Workout Playlist: Die 100 besten Songs zum Trainieren

Mann trainiert Workout

Musik während dem Workout im Fitnessstudio zu hören ist mittlerweile eine Selbstverständlichkeit. Die passenden Songs können einen zu neuen Höchstleistungen pushen und dienen als gute Motivation im Training.

Sogar in der Wissenschaft wurde das Thema Training mithilfe der Musik untersucht. Das Ergebnis: Die richtigen Songs können einen positiven Einfluss auf das Workout haben. Bei vielen Sportlern setzt die passende Playlist neue Energie und Ausdauer frei, was unweigerlich auch zu mehr Spaß während dem trainieren führt.

Eine ultimative Liste mit den besten Fitness-Songs gibt es natürlich nicht. Jeder hat seinen ganz eigenen Geschmack und seine eigenen Lieblingslieder, die ihm helfen beim Trainieren konzentriert zu bleiben. Die meisten Sportler bevorzugen allerdings schnelle und harte Beats, die beim Krafttraining förderlich sein können.

Unsere Playlist richtet sich speziell an Sportler, die an ihre körperlichen Grenzen gehen wollen und dabei kräftige Beats bevorzugen. Unsere Tracklist besten Songs zum Trainieren beinhaltet viele Hip-Hop Künstler wie etwa Kanye West, Eminem, 50 Cent, Jay-Z oder Drake. Für die passende Abwechslung sorgen Linkin Park, AC/DC, Swedish House Mafia, Europe, Guns N‘ Roses und viele weitere Künstler. Bei unseren insgesamt 119 Workout-Songs sollte für jeden das ein oder andere Lied dabei sein, die es in eure persönliche Trainings-Playlist schafft.

LESETIPP:
Musik zum Joggen: Die besten Songs zum Laufen

(Am Ende des Artikels haben wir für dich eine Spotify-Playlist mit allen hier aufgeführten Songs zusammengestellt.)

01. Disturbed – Down With The Sickness

Auf Amazon Music anhören


Ein Song, den vermutlich jeder bereits gehört hat, aber nicht jeder kennt das Lied oder die Band. Disturbed ist eine US-amerikanische Metal Band, welche 1994 gegründet wurde und bis heute noch die Musikindustrie aufmischt. Dieses Lied oder allgemeine diese Band darf bei keiner Playlist fehlen. Die schweren Riffs der Gitarren und die intensive Stimme des Frontmannes David Draiman laden den Körper regelrecht mit Energie auf.

02. Eminem – ‚Till I Collapse

Auf Amazon Music anhören


Einer der wohl bekanntesten Rapper auf diesem Planeten, Eminem. Der Musiker aus Detroit hat mehr als nur einen Top Hit, weswegen die Auswahl keine leichte ist. Im Bezug auf das Workout ist aber der Song „‚Till I Collapse“ vermutlich eine der besten Optionen. In diesem Lied beschreibt der Rapper, das er weiter seinen eigenen Weg geht und ihn niemand stoppen kann. Er kämpft solange, bis er kollabiert. Der harte Beat rundet das Spektakel ausgezeichnet ab und sorgt für einen essenziellen Bestandteil für jede Fitness-Playlist.

03. Sepultura – Roots Bloody Roots

Auf Amazon Music anhören


Die 1984 gegründete Metallband aus Belo Horizonte (Brasilien) ist ein Urgestein der Metal Szene. Trotzdem hängen sie den modernen Musikern kein bisschen hinterher. Mit schnellem Schlagzeug und kräftiger Stimme ist „Roots Bloody Roots“ einer der bekanntesten Songs der Band und sollte in keiner Playlist fehlen. „I say We’re growing every day, getting stronger in every way“ – ein Ausschnitt aus dem Lied, welcher sehr gut beschreibt warum das Lied optimal für ein Workout geeignet ist.

04. NEFFEX – Never Give Up

Auf Amazon Music anhören


Ab und an hat man das Gefühl, das Neffex nur Musik produziert, um Menschen bei ihren Fitness-Programm zu helfen. Gegründet im Jahre 2014 ist diese Band eine Mischung aus elektronischer Musik, Hip Hop und Testosteron. Letzteres wird durch die massiven Beats intensiviert. Der Name des Liedes ist auch hier Programm. Gib niemals auf!

05. Azealia Banks – 212

Auf Amazon Music anhören


Die Rapperin mag für ihre ständigen Auseinandersetzungen ebenso bekannt sein wie für ihre Musik – aber niemand kann leugnen, dass ihre Debüt-Single 2011 einer der besten Party-Songs der letzten Zeit war. Du musst nicht auf der Tanzfläche sein, um Azealia Banks Hit-Single zu schätzen: Gerade wenn du denkst, dass du deine Grenze erreicht hast, konzentriere dich auf ihren kämpferischen, unerbittlichen Flow, der dir hilft, deine innere Stärke zu nutzen.

06. Technotronic – Pump up the Jam

Auf Amazon Music anhören


Der internationale Smash-Hit der belgischen Band Technotronic wurdemit dreifachem Platin ausgezeichnet. Der Song ist einer der bekanntesten und rasantesten Melodien. Mit seinem unerbittlichen Beat und seiner treibenden Bassline garantieren wir, dass der Song nicht das Einzige ist, was aufgedreht wird.

07. Roy Jones – Can’t Be Touched

Auf Amazon Music anhören


Roy Jones hat mit seinem Top Hit „Can’t Be Touched“ den Workout Song schlechthin produziert. Die Story dahinter ist ebenfalls phänomenal. Für alle, die nicht mit dem Boxsport vertraut sind, ist wichtig zu wissen, dass Roy Jones vor seiner Karriere als Musiker tatsächlich Profi Boxer war. Ein Multitalent was man in dieser Form nicht besonders häufig zu sehen bekommt. Seine eigene Plattenfirma gründete er 2001 und nannte diese „„Body Head Entertainment“. Seine Musik wird auch noch Jahre nachdem er sie veröffentlicht gefeiert und fast jeder zählt seine Lieder zum fixen Bestandteil für jede gute Workout Playlist.

Can’t be touched
Can’t be stopped
Can’t be moved
Can’t be rocked
Can’t be shook

Mit diesen Worten sagt Roy Jones das ihn nichts und niemand aufhalten kann und genau diese Emotion vermittelt das Lied von der ersten Sekunde an.

08. Slipknot – Before I Forget

Auf Amazon Music anhören


Slipknot ist für zwei Sachen bekannt. Auf der einen Seite für ihre Masken, auf der anderen Seite für ihre aggressive Musik. Diese Metal Band ist der Status Quo des 21. Jahrhunderts für Metal Musik und das zeigen sie auch mit dem Lied „Before I Forget“. Die einfache aber trotzdem harte Melodie reißt einen regelrecht mit.

09. Rick Ross – Hustlin

Auf Amazon Music anhören


Auch, wenn Rick Ross selber nicht viel mit Training zu tun hat, ist seine Musik eine ausgezeichnete Wahl, um für eine Stunde in der Kraftkammer zu schwitzen. Der Rapper aus Miami landet nicht nur einen Top Hit mit seinem Track „Hustlin“, sondern fördert auch dein Workout. Mit dem Vers „everyday I´m hustlin“ sagt Rick Ross, dass er jeden Tag dafür arbeitet, um dort zu stehen, wo er heute ist. Erfolg im Business und Erfolg beim Training hat viele Parallelen, weswegen sowohl der Beat als auch der Text sehr treffend sind. Rick Ross bewegt sich in einer Subkategorie von Rap, dem sogenannten Trap. Diese Musikrichtung ist für sehr intensiven Bass und harte Beats bekannt, genau das Richtige für ein hartes Training.

10. Skillet – Monster

Auf Amazon Music anhören


Skillet ist eine US-amerikanische christliche Rockband. Auch, wenn es der Sound ab und zu nicht vermuten lässt hast du richtig gelesen. Die christliche Rockband bewegt sich frei zwischen verschiedenen Musikrichtungen. Die Damen und Herren von Skillet schaffen es immer wieder Hits zu produzieren. Mit einem ihrer bekanntesten Lieder namens „Monster“ geben sie bis heute noch Treibstoff für die Workouts vieler Sportler. Im Text wird beschrieben, dass der Sänger sich wie ein Monster fühlt. Vielleicht nicht die beste mentale Situation für den Alltag, jedoch perfekt für ein intensives Training.

11. Eminem – Go To Sleep

Auf Amazon Music anhören


Tatsächlich ist Eminem nicht nur einmal auf dieser Liste, sondern zweimal. Der Rapper aus Detroit ist einfach zu gut um ignoriert zu werden. Mit dem Song „Go To Sleep“ welcher auch einige Features enthält, ist Eminem an aggressiven Beats kaum zu übertreffen. Besonders bekannt wurde dieses spezifische Lied durch den Film „Born 2 Die“, welcher Schauspieler wie Jet Li und DMX vorzuweisen hatte. Der Soundtrack war definitiv gut genug für einen mit Action geladenen Film, dann sollte das Lied auch für ein mit Action geladenes Workout gut genug sein.

12. Bullet for my Valentine – Waking the Demon

Auf Amazon Music anhören


Bullet for my Valentine, eine Band, welche 1998 in England gegründet wurde und bis heute noch aktiv ist, bring den nächsten Hit auf der Liste. Mit „Waking the Demon“, zu deutsch „wecke den Dämon“ erzählt der Frontmann Matt Tuck davon, wie er sich seiner Wut hingibt. „There’s no escape from this rage that I feel!„. Mit diesem Zitat kann das nächste Training gar nicht schiefgehen. Mit bestem Gewissen können auch beinahe alle anderen Lieder von Bullet for my Valentine empfohlen werden, wobei „Waking the demon“ definitiv ganz oben auf der Liste stehen muss.

13. Tech N9ne – Speedom

Auf Amazon Music anhören


Du willst erfahren, was lyrische Geschwindigkeit ist? Tech N9ne erfüllt dir mit dem Song „Speedom“ genau diesen Wunsch. Von der ersten Sekunde an wird bei diesem Track 110 % gegeben und das spürt man auch. Der Rapper und Produzent aus Amerika ist sehr für seine lyrischen Fähigkeiten und seine schnelle Zunge bekannt. Tech N9ne ist einer der schnellsten Rapper aller Zeiten. In Speedom wird er seinem Mythos wiedermal gerecht und zeigt, was er drauf hat. Eine kleine Warnung am Rande: Es ist kaum möglich dieses Lied zu hören und gleichzeitig stillzusitzen, daher gilt hier Anwendung auf eigene Gefahr.

14. A Day To Remember – Paranoia

Auf Amazon Music anhören


Entstanden im Jahre 2003 in Florida ist die Post Hardcore Band bis heute noch aktiv. A Day To Remember bringt mit vielen Liedern das Blut in Bewegung. Vor allem mit Paranoia ist das ihnen besonders gut gelungen. Eine intensive Stimme und schrille Gitarren sind genau das richtige, wenn man sein Workout absolut zerstören will.

15. DMX – X Gon‘ Give It to Ya

Auf Amazon Music anhören


Viele Jahre sind vergangen, doch scheinbar hat DMX nicht von seinem Glanz verloren. Naja, zumindest seine Musik nicht. Der in New York geborene Rapper und Schauspieler hat mit seiner wohl bekanntesten Scheibe „X Gon‘ Give It to Ya“ seinen Durchbruch in der Musikbranche geschafft. Mit seiner rauen Stimme, harten Beats und noch härteren Texten schafft DMX es Millionen von Menschen zu erreichen. Das inkludiert auch Sportler. Vor allem diese Kategorie liebt seine Musik, um ein anstrengendes Training zu untermauern.

16. Parkway Drive – Dedicated

Auf Amazon Music anhören


Wenn der Titel des Liedes nicht schon alles sagt, dann wird es der Song selbst tun. Parkway Drive, eine australische Metalcore Band die 2003 gegründet wurde überzeugt durch unglaubliche Riffs und eine sehr kräftige Stimme des Frontmannes Winston McCall. Der Song „Dedicated“ beschreibt die zwölf Jahre, welche die Band benötigte, um Erfolg zu haben. Nie aufgeben und immer dran bleiben war jeden Tag aufs neue die Devise. Es hat sich offensichtlich gelohnt! Mit derselben Mentalität sollte jeder in sein Workout gehen.

17. 50 Cent – Patiently Waiting

Auf Amazon Music anhören


50 Cent war immer schon für sein Gangster Image und den entsprechenden Sound bekannt. Mit seinem bürgerlichen Namen Curtis James Jackson wollte er allerdings seine Karriere nicht starten. So agierte Curtis unter dem Künstlernamen 50 Cent. Es war sehr schwer sich für eines der Lieder zu entscheiden, da viele seiner Tracks sehr geeignet für eine Fitness-Einheit sind. „Patiently Waiting“ sticht jedoch sehr mit seinem besonderen Stil und mitreißendem Beat hervor. 50 Cent hat auch das optische Erscheinungsbild um als positive Motivation zu wirken. Curtis trainiert nach wie vor hart, obwohl er aktuell auf sein fünfzigstes Lebensjahr zugeht.

18. Korn – Liar

Auf Amazon Music anhören


Wer Korn nicht kennt, der hört vermutlich keinen Rock und keinen Metal. Die 1993 gegründete Band aus Amerika ist bis heute noch aktiv und ist im Sound kein bisschen schlechter geworden. Wie mit vielen Interpreten, ist es auch hier nicht einfach sich für einen einzelnen Track zu entscheiden. Hört man ein Album von Korn, so findet man nur selten auch nur ein schlechtes Lied. Wir haben uns aber für den Song „Liar“ entschieden, da er von der ersten Sekunde weg mit harten Riffs beginnt.

19. Rob Bailey & The Hustle Standard – Beast

Auf Amazon Music anhören


Rob Bailey ist vermutlich der Inbegriff einer guten Playlist fürs Training. Selbst ein leidenschaftlicher Bodybuilder, nutzt er sein Talent um gute Songs zu produzieren. Eines der bekanntesten ist wohl das Lied „Beast“.

„When the sun rises,
I wake up and chase my dreams.
I won’t regret when the sun sets,
Cuz I live my life like I’m a Beast.“

Mit dieser Einleitung ist prinzipiell alles gesagt. Rob Bailey produziert Musik von Bodybuildern für Bodybuilder. Was kann da eigentlich noch schiefgehen?

20. Trapt – Headstrong

Auf Amazon Music anhören


Seit 1997 macht die Alternative Rockband unsere Welt unsicher und das sehr erfolgreich. Wie viele Interpreten hat auch Trapt jede Menge gute Lieder, doch hier war die Auswahl eine leichte. „Headstrong“ ist mit Abstand einer der am meisten motivierenden Songs die von Trapt produziert wurde. „Back off I’ll take you on. Headstrong to take on anyone.“ – mit diesen Lyrics gibt der Sänger Chris Brown praktisch eine Kampfansage an die gesamte Welt. Das ist ein Level an Selbstvertrauen, welches man benötigt, um neue Rekorde im Training zu erreichen. Unserer Meinung nach darf dieses Lied auf keiner Playlist fehlen!

21. Five Finger Death Punch – Lift Me Up

Auf Amazon Music anhören


Keine Playlist wäre vollkommen ohne Five Finger Death Punch. Die Metal Band aus Sacramento mit Ivan Moody überzeugt seit Jahrzehnten mit hartem Bass und Schlagzeug und Texten über Krieg. Five Finger Death Punch ist Testosteron als MP3-Datei. Besonders der Hit „Lift me up“ hat es uns angetan.

„I won’t be broken
I won’t be tortured
I won’t be beaten down
I have the answer
I can take the pressure
I will turn it all around“

Mit diesen Lyrics kann das nächste Training gar nicht schiefgehen.

Die Plätze 22-119 der besten Fitness-Songs zum Trainieren:

Jedes Lied ist über den Titel mit dem dazugehörigen Musikvideo verlinkt.

Nr.Song:Interpret:Anhören:
22.Numb/Encore [Explicit]Jay-Z/ Linkin Parka
23.Push ItSalt-N-Pepaa
24.Fast LaneBad Meets Evila
25.StrongerKanye Westa
26.PandaDesiignera
27.Yeah!Ushera
28.Drop The World [feat. Eminem]
Lil Waynea
29.All Me [feat. Big Sean] [Explicit]Drakea
30.Eye of the TigerSurvivora
31.Gonna Make You Sweat (Everybody Dance Now)C+C Music Factory feat. Freedom Williamsa
32.We Own It (Fast & Furious)2 Chainz and Wiz Khalifaa
33.Put On [feat. Kanye West]Young Jeezya
34.Heart of a ChampionNellya
35.We Will Rock YouQueena
36.Enter SandmanMetallicaa
37.I Want You to KnowZedd & Selena Gomeza
38.Ready For The WeekendIcona Popa
39.Bring Em OutT.I.a
40.Bad GirlsM.I.A.a
41.The Final CountdownEuropea
42.BulletproofLa Rouxa
43.PowerKanye Westa
44.Remember the NameFort Minora
45.Lose YourselfEminema
46.Bleed it OutLinkin Parka
47.Seven Nation Army
The White Stripesa
48.You Shook Me All Night LongAC/DCa
49.The MiddleJimmy Eat Worlda
50.Don’t Stop Till You Get EnoughMichael Jackson---
51.I Got You (I Feel Good)James Browna
52.Live Your LifeT.I.a
53.Times Like TheseFoo Fightersa
54.I Gotta FeelingBlack Eyed Peasa
55.Livin’ on a PrayerBon Jovia
56.UndisputedLudacrisa
57.GDFRFlo Ridaa
58.All I Do is WinDJ Khalida
59.ThunderstruckAC/DCa
60.Talk DirtyJason Deruloa
61.Jungle [feat. Jamie N Commons]
X Ambassadorsa
62.OK, You're Right50 Centa
63.FaintLinkin Parka
64.Harder Better Faster StrongerDaft Punka
65.HeadsprungLL Cool Ja
66.Welcome To The JungleGuns N' Rosesa
67.Get Up50 Centa
68.Here I ComeThe Rootsa
69.Killing In The NameRage Against The Machinea
70.99 ProblemsJay-Za
71.Miami 2 IbizaSwedish House Mafia vs. Tinie Tempaha
72.Let's Go (feat. Big D & Twista)
Trick Daddya
73.Like A G6 [feat. The Cataracs]Far East Movementa
74.Phantom Pt. IIJusticea
75.SandstormDarudea
76.Ante UpM.O.P.a
77.The Show Goes OnLupe Fiascoa
78.Pursuit Of Happiness (Extended Steve Aoki Remix (Explicit)) [feat. Ratatat]
Kid Cudia
79.Fight MusicD12a
80.Last Resort Papa Roacha
81.Right Here, Right Now Fatboy Slima
82.1st Day Out Tha FedsGucci Manea
83.All The Above [Feat. T-Pain] Mainoa
84.Niggas in Paris Jay-Za
85.In Da Club50 Centa
86.Bugatti [feat. Future]Ace Hooda
87.Ride OutTyga, Wale, YG, Rich Homie Quan Kid Inka
88.Pipe It UpMigosa
89.Shell Shocked (feat. Kill The Noise & Madsonik)Wiz Khalifa & Ty Dolla $ign Juicy Ja
90.Bad AssKid Ink feat. Meek Mill & Walea
91.Red NationThe Gamea
92.We Still in This Bitch (feat. T.I. & Juicy J) B.o.Ba
93.Dirt Off Your ShoulderJay-Za
94.ForeverDrake and Eminem and Kanye West and Lil Waynea
95.Pass OutTinie Tempaha
96.Bangarang (Feat. Sirah)Skrillexa
97.Never Enough [feat. 50 Cent]Eminema
98.Ass DropWiz Khalifaa
99.Addicted To My ExM-City J.R.a
100.Rack CityTygaa
101.Get Down Low (feat. Ohana Bam)Snow Tha Producta
102.GoodiesCiara Feat. Petey Pabloa
103.Still HereDrakea
104.OMGUsher feat. Will.I.Ama
105.My Boo (Running Man Challenge)Netta Briellea
106.Get LowYing Yang Twins & Lil Jon & The East Side Boyza
107.Working For It (Bonus Track) ZHU x Skrillex x THEY.a
108.Smokin & DrinkinDanny Browna
109.Right Above It [feat. Drake]Lil Waynea
110.Shoes For RunningBig Boia
111.Nobody Speak (feat. Run the Jewels)DJ Shadow & Run The Jewelsa
112.Phantom (Redux)Shirta
113.Pop The TrunkYelawolfa
114.Attak (feat. Danny Brown)
Rustiea
115.Hit’Em Up2Paca
116.Above The LawBad Meets Evila
117.Block LockdownLudacrisa
118.JumpVan Halena
119.In The End Linkin Parka

Workout Spotify-Playlist:

Wir hoffen, dass wir dir mit dieser Hitliste den einen oder anderen Interpreten näher bringen konnten. Von Rock, über Metal bis Hip Hop, es ist für jeden Geschmack etwas dabei. In diesem Sinne wünschen wir ein frohes Schwitzen und ab rocken zu dieser Playlist!

LESETIPP:
Workout: Die besten Hip-Hop Songs fürs Training

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.