Wie wurde Shawn Mendes berühmt? – Die Erfolgsgeschichte

Shawn Mendes
(c) Universal Music

Der junge kanadische Sänger Shawn Mendes zählt zu den derzeit erfolgreichsten und beliebtesten Sängern weltweit. Er ist ein gefeierter Sänger und ein unheimlich begabter Songwriter. Seine meist selbstgeschriebenen Songs erreichen weltweit hohe Platzierungen in den Charts und sind überaus bekannt und beliebt.

In diesem Beitrag möchten wir die Erfolgsgeschichte des Ausnahmetalents einmal etwas näher unter die Lupe nehmen: Von den musikalischen Anfängen des Sängers in seiner frühen Kindheit, über seinen Durchbruch, der ihn über Nacht zu einem gefeierten Star machte, bis hin zu seinen bislang größten Erfolgen und Karriere-Highlights. Was steckt hinter dem talentierten Nachwuchsstar und wie ist ihm der Aufstieg in die A-Liga der Musiker gelungen. All das erfährst du jetzt.

Kindheit und musikalische Anfänge

Shawn Peter Raul Mendes wird am 08.08.1998 in der kanadischen Stadt Toronto geboren. Neben seiner kanadischen Herkunft hat der Sänger auch englische und portugiesische Wurzeln. Mendes wächst gemeinsam mit seiner jüngeren Schwester und seinen Eltern in einem kleinen Vorort von Toronto auf, in dem, wie er berichtet, nie besonders viel los ist.

Bereits in seiner Kindheit interessiert sich der heutige Star sehr für das Rampenlicht. Er nimmt Schauspielunterricht und genießt es, auf der Bühne zu stehen und alle Blicke auf sich zu ziehen. Als Teenager, der einen Großteil seiner freien Zeit im Internet verbringt, entdeckt der junge Kanadier seine Leidenschaft für YouTube Covers. Schließlich erlernt er das Gitarre Spielen, richtet seinen eigenen YouTube Kanal ein und beginnt damit, große Hits und bekannte Songs von erfolgreichen Interpreten zu covern. Die hierbei entstehenden Videos lädt der damalige Teenager auf Plattformen wie Vine, Twitter und YouTube hoch. Mendes tut dies, wie er selbst sagt, aus Spaß an der Musik und wohl auch aus Langeweile.

LESETIPP:
Die erfolgreichsten Cover-Songs aller Zeiten

Schnell werden aus den gelegentlichen Videos regelmäßige Postings, die immer mehr Klicks erhalten und binnen kurzer Zeit von tausenden von Menschen geteilt werden. Dem heutigen Superstar gelingt es mit Hilfe der sozialen Plattformen im Internet eine stetig wachsende Fangemeinde aufzubauen. Dies geschieht ohne die Unterstützung von Radio, Fernsehen oder anderen Werbemedien. Insbesondere eine Coverversion des Songs „Hometown Glory“ der berühmten Künstlerin Adele, die der Kanadier auf seinem Vine-Account veröffentlicht, bringt dem aufstrebenden Sänger rund 3,8 Millionen Fans und Follower ein. Diese enorme Fangemeinde lässt auch Musikproduzenten aufhorchen. Schließlich entdeckt der Talentmanager Andrew Gertler den jungen Mendes und vermittelt ihm seinen ersten Plattenvertrag.

Der erste Cover-Song von Shawn Mendes:

Mit gerade einmal 15 Jahren wird Mendes von dem Label Island Records unter Vertrag genommen und veröffentlichte im Sommer 2014 seine Debütsingle „Life of a party“, die es bereits auf Platz 24 der Billboard Hot 100 in den USA schafft. Ein absoluter Erfolg für den angehenden Star, der ihm weitere Bekanntheit verschafft. Im Jahre 2015 bringt Mendes unter dem Label Island Records dann sein erstes eigenes Album „Handwritten“ Auf den Markt. Mit diesem Album gelingt dem jungen Kanadier schließlich der Sprung in die Profi-Liga der Musiker. Sein Debütalbum erreicht sowohl in den USA als auch in Kanada Platz 1 der Charts. Derartige Charterfolge konnte in so jungen Jahren vor Shawn Mendes nur der Megastar Justin Bieber verzeichnen.

Auch in Europa steigt das Debütalbum des Nachwuchstalents hoch in die Charts ein. Anfang 2015 geht es für den jungen Singer/Songwriter dann auf seine erste Welttournee. Diese wird zum vollen Erfolg. Noch im selben Jahr gelingt es dem sympathischen und mittlerweile bekannten Sänger, als Act an der Tour der berühmten Pop- und Countrysängerin Taylor Swift teilzunehmen. Mendes perfektioniert seine Auftritte und zieht mit seinen authentischen, charmanten und bodenständigen Performances immer mehr Menschen in seinen Bann.

Durchbruch des Nachwuchssängers

Seinen absoluten musikalischen Durchbruch hatte der damals 16-jährige Mendes mit seinem Megahit „Stitches“. Dieser Song macht den jungen Sänger über Nacht berühmt und international bekannt. Nicht nur die bislang oftmals jüngeren Generationen sind begeistert von dem Song. „Stitches“ wird von jedem Radiosender rauf und runter gespielt und entwickelt sich zum absoluten Megahit.

Im Jahr 2016 folgt sodann sein zweites Album „Illuminate“ , das in den USA, Kanada und sogar in Österreich unmittelbar auf Platz 1 der Musikcharts landet. In Deutschland und der Schweiz schafft die LP es immerhin auf Platz 2. Von April 2017 bis Dezember 2017 geht Shawn Mendes mit seinem Erfolgsalbum auf seine zweite große Welttournee und wird von seinen Fans gefeiert. Zahlreich Nominierungen bei den MTV- EMA Awards folgen, bei denen Mendes nicht leer ausgeht. Er erhält untere anderem Awards für den „Besten Song“ und als „Bester Künstler“.

Im Mai 2018 bringt Mendes dann sein drittes Album mit dem gleichlautenden Titel „Shawn Mendes“ auf den Markt, das weltweit unfassbare Erfolge feiert. Die LP steigt international auf den ersten Platz der Charts ein und bricht alle Rekorde. Spätestens jetzt ist Mendes ein wachsechter A-Promi und spielt in der obersten Liga mit. Seine Songs sind international beliebt. Die darauffolgenden MTW EMA Verleihungen im Jahr 2018 zeichnet den jungen Superstar zur Krönung dann auch noch mit dem Award als „Bester Liveact“ aus.

Shawn Mendes hat in seiner noch sehr jungen Karriere bereits all das erreicht, wovon viele seiner Musikerkollegen nur träumen können. Der talentierte Sänger ist aus eigener Kraft zu einem der bekanntesten und erfolgreichsten Sänger unserer Zeit geworden. Neben coolen Kollaborationen mit anderen Künstlern wie Khalid oder Camilla Cabello, wird auch jede Solosingle des Sängers ein Hit.

Wir sind gespannt auf all das, was wir in Zukunft noch von Mendes zu hören bekommen werden und werden seine Karriere weiterhin begeistert verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.