Das Vermögen von Vin Diesel – Wie reich ist der Schauspieler?

Vin Diesel
(c) Starfrenzy / Bigstock.com

Vin Diesel ist ein großer Name in Hollywood: als Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Produzent mischt er kräftig im gegenwärtigen Filmgeschehen mit.

So kann man sich natürlich sehr gut vorstellen, dass dieser kreative Kopf mit seinem Schaffen ein unvorstellbares Vermögen angehäuft haben muss. Und das hat er auch! Vin Diesel kann sich über sein Einkommen vermutlich schon lange nicht mehr beklagen, denn ihn lediglich als reich zu bezeichnen, wäre eine Untertreibung. Vin Diesel ist mehr als reich: sein Vermögen wird auf 200 Millionen US-Dollar geschätzt!

Wie das Muskelpaket eine solch immense Summe an Geld verdient hat, verrät der nachfolgende Text.

Vin Diesel – so wurde der Hollywood-Star reich!

The Fast and the Furious entwickelte sich 2001 zu einem Überraschungserfolg, mit dem die Produzenten in dieser Form wohl selbst nicht mit gerechnet hatten. Bei Produktionskosten von 38 Millionen US-Dollar spielte der Film weltweit über 207 Millionen US-Dollar ein!

Vergleichsweise kleines Geld hat Vin Diesel daran verdient, denn seine Gage betrug lediglich 2 Millionen US-Dollar. Sein Einkommen für seinen Beitrag am Film „xXx“ hingegen glich schon einem kleinen Vermögen: 2002 hat er durch sein Mitwirken bereits 10 Millionen US-Dollar verdient.

Ein ähnliches Einkommen erzielte er im Jahr 2004, als sein Vermögen aufgrund seines Engagements für „Riddick: Chroniken eines Kriegers“ um 11,5 Millionen US-Dollar anwuchs.

Etwas mehr Geld hat er 2011 mit „Fast & Furious Five“, dem fünften Teil der „The Fast and the Furious“-Reihe, verdient. Denn in dieser Produktion wirkte er nicht nur als Schauspieler mit, sondern gehörte er ebenfalls dem Produzenten-Team an. Dies sorgte für eine Gesamteinnahme von 15 Millionen US-Dollar für den Mimen. Um wie viel Geld sein Vermögen so im Jahr zunimmt, zeigt folgende Aufstellung:

Sein Einkommen pro Jahr:

1998: 100 000 US-Dollar
2001: 2 Millionen US-Dollar
2002: 10 Millionen US-Dollar
2003: 2,5 Millionen US-Dollar
2004: 11,5 Millionen US-Dollar
2011: 15 Millionen US-Dollar
2013: 18 Millionen US-Dollar
2014: 25 Millionen US-Dollar
2015: 47 Millionen US-Dollar

Vin Diesels Fuhrpark: Diese Wagen gehören dem Autofan

Wie gibt so ein Star wie Vin Diesel seine Kohle aus? – für Autos natürlich! Und von diesen besitzt der Hollywood-Schauspieler einen ganzen Fuhrpark. Er besitzt einen 1993 Mazda RX7, einen 1970 Dodge Charger RT, einen 1970 Playmouth Roadrunner, einen 1966 Pontiac Bonneville, einen 1970 Chevrolet Chevelle, einen 2009 Subaru Impreza WRX ST I, einen 1973 Chevrolet Camaro F-Bomb, einen 1963 Chevrolet Corvette Stingray Grand Sport, einen 2011 Dodge Chargers SRT8, einen 2010 BMW E60 M5, einen 1969 Dodge Charger Dytona, einen 1974 Plymouth Barracuda, einen 2014 Lykan Hypersport, einen 2010 Dodge Charger, einen 1994 Toyota Supra und einen 2015 Dodge Charger. Puh, beinahe hätten wir hier vergessen, zwischendrin Luft zu holen.

Ein Blick auf die Immobilien von Vin Diesel

Wer viel Geld verdient, der kann sich auch was leisten. Bis 2016 lebte der Action-Star in einem Haus in den Hollywood Hills in Los Angeles. Dies verfügte über zwei Schlafzimmer, drei Badezimmer, eine Sauna und einen Swimming Pool. Ehe er es ab 2013 für 5.800 US-Dollar pro Monat vermietete, verkaufte er es nach 16 Jahren in seinem Besitz für aufgerundet 1,4 Millionen US-Dollar. Nicht schlecht: Als er sich die Immobilie im Jahr 2000 zulegte, bezahlte er „nur“ 562.500 US-Dollar für das Eigenheim. Herzlichen Glückwunsch zu einem Plus über 837.500 US-Dollar!

Heute lebt Vin Diesel mit seiner Frau Paloma Jimenéz und den drei Kindern in Atlanta. Dort gönnte er sich und seiner Familie eine 3,3 Millionen US-Dollar teure Villa, die ihnen mit 11 000 Quadratmetern mehr als ausreichend Freiraum bieten dürfte. Neun Badezimmer, sieben Schlafzimmer, ein Weinkeller, ein Heimkino, ein Spa-Bereich mit hauseigener Sauna und ein integriertes Fitness-Studio befinden sich darin. Des Weiteren wartet das Grundstück mit einem Gästehaus, einem Swimming Pool, einem Jacuzzi, einer außen liegenden Küche und einem Büro auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.