Das Vermögen von Sandra Bullock – Wie reich ist die Schauspielerin?

(c) DFree / Bigstock.com

Sandra Bullock ist eine deutsch-amerikanische Schauspielerin, die im Jahr 1964 zwar im US-Bundesstaat Virginia geboren wurde, jedoch als Tochter eines Amerikaners und einer Deutschen ihre ersten 12 Lebensjahre in Nürnberg aufwuchs – ehe sie in die Vereinigten Staaten zurückkehrte. 2005 wurde ihr ein Stern auf dem Walk of Fame gewidmet, 2010 erhielt sie eine Oscar-Trophäe als beste Schauspielerin in einer Hauptrolle. Sie gilt als eine der sympathischsten Personen in Hollywood und strich im Verlauf ihrer Karriere Rekord-Gagen ein. So hoch ist das Vermögen von Sandra Bullock, die im Verlauf ihrer Karriere wirklich eine Menge Geld verdient hat.

Geld ohne Ende: 200 Millionen US-Dollar für Sandra Bullock!

Im Jahr 2007 wurde das Vermögen von Sandra Bullock auf 85 Millionen US-Dollar geschätzt. Doch dies war lange vor ihren Mega-Deals in den Rahmen von „Blind Side – Die große Chance“ und „Gravity“, die die Oscar-Gewinnerin utopisch reich machten. Zählt man nun eins und eins zusammen – Sandra Bullock verfügt über ein Privatvermögen von mindestens 200 Millionen US-Dollar!

„Langsam nährt sich das Eichhörnchen“ – so krass stiegen ihre Gagen

Obwohl Sandra Bullock schon Jahre zuvor ihre Laufbahn als Schauspielerin begonnen hat, gelang ihr erst mit ihrem Engagement als Annie Porter in dem Film „Speed“ 1994 der ganz große Durchbruch. Ihre Gage hierfür: 500 000 US-Dollar. Ein Taschengeld, wenn man bedenkt, dass der Film weltweit 350 Millionen US-Dollar einspielen konnte. Der Erfolg der Kino-Produktion ließ die Gage der Schauspielerin, deren Marktwert gegenwärtig auf 125 Millionen US-Dollar geschätzt wird, rapide hinaufschnellen.

Schon ein Jahr später, 1995, erhielt sie für ihre Beteiligung an „Während Du schliefst“ eine Vergütung von 1,2 Millionen US-Dollar. Reich machte sie auch das Jahr 1996, in welchem ihr Einkommen insgesamt 18,5 Millionen US-Dollar betrug. Die Gage für ihr Mitwirken in „Die Jury“ konnte auf 8 Millionen US-Dollar gehandelt werden, während sie für ihre Zusage für „In Love and War“ eine Vergütung von 10,5 Millionen US-Dollar erhielt.

So viele Millionen hat Sandra Bullock mit ihren Filmen verdient

Besonders reich machte Sandra Bullock der Blockbuster „Gravity“ aus dem Jahr 2013, in welchem sie an der Seite von George Clooney das All unsicher macht. Denn für diese Produktion hat sie nicht nur durch ihr 20 Millionen US-Dollar-Gehalt als Schauspielerin Geld verdient. Denn des Weiteren ließ eine vertraglich vereinbarte Gewinnbeteiligung von 15% an den Einnahmen an den Kinokassen, TV-Abtretungen und DVD-Verkäufen am Ende ein zusätzliches Einkommen in ihr Vermögen fließen. Insgesamt brachte ihr ihre Rolle als Dr. Ryan Stone rund 70 Millionen US-Dollar ein – eine Rekord-Gage, die sie 2013 zur bestbezahltesten Schauspielerin in Hollywood avancieren ließ.

Einen ähnlichen Deal konnte sie bereits 2009 bei den Verhandlungen für ihre Rolle als Leigh Anne Tuohy in „Blinde Side – Die große Chance“ abschließen. Hier kassierte Sandra Bullock nicht nur ihre Gage, sondern sie wurde auch an den Einnahmen von Kino-Aufführungen, DVD-Verkäufen und TV-Ausstrahlungen beteiligt. Dies führte dazu, dass sie alleine in diesem Jahr Dank des Erfolges des Films alleine für diesen ein Einkommen von 20 Millionen US-Dollar auf der Lohnabrechnungen stehen hatte und ihr Vermögen ein dickes Plus verzeichnen konnte. Folgend weitere Filmprojekte (Auswahl) aus ihrer Karriere mit dem Hinweis, wie viel Geld sie mit diesen verdient hat.

Sandra Bullock: Einnahmen pro Film

Jahr:Film:Einnahmen:
1994Speed500.000 US-Dollar
1995Während Du schliefst1.2 Millionen US-Dollar
1996In Love and War
10.5 Millionen US-Dollar
1995Die Jury8 Millionen US-Dollar
1997Speed 2: Cruise Control11 Millionen US-Dollar
1998Eine zweite Chance11 Millionen US-Dollar
200028 Tage12,5 Millionen US-Dollar
2002Mord nach Plan15 Millionen US-Dollar
2005Miss Undercover 2 - Fabelhaft und bewaffnet17,5 Millionen US-Dollar
2009Blind Side – Die große Chance20 Millionen US-Dollar
2013Taffe Mädels10 Millionen US-Dollar
2013Gravity70 Millionen US-Dollar
Gesamt-Einnahmen: 187,2 Millionen US-Dollar

Hierfür gibt der Hollywood-Star sein Geld aus

Auch wenn man es ihr nicht gleich ansieht, Sandra Bullock hat ein Faible für Autos. Und für diese bedient sich sich gerne großzügig an ihrem Einkommen. So befindet sich unter anderen ein Mercedes GL550 in ihrem Besitz, welchen es auf dem Markt nicht unter 90.000 US-Dollar gibt. Ebenso steht ein BMW in ihrer Garage, der rund 100.000 US-Dollar. Des Weiteren kann sie jederzeit mit einem 70.000 US-Dollar teuren Audi A6 durch die Gegend kutschieren, wenn ihr danach der Sinn ist. Zu guter Letzt hat sie sich einen Range Rover gegönnt, der bei jedem Händler mindestens einen Preis von 85.000 US-Dollar beträgt.

Jedoch nicht nur für sich gibt sie ihr Vermögen aus. Insgesamt 3 Millionen US-Dollar spendete sie an das Rote Kreuz: nach den Terror-Anschlägen vom 11. September und sowohl nach der Tsunami-Katastrophe in Asien, als auch nach den verheerenden Erdbeben in Haiti. Das ist sogar mehr, als sie 2017 für ihr Haus in New Orleans von ihrem Einkommen abzwackte – wofür sie jeden Respekt verdient. Denn für ihr Zuhause, welches sogar mit einem Spielzimmer ausgestattet ist, blätterte sie „nur“ 2,25 Millionen US-Dollar hin. Dass sie bezüglich Immobilien aber auch tiefer in die Kasse greifen kann, bewies sie im Jahr 2011. Nachdem sie ihre Villa in Long Beach für 4,5 Millionen US-Dollar verkaufen konnte, bezog sie ihr Anwesen in Beverly Hills. Für dieses lockerte sie 23 Millionen US-Dollar von ihrem Bankkonto.

Tags zu diesem Beitrag