Das Vermögen von Jessica Alba – Wie reich ist die Schauspielerin?

Jessica Alba
(c) kathclick / Bigstock.com

Die US-amerikanische Schauspielerin Jessica Alba verfügt über ein galaktisches Vermögen in Höhe von 340 Millionen US-Dollar. Heute möchte wir einmal genauer unter die Lupe nehmen, wie es zu diesem hübschen Sümmchen kam, mit welchen Projekten die kalifornische Schönheit ihr Einkommen generiert und wie der Superstar sein hart verdientes Geld anschließend auf den Kopf haut. Viel Spaß!

Früh übt sich

Jessica Alba erblickte am 28. April 1981 in Pomona, Kalifornien das Licht der Welt. Der spätere Weltstar hat sowohl mexikanische, als auch dänische und französisch-kanadische Wurzeln. Die Kindheit der designierten Schauspielerin war laut eigenen Aussagen von vielen Umzügen und Mobbing geprägt. Aufgrund ihrer hervorstehenden Hasenzähne und eines ausgeprägten Akzents wurde sie zum Ziel von Hänseleien ihrer Mitschüler. Ihrem Lebenstraum, einmal als Schauspielerin ihr Geld zu verdienen, welcher schon in frühester Kindheit in der US-Amerikanerin reifte, tat dies jedoch keinen Abbruch. Jessica Alba sahnte bei einem Schauspielwettbewerb den ersten Platz ab und sicherte sich bereits mit elf Jahren die ersten Werbe-Deals. Die erste bedeutende Rolle erlangte der Jungspund dann im Jahre 1994, als sie in der Abenteuerkomödie „Ferien total verrückt“ auf der Leinwand zu sehen war. Wie viel Geld die damals 13-jährige mit diesem Projekt verdient hat ist indes nicht bekannt, für ihr junges Lebensalter war sie dafür immerhin bereits reich an Erfahrung.

Der Rubel rollt

Der Weg zum Hollywood-Olymp setzte sich für Alba kontinuierlich fort, sie ergatterte Rollen in den TV-Serien „Was ist los mit Alex Mack?“ (1994) sowie in „Flippers neue Abenteuer“ (1995-1998). Einer breiten Öffentlichkeit wurde die Schauspielerin mit der Verkörperung der Max Guevara in der von James Cameron produzierten Show „Dark Angel“ (2000-2002)bekannt. Im Jahre 2001 wurde die Amerikanerin für ihre schauspielerischen Leistungen mit dem „People’s Choice Award“ und dem „Teen Choice Award“ honoriert.
Spätestens jetzt wurde die Zeit der klingenden Kassen eingeläutet. 2005 spielte sie im Blockbuster „Fantastic Four“ den Part der „Invisible Woman“. Neben dem saftigen Einkommen, welches ihr die Dreharbeiten mit Sicherheit einbrachten, wurde Alba zudem mit einer Nominierung für die „Goldene Himbeere“ mehr oder weniger „geehrt“. Bis zum Jahr 2007 konnte die Künstlerin aus ihren Filmbeteiligungen an Werken wie „Sin City“ (2005), „Beim ersten Mal“ (2007) und der Fantastic Four-Fortsetzung „Rise of the Silver Surfer“ (2007) ein Vermögen in Höhe von 9 Millionen US-Dollar anhäufen.

Goldkind

Im Zuge der Dreharbeiten zum ersten Teil von Fantastic Four lernte Jessica Alba Cash Warren kennen. Die beiden verliebten sich, wurden ein Paar und heirateten schließlich am 19. Mai 2008. Nur wenige Wochen darauf wurde die US-Schauspielerin das erste Mal Mutter. Neben der Tatsache, dass die Geburt der gemeinsamen Tochter das private Glück des frisch vermählten Ehepaares perfekt machte, enthält die Geschichte noch eine weitere Anekdote. Die Klatschblätter in den Vereinigten Staaten rissen sich nämlich darum, ein erstes Foto des Star-Nachwuchses veröffentlichen zu dürfen. Den Zuschlag erhielt schließlich das Magazin „OK!“, welches den Promi-Eltern einen Schnappschuss des Wonneproppens für sage und schreibe 1,5 Millionen US-Dollar abkaufte.

Weitere Filmprojekte, Auto und Haus

Alba widmete sich unbeirrt ihrer Leidenschaft und drehte weitere, zahlreiche Filme. Sie stand unter anderem für „Der Love Guru“ (2008), „Valentinstag“ (2010) und „The Killer Inside Me“ (2010) vor der Linse. Für die Darstellung der Andi Garcia in der Star gespickten Komödie „Meine Frau, unsere Kinder und ich“ aus dem Jahre 2010 erhielt die Schauspielerin eine Gage von stolzen 3 Millionen Scheinchen. Wer so reich ist darf sich auch einmal etwas gönnen und so kaufte sich die Kalifornierin im Jahre 2013 einen GMC Yukon Hybrid. Verglichen mit dem Gesamtvermögen von Alba steht der Schlitten mit einem Kaufpreis von 50.000 Dollar aber geradezu bescheiden da. Im Jahr darauf sollte die neue Bleibe finanziell dann aber standesgemäßer sein, die 435 Quadratmeter große Butze in Beverly Hills kostete mehr als 10 Millionen US-Dollar.

The Honest Company

Wer denkt, dass sich Jessica Alba allein durch die Schauspielerei ein goldenes Näschen verdiente, hat weit gefehlt. Ein nicht unbedeutender Teil ihres 340 Millionen Dollar fassenden Vermögens generierte die US-Amerikanerin nämlich durch ihre Teilhaberschaft an der Firma „The Honest Company“. Zusammen mit Chris Gavigan gründete Alba im Jahr 2012 jenes Unternehmen, welches sich auf die Produktion von giftfreien Baby- und Pflegeprodukten spezialisierte. Die Firma beschäftigt mehr als 275 Mitarbeiter und erzielt jährliche Einnahmen jenseits von 150 Millionen US-Dollar. Der Marktwert von „The Honest Company“ betrug im Jahr 2014 eine Milliarde Dollar, ein Jahr darauf konnte dieser Wert sogar noch um 700 Millionen US-Dollar aufgestockt werden. Wie viele Anteile Jessica Alba an dem Unternehmen tatsächlich besitzt ist nicht genau bekannt, Experten gehen jedoch davon aus, dass die Schauspielerin in etwa 15-20% der Firmenrechte ihr Eigen nennt.

Privates, Social Media und Auszeichnungen

Die heute 38-jährige Alba ist seit mittlerweile über 10 Jahren nach wie vor mit Cash Warren verheiratet. Das Paar hat insgesamt drei Kinder, zwei Töchter und einen Jungen. Dem Instagram-Profil der Schauspielerin folgen mehr als 16 Millionen Fans, auf Twitter lesen mehr als 9 Millionen Menschen regelmäßig ihre Tweets. Vor kurzem wurde besagter Twitter-Account zum Angriffsziel von Hackern. Ein unbekannter Täter verschaffte sich Zugriff auf das Profil von Alba und verfasste obszöne Nachrichten. 2007 wurde Alba von der „FHM“ zur „Sexiest Woman“ gewählt. Auffällig ist, dass die Fachwelt die schauspielerischen Leistungen der Amerikanerin auf ihre ganz eigene Art würdigt. Jessica Alba wurde dreimal für die „Goldene Himbeere“ nominiert und wurde schließlich 2011 mit dem Schmähpreis ausgezeichnet.

Wir hoffen, dass euch unser Einblick in die Finanzwelt der Jessica Alba gefallen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.