.

Die Karriere nach Thor

Seitdem ist Hemsworth eine feste Größe in Hollywood. Als Thor erschienen zwei weitere Solo-Filme, zudem spielte er den nordischen Gott in den „Avengers“-Filmen.

Hauptrollen ergatterte Chris Hemsworth außerdem in den Filmen „Cabin in the Woods“, „Rush – Alles für den Sieg“ und „Blackhat“. Im Jahr 2012 spielte er zudem in „Snowwhite and the Huntsmen“ mit. Allein für diesen Auftritt hat Hemsworth sein Vermögen mächtig gesteigert: Ganze fünf Millionen Dollar hat der Australier damit verdient. Für den ersten Thor-Film konnte Hemsworth sein Vermögen gerade mal um 150.000 Dollar steigern. Der erhöhte Bekanntheitsgrad sorgt also für extrem lukrative Verträge.

Chris Hemsworths Werbedeals

Klar, einen Schauspieler in Hollywood, der sein Einkommen durch Werbeverträge nicht erhöht, gibt es wohl gar nicht. Auch Chris Hemsworth ist hier keine Ausnahme. So drehte der Schauspieler unter anderem für „Tourism Australia“ Werbung und ist seit 2017 das neue Gesicht der Werbekampagne von Hugo Boss. Wie reich Hemsworth durch Werbung wurde, ist nicht bekannt. Klar ist aber auch: Wenig Geld kam hier sicher nicht zustande.

Wofür gibt Hemsworth sein Einkommen aus?

Wer 90 Millionen Dollar auf dem Konto hat, der will sein Geld natürlich auch ausgeben. Während der Zeit seines Durchbruchs lebte Hemsworth noch in Los Angeles, 2015 hatten er und seine Familie, bestehend aus Frau Elsa Pataky und drei Kindern, genug von den USA und den Paparazzi: Hemsworth verlegte seinen Wohnsitz zurück in die Heimat nach Australien und kaufte dafür ein extrem luxuriöses Anwesen.

Allein das Grundstück misst über vier Hektar und beherbergt sechs verschiedene Gebäude. Für etwa sieben Millionen Dollar darf Hemsworth nun einen Komplex, der aussieht wie ein Luxus-Ressort auf Bali, sein Eigen nennen. Gelegen in der Gegend Byron Bay, hat die Familie nun verschiedene Häuser mit acht Schlaf- und elf Badezimmern zur Verfügung, dazu kommen zwei Swimmingpools und ein persönlicher Strandabschnitt. Und als wäre das nicht genug: Nebenan wohnt Schauspielkollege und guter Freund der Familie Matt Damon, den es aufgrund des geringeren öffentlichen Interesses ebenfalls nach Australien verschlagen hat.

Auch ein kleiner Fuhrpark gehört zu jedem erfolgreichen Schauspieler. Bei Chris Hemsworth gehört da ein familienfreundlicher SUV, der Acura MDX, dazu (Preis: 44.000 Dollar), was aber längst nicht alles ist: Für knappe 90.000 Dollar schaffte sich der Australier einen Audi Q7 an sowie einen Cadillac SRX. Das Herzstück seiner Autos ist allerdings der Cadillac Escalade, der den Australier etwa 200.000 Dollar kostete.

Chris Hemsworth und seine Einstellung zu Geld

Der Schauspieler hat in seinem Leben ein Vermögen verdient. Mit einem Einkommen von vielen Millionen Dollar pro Jahr ist Hemsworth reich und verdient an einem Tag mehr als der Durchschnittsmensch in einem Jahr.

In einem Interview hatte der Australier gesagt, dass ihn sein eigenes Geld ein wenig ekeln würde. Eine Geschichte aus seiner eigenen Kindheit sollte diese Aussage unterstützen: So habe er damals als Kind ein ganzes Jahr lang für ein Surfbrett sparen müssen, das er dann nicht mal ausprobieren wollte – aus Angst, es könnte beschädigt werden.

Heutzutage muss Hemsworth nicht lange überlegen – er hat genug Geld verdient, um sich alles zu kaufen, was er möchte. Dass ihn sein eigenes Einkommen abstößt, ist allerdings kaum glaubwürdig: Im selben Jahr lehnte der Schauspieler eine Rolle wegen einer zu geringen Gage ab. Wie hoch genau die Bezahlung des Schauspielers wäre, ist nicht bekannt. Um wenig Geld dürfte es für Chris Hemsworth aber nicht gegangen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.